Responsive image Mobil

FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Speziell entwickelt für Lösungen mit Apple Lightning Connector, so präsentiert sich das neue FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable. Neben Apple iPhone und Apple iPad eignet sich dieses Apple MFi-zertifizierte Kabel mit integriertem DAC also auch für ausgewählte Apple iPod-Modelle, wobei Dank MMCX Anschlüssen verschiedene In-ear Kopfhörer eingesetzt werden können.

Kurz gesagt...

Als „All-in-One“-Lösung für iDevices bezeichnet FiiO Electronics Technology Co Ltd. das neue Adapter-Kabel mit integriertem D/A-Wandler FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable.

Wir meinen...

Die Besonderheit beim neuen FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable besteht darin, dass es sich nicht um einen kompletten Kopfhörer handelt, der mittels Lightning Cable an ein Apple iPhone, Apple iPad oder Apple iPod angeschlossen wird, sondern allein um ein Kabel. Dieses weist aber einen integrierten D/A-Wandler samt Ausgangsstufe auf, und über dessen so genannte MMCX Connector können eine Vielzahl an In-ear Kopfhörer angeschlossen werden, allen voran natürlich aus dem Hause FiiO Electronics Technology Co Ltd. selbst.

Von Michael Holzinger (mh)
14.08.2018

Share this article


Es sorgte für viel Aufsehen, als Apple Corporation beschloss, die seit Jahrzehnten bewährte analoge Schnittstelle für den Anschluss eines Kopfhörers beim Apple iPhone, aber ebenso beim Apple iPad und ausgewählten Apple iPod-Modellen schlicht weg zu lassen und stattdessen allein auf Bluetooth sowie den Apple Lightning Connector als Schnittstelle für Kopfhörer zu vertrauen.

Letztlich erwies sich diese Entscheidung aber als durchaus gute Sache, schließlich galten und gelten die D/A-Wandler sowie die Ausgangsstufe bei mobilen Devices wie Smartphones und Tablets ohnedies als die entscheidende Schwachstelle wenn es um eine hochwertige Musik-Wiedergabe unterwegs geht. Zumal binnen kürzester Zeit Lösungen ausgewiesener Spezialisten zur Verfügung standen, die auf diese neuen Voraussetzungen reagierten.

Die Rede ist hierbei von so genannten Apple MFi Certified Devices, wobei diese Abkürzung für „Made for iPhone/ iPod/ iPad“ steht, und ein Zertifizierungsprogramm von Apple Corporation beschreibt, das aktuell natürlich eine Nutzung für Apple Lightning Connector vorsieht.

Der chinesische Spezialist FiiO Electronics Ltd. erweitert nunmehr sein Angebot um eine derartige Lösung, und zwar in Form des neuen FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable.

Die Besonderheit hierbei besteht darin, dass es sich nicht um einen kompletten Kopfhörer handelt, der mittels Lightning Cable an ein Apple iPhone, Apple iPad oder Apple iPod angeschlossen wird, sondern allein um ein Kabel. Dieses weist aber einen integrierten D/A-Wandler samt Ausgangsstufe auf, und über dessen so genannte MMCX Connector können eine Vielzahl an In-ear Kopfhörer angeschlossen werden, allen voran natürlich aus dem Hause FiiO Electronics Technology Co Ltd. selbst.

Das eine Ende des Kabels bildet somit natürlich ein Apple Lightning Connector, am anderen Ende finden sich zwei MMCX Anschlüsse. Dazwischen, da ist die Elektronik untergebracht, und zwar in einem geradezu winzigen, aus Aluminium gefertigten Teil, das auf den ersten Blick einer normalen Kabelfernbedienung gleicht.

Tatsächlich handelt es sich auch um eine solche Kabelfernbedienung, denn über Taster lässt sich die Wiedergabe steuern, die Lautstärke kontrollieren, und über ein integriertes Mikrofon kann auch telefoniert werden. Desweiteren steht damit natürlich auch die Sprachsteuerung über Apple Siri zur Verfügung.

Zudem verbirgt sich hier aber auch ein D/A-Wandler und eine Ausgangsstufe, wobei FiiO Electronics Technology Co Ltd. auf einen NAU88L25 Codec Chip setzt. Dieser ist in der Lage, alle wesentlichen Formate, die bei der Musik-Wiedergabe über ein mobiles Device aus dem Hause Apple Corporation relevant sind, direkt zu verarbeiten, zu den neun unterstützten Audio-Formaten zählen also etwa AAC, protected AAC und Apple Lossless.

Die Signalverarbeitung könnte hierbei mit bis zu 24 Bit und 192 kHz erfolgen, bislang setzt Apple iOS aber das Limit auf 24 Bit und 48 kHz.

Das FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable weise eine Leistung von 30 mW auf, wobei diese Angabe bei einer Impedanz von 16 Ohm gilt. Prinzipiell empfiehlt der Hersteller den Einsatz des FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable für Kopfhörer mit einer Impedanz zwischen 16 und 32 Ohm, typische Werte eben bei In-ear Kopfhörern.

Das FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable weist eine Länge von 1,2 m auf und bringt es auf gerade einmal 16 g, ist also geradezu federleicht und kann damit als täglicher Begleiter fungieren.

Prinzipiell würde man natürlich für ein MFi Certified Device wie das neue FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable keine spezielle App benötigen, es reicht, dieses an ein Apple iPhone, Apple iPad oder einen Apple iPod anzuschließen, und es wird nahtlos erkannt. Dennoch bietet FiiO Electronics Technology Co Ltd. eine spezielle App an, die allen voran für etwaige Firmware-Updates genutzt wird.

Ganz wesentlich ist natürlich auch, dass das neue FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable besonders „sparsam“ zur Sache geht, den Akku des portablen Devices von Apple also nicht über Gebühr belastet. Dazu wechselt es nach einer gewissen Zeit ohne anliegendes Signal automatisch in den Standby-Modus.

Das neue FiiO iRC-MMCX Lightning Earphone Cable soll bereits in Bälde zur Verfügung stehen, wobei der Hersteller selbst einen Preis von US$ 49,99 angibt.

Share this article

Related posts