Responsive image Mobil

Focal Listen Wireless Chic - Farbenspiel

Foto © Focal-JMlab

Bei Kopfhörern darf es durchaus bunter sein, schließlich gelten diese als Lifestyle-Objekte, die durchaus modischen Trends unterworfen sind. Dies bedeutet ja auch keineswegs, dass man im Gegenzug auf Qualität verzichten muss, ganz im Gegenteil, wie etwa die neuen Farbvarianten des Focal Listen Wireless Chic beweisen sollen.

Kurz gesagt...

Blue, Olive und Purple, dies sind die neuen Farben des Focal Listen Wireless Chic, der sich somit als besonders elegante, gleichzeitig exzellente Klangqualität auszeichnen soll.

Wir meinen...

Mut zur Farbe beweist die französische HiFi-Schmiede Focal-JMlab beim Focal Listen Wireless Chic, der sich - Nomen est Omen - durchaus als Lifestyle-Produkt versteht, dennoch auch hohe Ansprüche an die Klangqualität erfüllen soll. Mit Bluetooth 4.1 ausgestattet, ist er nicht nur mit jedem Smartphone und Tablet unterwegs ein guter Begleiter, auch in den heimischen vier Wänden kann er somit für Bewegungsfreiheit beim Musik-Genuss sorgen.
Hersteller:Focal-JMlab
Vertrieb:music line Vertriebs GmbH
Preis:€ 249,-

Von Michael Holzinger (mh)
03.04.2018

Share this article


Musik hören ist ein Lebensgefühl, davon zeigt sich die französische HiFi-Schmiede Focal-JMlab überzeugt, ebenso davon, dass Musik hören mit Kopfhörer ein ganz unmittelbarer Ausdruck des persönlichen Lifestyle sein kann. Kopfhörer, so das Unternehmen, sind somit für viele Kunden ein trendiges Lifestyle-Produkt, wobei dies für viele mit einem hohen Qualitätsanspruch auch im Bezug auf den Klang und nicht zuletzt den Komfort einhergeht.

Genau diese Kundenschicht will man etwa mit dem Focal Listen Wireless Chic ansprechen, der sich, der Jahreszeit entsprechend, in drei frühlingshaften Kompositionen präsentieren soll, und zwar Blue, Olive sowie Purple.

Focal-JMlab setzt damit seine Bestrebungen fort, das Produktsortiment im Bereich Kopfhörer noch attraktiver zu gestalten und möglichst viele Anwender ansprechen zu können. So setzt man ganz bewusst auf Farbe, wie etwa im vergangenen Jahr mit den kabelgebundenen Modellen Focal Spark und Focal Sphear S, die man unter anderem in Rotgold und Kobaltblau feilbietet.

Ziel der Entwickler war es, dem Anwender zu ermöglichen, mit Leidenschaft Musik zu hören. Dazu soll der sprichwörtliche Focal-Klang beitragen, der hier durch bewährte Focal-Technologien erzielt werden kann, so das Versprechen der Franzosen.

Beim Focal Listen Wireless Chic handelt es sich um einen Ohr-umschließend ausgeführten Kopfhörer, der natürlich in erster Linie für den Einsatz unterwegs ausgelegt ist, wohl aber auch ibn den heimischen vier Wänden gute Dienste leisten kann. Es handelt sich beim Focal Listen Wireless Chic um eine geschlossene Konstruktion. Im Mittelpunkt steht hier ein 40 mm Treiber, der auf eine Titan/ Mylar-Membran setzt und damit mit einer Empfindlichkeit von 122 dB sowie einer Impedanz von 32 Ohm eine Frequenz von 15 Hz bis 22 kHz abdecken kann.

Ganz besonders betont der Hersteller den hohen Tragekomfort des Focal Listen Wireless Chic, zudem in erster Linie die besonders hochwertigen Ohrpolster beitragen. Diese sind aus 22 mm starkem thermosensiblem Memory Schaumstoff gefertigt und garantieren damit einerseits eine sehr gute Passform, gleichzeitig eine gute Abschirmung gegenüber Umgebungsgeräuschen, zudem schwitzt man damit nicht, selbst bei langem Gebrauch. Auch das besonders flexibel ausgeführte Headband aus Soft-touch Material trägt natürlich zum Tragekomfort entscheidend bei, denn es vermittelt ausreichend Druck für einen sicheren Halt, gleichzeitig sorgt aber auch hier eine weiche Polsterung für einen angenehmen Einsatz selbst über Stunden hinweg.

Die aus nichtleitendem Material gefertigten Ohrmuscheln sollen eine schillernde Oberfläche aufweisen, die dem Focal Listen Wireless Chic einen besonders eleganten Look verleihen.

Die Verbindung zur Quelle erfolgt beim Focal Listen Wireless Chic in erster Linie über das integrierte Bluetooth Modul, das Bluetooth 4.1 entspricht und unter anderem auch den Codec aptX unterstützt, sodass eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“ garantiert ist.

Über Bluetooth kann der Focal Listen Wireless Chic natürlich auch als Freisprech-Einrichtung genutzt werden, wobei ein so genanntes Clear Voice Capture Double Microphone System optimale Sprachqualität garantieren soll. Anrufe annehmen und beenden, die Wiedergabe steuern, die Lautstärke kontrollieren, all dies geht beim Focal Listen Wireless Chic mittels Taster, die direkt an der linken Ohrmuschel zu finden sind.

Hier steht auch ein Anschluss zum Laden des integrierten Akkus zur Verfügung, wobei hierfür natürlich auf einen USB-Port gesetzt wird und sich das entsprechende Kabel im Lieferumfang befindet. Ausdrücklich verweist der Hersteller auf die Akku-Laufzeit von immerhin bis zu 20 Stunden, mehr als ausreichend also, um tatsächlich einen ganzen Tag und mehr Musik unterwegs genießen zu können. Nach nur drei Stunden an der Steckdose soll der Akku des Focal Listen Wireless Chic wieder vollständig geladen sein. Geht der Akku dann doch zur Neige, steht natürlich ein herkömmliches Kabel mit 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss zur Verfügung, das sich ebenfalls im Lieferumfang des Focal Listen Wireless Chic befindet.

Ach ja, auch im Lieferumfang zu finden: ein passendes Transport-Etui. Und natürlich lässt sich der Focal Listen Wireless Chic kompakt zusammen falten, um in besagtem Etui Platz zu finden.

Der Focal Listen Wireless Chic ist ab sofort in den Ausführungen Black High Gloss, Blue, Purple und Olive im Fachhandel vorbestellbar, verfügbar soll er mit 1. Mai 2018 sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 249,- angegeben.

Share this article