Responsive image Mobil

FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors - Zweiweg-System fürs Ohr…

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Es sind schon bemerkenswerte technische Eckdaten, die die neue FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors aufbieten, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich „nur“ um einen In-ear Kopfhörer handelt. Tatsächlich präsentiert sich dieser als ausgeklügeltes Zweiwege-System in Miniatur-Format.

Kurz gesagt...

Als In-ear Kopfhörer mit so genanntem Over-the-ear Design und damit besonders hohem Tragekomfort, zudem exzellenter Klangwiedergabe, so soll sich der neue FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors präsentieren.

Wir meinen...

Es ist stets aufs Neue bemerkenswert, welch Technologie in einem In-ear Kopfhörer stecken kann. Dies beweist etwa der neue FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors, der als Zweiwege-System auf einen dynamischen und einen Balanced Armature Treiber setzt. Damit soll über einen weiten Frequenzbereich hinweg eine natürliche, detailreiche Wiedergabe garantiert sein.

Von Michael Holzinger (mh)
07.11.2017

Share this article


Das Unternehmen FiiO Electronics Technology Co Ltd. beschäftigt sich längst nicht mehr allein mit portablen Audio-Playern sowie portablen Kopfhörer-Verstärkern, man hat auch gleich die passenden Kopfhörer im Angebot, wobei sich diese von Generation zu Generation als immer ausgeklügeltere Lösungen präsentieren und mit zahlreichen bemerkenswerten Ausstattungsmerkmalen aufwarten können. Dies stellt einmal mehr der neueste Spross des Unternehmens unter Beweis, den dieses dieser Tage präsentierte, die neuen FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors.

Beeindruckend ist hierbei vor allem, welch Details sich die Entwickler hier widmeten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Dies beginnt etwa bereits bei der Gestaltung des Gehäuses dieses In-ear Kopfhörers, das aus Aluminium gefertigt ist, zusätzlich aber auch auf Messing setzt, und zwar zur Anbindung an die Ohrpass-Stücke. Dieser Werkstoff weise eine höhere Dichte auf als Aluminum und sorge damit maßgeblich für eine natürlichere Klangabbildung, so der Hersteller. Zudem wurde die Oberfläche des Gehäuses der FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors mit einer speziellen Beschichtung versehen, der Hersteller spricht hierbei von Nano-thermal Spray, die sich als besonders hautfreundlich erweisen soll und damit ein Merkmal für hohen Tragekomfort ist.

Die neuen FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors präsentieren sich natürlich etwas größer als so manch andere Lösung dieser Produktkategorie, schließlich gilt es, hier nicht nur einen, sondern gleich zwei Treiber untergebracht werden, schließlich handelt es sich hierbei um eine so genannte Hybrid-Konstruktion.

Neben einem dynamischen Treiber mit 10 mm Composite Polymeric Titan Diaphragm setzte man beim neuen FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors auf einen Knowles 33518 Balanced Armature Driver. Damit lasse sich ein Frequenzbereich zwischen 15 Hz und 40 kHz abbilden, wobei die Impedanz mit 26 Ohm und die Empfindlichkeit mit 106 dB angegeben wird.

Große Aufmerksamkeit widmete man auch dem Kabel, wobei beim neuen FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors gleich zwei Optionen zur Verfügung stehen. Das Kabel lässt sich somit abnehmen, und zwar über so genannte MMCX Connectors, die natürlich vergoldet ausgeführt sind. Einerseits findet man ein Kabel mit herkömmlichem 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker im Lieferumfang, und zwar für den Betrieb etwa an Smartphones. Dafür ist in dieses Kabel natürlich eine Dreitasten-Kabelfernbedienung integriert, ebenso ein Mikrofon, sodass man damit nicht nur die Wiedergabe und Lautstärke steuern kann, sondern ebenso Telefonate führen. Darüber hinaus liegt dem FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors aber auch ein 4-wire Balanced Kabel bei, das in einem 2,5 mm Klinkenstecker mündet und somit eine symmetrische Ansteuerung erlaubt. Hier setzten die Entwickler auf ein versilbertes Kupfer-Kabel, sodass jedwedes Detail der Musik-Wiedergabe zur Geltung kommen soll. Erfreulich ist auch, dass die Anschlüsse als 90° L-Shape Stecker ausgeführt sind, wobei hier Aluminium und Kunststoff als Werkstoffe zum Einsatz kommen. Allein dieses abwinkeln der Stecker ist ein probates Mittel, eine der empfindlichsten Stellen bei Kopfhörern für den mobilen Einsatz zu entschärfen, dies sei so nebenbei erwähnt.

Ungewöhnlich mag die Trageweise des neuen FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors anmuten, dieser ist nämlich als so genanntes Over-the-ear Design ausgeführt. Der komplette Kopfhörer steckt hier im Ohr, deckt also die Ohrmuschel ab, und das Kabel wird rund ums Ohr nach hinten geführt. Dies mag beim ersten Mal anlegen etwas seltsam und ungewohnt erscheinen, erweist sich aber rasch als überaus praktisch und sehr robuste Tragweise.

Apropos Tragekomfort, einerseits erweist sich der neue FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors als überaus leichte Lösung, bringt ein Earbud doch nicht mehr als 3,65 g auf die Waage, zudem findet man im Lieferumfang eine Vielzahl an Ohrpass-Stücken aus Silikon unterschiedlichster Form und Größe, sodass für jede Anforderung wohl das richtige mit dabei ist.

Der neue FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors wird in vier verschiedenen Farbausführungen angeboten, der Werkstoff Aluminium macht dies durch Eloxieren möglich. So kann man zwischen den Varianten Grey Black, Sky Blue, Chinese Red und Emerald Green wählen.

Der neue FiiO FH1 Hybrid In-ear Monitors soll bereits in Kürze im Fachhandel zu finden sein, wobei der Preis vom Hersteller mit erstaunlich günstigen € 74,99 angegeben wird.

Mit dabei ist übrigens auch ein besonders robustes Transport-Case, das der Hersteller gar als „waterproof“ bezeichnet.

Share this article