Responsive image Mobil

FiiO M3K Digital Audio Player - Für den Einstieg…

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Für einen portablen Hi-res Audio Player soll man nicht tief in die Tasche greifen müssen, dies scheint die Philosophie von FiiO Electronics Technology Co Ltd. beim neuen FiiO M3K Digital Audio Player zu sein, der die Nachfolge des FiiO M3 antritt. Allerdings sind die Ähnlichkeiten zum Vorgänger beim neuen FiiO M3K Digital Audio Player nur im Namen zu finden, denn es handelt sich um einen von Grund auf neu entwickelten portablen Hi-res Audio-Player.

Kurz gesagt...

Als neuer „entry-level DAP“ soll sich der neue FiiO M3K Digital Audio Player als Nachfolger des FiiO M3 beweisen, wobei es sich um eine komplett neu entwickelte Lösung handelt.

Wir meinen...

Hi-res Audio für unterwegs zum besonders attraktiven Preis, dies soll der neue FiiO M3K Digital Audio Player erlauben. Ausgewiesen als Nachfolger des bisherigen FiiO M3 hat er mit diesem nur noch gemein, dass es sich um die Einstiegsklasse von FiiO Electronics Technology Co Ltd. handelt, abgesehen davon findet man im neuen FiiO M3K Digital Audio Player einen von Grund auf neu konzipierten portablen Hi-res Audio-Player.

Von Michael Holzinger (mh)
23.07.2018

Share this article


Selbst wenn so manches Smartphone nicht mehr allein auf die Wiedergabe verlustbehafteter Audio-Daten oder „CD-Qualität“ beschränkt ist und auch Hi-res Audio unterstützt, so spricht doch einiges dafür, auf eine separate Lösung zu setzen, die ganz und gar auf die Musik-Wiedergabe ausgelegt ist. Dabei muss man auch gar nicht tief in die Tasche greifen, denn so manch Hersteller bietet hier Lösungen an, die zu erstaunlich attraktiven Preisen feilgeboten werden. Wie etwa das Unternehmen FiiO Electronics Technology Co Ltd., das nun einen gänzlich neuen Digital Audio Player im Einstiegssegment präsentiert, und zwar den neuen FiiO M3K Digital Audio Player.

So mancher wird sofort erkennen, dass hiermit der Nachfolger des FiiO M3 Digital Portable Music Player in den Startlöchern steht, wobei man klar sagen kann, dass die Ähnlichkeiten zwischen dem bisherigen Modell und dem neuen allen voran beim Namen zu finden sind, das Design sowie die technische Ausstattung hingegen präsentieren sich völlig neu…

So verweist der Hersteller selbst ausdrücklich darauf, dass es sich beim FiiO M3K Digital Audio Player tatsächlich um ein völlig neu entwickeltes Produkt handelt. Dies fällt etwa gleich auf den ersten Blick durch das neue Design auf. Musste man etwa beim FiiO M3 Digital Portable Music Player mit einem Gehäuse aus Kunststoff vorlieb nehmen, so präsentiert sich der neue FiiO M3K Digital Audio Player mit einem sehr eleganten Aluminium-Gehäuse. Dieses misst 90,8 mm in der Länge, 44,2 mm in der Breite, sowie 12 mm in der Tiefe und bringt damit nicht mehr als 77,5 g auf die Waage. Es spricht also rein gar nichts dagegen, den neuen FiiO M3K Digital Audio Player ständig mit dabei zu haben.

Die Front des neuen FiiO M3K Digital Audio Player ziert ein Glaspanel, wobei hier besonders robustes Tempered Glass zum Einsatz kommt. Während der obere Teil der Front von einem Display in Beschlag genommen wird, findet man darunter ein Sensor-Tastenfeld, über das die nahezu die gesamte Bedienung des FiiO M3K Digital Audio Player erfolgt. Zudem findet man an der Seite den Hauptschalter sowie Taster zur Lautstärke-Regelung, sowie einen weiteren Funktionstaster.

An der Unterseite steht zunächst ein 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss für Kopfhörer zur Verfügung, zudem ein USB-C Port zum Laden des Akkus sowie zum Anschluss an einen PC oder Mac. Auch der microSD-Card Slot des neuen FiiO M3K Digital Audio Player ist hier zu finden, wobei dieser Speichermedien mit einer Kapazität von bis zu 512 GByte aufnimmt. Dies sollte auch für umfangreiche Mediatheken reichen, sodass man stets ausreichend Musik mit auf Reisen hat.

Die Signalverarbeitung des neuen FiiO M3K Digital Audio Player erfolgt basierend auf einem Ingenic X1000E Prozessor, der ausreichend Performance für eine flüssige Bedienung mit schnellen Reaktionszeiten bieten soll. Als Wandler vertrauen die Entwickler beim neuen FiiO M3K Digital Audio Player auf einen AKM AK4376A, der in der Lage ist, Audio-Daten mit bis zu 32 Bit und 384 kHz im Linear PCM-Format, zudem auch DSD zu verarbeiten. Dies ist ein absolutes Novum in dieser Preisklasse, dies soll an dieser Stelle explizit hervor gehoben werden. Zudem unterstützt der neue FiiO M3K Digital Audio Player alle relevanten Daten-Formate, beginnend bei MP3, WMA, AAC, Ogg Vorbis, APE, ALAC, AIFF, WAV, FLAC, und selbst ISO, DFF und DSF.

Eine weitere Besonderheit des FiiO M3K Digital Audio Player ist, dass dieser über eine Recording Funktion verfügt, dafür mit einem integrierten Mikrofon ausgestattet ist. Dieses verbirgt sich an der oberen Stirnseite des Geräts. Damit lassen sich etwa Sprachnotizen aufzeichnen.

Der integrierte Akku des FiiO M3K Digital Audio Player weist eine Kapazität von 1.100 mAh auf und soll damit eine Spieldauer von bis zu 26 Stunden erzielen, die Standby-Zeit wird mit 38 Tagen angegeben.

Und nein, wir haben nicht darauf vergessen, etwaige Funktionen rund um „drahtlose“ Signalübertragung zu erwähnen, darauf verzichtet der Hersteller nämlich beim neuen FiiO M3K Digital Audio Player zur Gänze, um einen besonders attraktiven Preispunkt zu erzielen.

Der neue FiiO M3K Digital Audio Player soll, so die derzeit vorliegenden Informationen, bereits im August 2018 verfügbar sein. Ganz besonders erfreulich ist der Preis, den FiiO Electronics Technology Co Ltd. für den neuen portablen Hi-res Audio-Player der Einstiegsklasse ausruft. So wird man für den FiiO M3K Digital Audio Player nicht mehr als US$ 69,99 budgetieren müssen.

Share this article