Responsive image High End 2017

FiiO i1 Apple Lightning Amplifier - Universeller DAC für Apple iPhone und Apple iPad

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Um jedweden hochwertigen Kopfhörer im Zusammenspiel mit den mobilen Devices neuester Generation aus dem Hause Apple, und damit ausgestattet allein mit einer Apple Lightning Schnittstelle einsetzen zu können, empfiehlt FiiO Electronics Technology Co Ltd. den neuen FiiO i1 Apple Lightning Amplifier.

Kurz gesagt...

Als so genanntes Apple MFi Device, also DAC in Kombination mit einem Kopfhörer-Verstärker für Apple iPhone und Apple iPad präsentiert sich der neue FiiO i1 Apple Lightning Amplifier.

Wir meinen...

Als so genanntes MFi Device dient der FiiO i1 Apple Lightning Amplifier für den Anschluss herkömmlicher Kopfhörer an die mobilen Devices aus dem Hause Apple Inc. über den Lightning Connector. Hier wird ein hochwertiger D/A-Wandler mit einem Kopfhörer-Verstärker kombiniert, wobei zum attraktiven Preis eine besonders hohe Klangqualität erzielt werden soll.

Von Michael Holzinger (mh)
13.04.2017

Share this article


Schon seit geraumer Zeit setzt Apple Inc. auf den so genannten Lightning Connector bei Apple iPhone und Apple iPad. Mit der neuesten Generation des Apple iPhone, dem Apple iPhone 7, findet man allein diese Schnittstelle an den Geräten aus dem Hause Apple Inc., auf die für den Anschluss von Kopfhörer seit Jahr und Tag genutzte analoge Schnittstelle in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse verzichtet das Unternehmen komplett.

Zwar liefert Apple Inc. mit den entsprechenden Geräten einen so genannten Apple Lightning to 3,5 mm Headphone Jack Adapter, dieser ist aber letztlich nicht mehr als eine reine Notlösung, um herkömmliche Kopfhörer irgendwie anschließen zu können, mit überzeugender Klangqualität hat dies rein gar nichts zu tun.

Ganz anders soll es diesbezüglich beim neuen FiiO i1 Apple Lightning Amplifier aussehen, der die gleiche Aufgabe erfüllt, aber laut Angaben des Herstellers FiiO Electronics Technology Co. Ltd. auf gänzlich anderem Qualitätsniveau.

Auch der neue FiiO i1 präsentiert sich als sehr schlanke Lösung, ist im Prinzip dem besagten Adapter aus dem Hause Apple Inc. nicht unähnlich, wenngleich mit deutlich längerem Kabel. Man muss also auch hier nicht mehr an zusätzlichem Gepäck „in Kauf“ nehmen, als ein Kabel, das im konkreten Fall eine Länge von rund 80 cm aufweist und in einem Lightning Connector mündet. Die gesamte Elektronik selbst verbirgt sich in einem Zylinder aus Aluminium, schwarz eloxiert, und 45,5 mm in der Länge, 9,5 mm im Durchmesser.

Hier steht auch der Anschluss für Kopfhörer zur Verfügung, natürlich ausgeführt als 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse. Zudem findet man hier drei Tasten zur Wiedergabesteuerung und zur Kontrolle der Lautstärke, ebenso ist ein Mikrofon integriert, um Telefonate führen zu können. Damit kann aber auch natürlich die Sprachsteuerung Apple Siri genutzt werden.

Der FiiO i1 Apple Lightning Amplifier ist ein so genannter Apple MFi Standard Lightning Plug, wobei die Signalverarbeitung nach derzeitigen Stand der Spezifikation Lightning Audio Module (LAM) mit bis zu 24 Bit und 48 kHz erfolgt, der Hersteller aber angibt, dass die Hardware selbst bereits für 192 kHz gerüstet ist. Sollte LAM also irgendwann auch höhere Auflösungen unterstützen, ist der FiiO i1 Apple Lightning Amplifier bereits dafür gerüstet.

Die Signalverarbeitung setzt allen voran auf den Audio-Codec NAU88L25 aus dem Hause Nuvoton Technology Corporation. Es handelt sich hierbei um einen hochintegrierten Baustein, der einerseits auf eine I2S/ PCM-Schnittstelle, einen hochqualitativen Stereo DAC sowie einen Mono ADC setzt, zudem über einen Stereo Kopfhörer-Verstärker in Class G verfügt.

Der Hersteller gibt für den FiiO i1 Apple Lightning Amplifier eine Ausgangsleistung von 30 mW an 16 Ohm an, sodass zumindest eine Vielzahl an Kopfhörern ausgelegt für portable Devices problemlos betrieben werden können.

Der FiiO i1 Apple Lightning Amplifier ist natürlich eine so genannte Plug & Play-Lösung, wird als einfach ans Apple iPhone oder Apple iPad angeschlossen, sofort erkannt, und ist damit unmittelbar einsatzbereit. Es werden dabei natürlich alle Apps unterstützt, also nicht nur die Apple iOS eigene Musik App, sondern alle anderen Apps rund um die Musikwiedergabe, einschließlich jener für Online-Dienste wie Spotify, Deezer, TIDAL, Qobuz und viele, viele mehr.

Selbst wenn man also eigentlich für den Betrieb des FiiO i1 Apple Lightning Amplifier keinerlei Apps benötigt, so stellt der Hersteller dennoch eine separate App zur Verfügung. Diese soll in erster Linie für künftige Firmware-Updates des FiiO i1 Apple Lightning Amplifier genutzt werden, so der Hersteller.

Der neue FiiO i1 Apple Lightning Amplifier soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diesen einen empfohlenen Verkaufspreis von lediglich € 49,- Im Vergleich zum einleitend erwähnten Adapter von Apple ist dies natürlich deutlich kostspieliger, allerdings noch immer ein äußerst attraktiver Preis, zumal die Qualität auf gänzlich neuem Niveau liegen soll.

Share this article