For free… Pro-Ject Audio Systems verschenkt Schallplatten-Spieler Nr. 499.999, 500.000 und 500.001

In diesen Tagen wird bei Pro-Ject Audio Systems der bereits 500.000 Schallplatten-Spieler gefertigt. Eine erstaunliche Anzahl, wenn man bedenkt, dass Vinyl ja längst für tot erklärt wurde. Aus diesem Anlass können sich drei Käufer eines Schallplatten-Spielers aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems besonders glücklich schätzen, denn jene, die die Modelle 499.999, 500.000 und 500.001 ergattern, erhalten den Kaufpreis zurück.

Kurz gesagt...

Unglaublich, aber dieser Tage fertigt Pro-Ject Audio Systems den 500.000 Schallplatten-Spieler. Aus diesem Anlass sind der 499.999, 500.000 und 500.001 für die glücklichen Kunden kostenlos.

Wir meinen...

Es bedarf keines speziellen Anlass, um sich einen Schallplatten-Spieler zu gönnen. Denn erstklassige Musik-Wiedergabe mittels Vinyl ist immer ein Zugewinn an Lebensqualität. Wer aber ohnedies schon mit dem Gedanken spielte, ein Produkt aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems zu erwerben, der sollte dieser Tage zuschlagen, denn vielleicht hat er dabei das Glück, die den 499.999, 500.000 oder 500.001 Schallplatten-Spieler zu erwischen. Denn die Käufer dieser drei Modelle erhalten den Kaufpreis zurück.

Von Michael Holzinger (mh)
11.11.2013

Share this article


Im Jahr 20111 konnte das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems seinen bereits 20. Geburtstag feiern. Das von Heinz Lichtenegger gegründete Unternehmen gilt seit Jahr und Tag als der unangefochtene Marktführer im Bereich Schallplatten-Spieler, wobei dieser Erfolg unter anderem erstaunlicherweise darin begründet ist, dass Lichtenegger just zu jener Zeit sein Unternehmen gründete, als allerorts der Abgesang auf die Schallplatte angestimmt wurde, und viele Hersteller sich aus dem Markt zurück zogen, oder sich allein auf besonders luxuriöse Lösungen im Hochpreissegment fokussierten, während man den Einstiegsbereich als an die Audio CD verloren aufgab.

1991 verließ also der erste Schallplatten-Spieler das Werk von Pro-Ject Audio Systems, der inzwischen längst zur Legende gewordene Pro-Ject 1. Dieser war auf Anhieb derart erfolgreich, dass das junge Unternehmen binnen weniger Monate einen immensen Erfolg feiern konnte, ganz gegen den seinerzeit vorherrschenden Trend. Der Rest der Unternehmensgeschichte ist gespickt mit zahllosen weiteren Erfolgen, die allesamt dazu führten, dass Pro-Ject Audio Systems seit Jahr und Tag als der unangefochtene Marktführer im Bereich Schallplatten-Spielern gilt, und zwar weltweit. Heute exportiert man immerhin in über 80 Länder und bedient längst nicht mehr allein das Einstiegssegment, sondern offeriert Lösungen bis hin zur absoluten High-end Klasse, wobei über das gesamte Produktsegment hinweg nach wie vor die seit jeher verfolgte Unternehmensphilosophie gilt, der zur Folge Lösungen aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems stets ein besonders herausragendes Preis/ Leistungsverhältnis aufweisen müssen.

Nun verlässt dieser Tage bereits der 500.000 Schallplatten-Spieler das Werk des Unternehmens. Eine beachtliche Zahl, vor allem wenn man bedenkt, dass Schallplatten-Spieler natürlich nach wie vor überwiegend von besonders anspruchsvollen Musikliebhabern erworben werden, und demzufolge natürlich kein derartiges „Massenprodukt“ sind, wie etwa Audio CD, DVD- oder Blu-ray Player.

Anlässlich dieses Ereignisses hat sich Pro-Ject Audio Systems etwas ganz außergewöhnliches einfallen lassen.

Drei Modelle werden als so genannte Anniversary-Modelle gekennzeichnet, und zwar die Geräte mit der „Seriennummer“ 499.999, 500.000 und 500.001. Allerdings wird dies nicht direkt von Außen zu sehen sein, sondern erst ein entsprechendes Zertifikat im Inneren der Verpackung wird diese drei Schallplatten-Spieler als solche auszeichnen. Die Produkte selbst entsprechen den regulären Modellen, aber…

Jene drei glücklichen Kunden, die bei ihrem Kauf eines Pro-Ject Audio Systems Schallplatten-Spieler dieses Zertifikat in der Verpackung vorfinden, erhalten den Kaufpreis für die Modelle 499.999, 500.000 und 500.001 zurück.

Pro-Ject Audio Systems meint also völlig zurecht, dass jetzt wohl die beste Gelegenheit ist, sich einen neuen Schallplatten-Spieler zu gönnen…

Share this article