Fostex HP-P1 - Audiophiler Kopfhörer-Verstärker fürs iPhone und iPad?

Apples iPhone und iPad gelten nach wie vor als erste Wahl, wenn es um mobile Audio-Player geht. Ein großes Manko eint sie aber mit nahezu allen mobilen Devices, und zwar die eher lausige Qualität der Ausgangsstufe, die vor allem audiophile Anwender nach wie vor davon abhält, derartige Geräte als ernstzunehmende Lösung zu akzeptieren. Dies will Fostex mit dem HP-P1 ändern.

Kurz gesagt...

Einen mobilen Kopfhörer-Verstärker sowie D/A-Wandler für Apples iPhone bzw. iPad will Fostex mit dem HP-P1 im Angebot haben. Er soll selbst audiophile Anwender zufrieden stellen können.
Hersteller:Fostex Company
Vertrieb:Mega Audio GmbH

Von Michael Holzinger (mh)
11.10.2011

Share this article



Es lohnt sich eben, mit Spezialisten zusammen zu arbeiten. Und wenn es um mobile Lösungen geht, gibt es nur einen echten Spezialisten: Helmut Hackl, kurz der Digitale Mobilist genannt und unter anderem Betreiber der Plattform pocket.at sowie der Facebook Page Tablet Lounge. Ihm verdanken wir den Hinweis auf ein Gerät, das wir Ihnen, werte Leser, natürlich nicht vorenthalten wollen, dürfte es sich doch um eine Lösung handeln, die das Angebot an hochwertigen Schnittstellen für Apples iPhone bzw. iPad bereichert und diese mobilen Devices auch für audiophile Anwender attraktiver erscheinen lassen könnte.

Mit dem Fostex HP-H1 präsentiert der Audio-Spezialist einen tragbaren Kopfhörer-Verstärker mit integriertem D/A-Wandler, der sich durch seine klangliche Performance selbst für anspruchsvollste Anwender eignen soll und der dank integriertem Akku immer und überall einsetzbar sei.

Das kompakte Gerät ist aus einer Aluminium-Legierung gefertigt und soll damit bereits optisch als auch durch eine ansprechende Haptik den hohen Qualitätsanspruch unterstreichen. Mit einer silberfarbenen Front sowie Rückseite, auf denen alle Anschlüsse sowie ein ebenfalls aus Metall gefertigter Lautstärke-Regler sowie Wahlschalter zu finden sind, sowie einem ansonst in Schwarz gehaltenen Gehäuse, entspricht das Gerät bereits durch das Design den in der gewünschten Zielgruppe geltenden Ansprüchen.

Der Fostex HP-P1 wird mittels eines im Lieferumfang enthaltenen bewusst kurzen USB-Datenkabels mit einer Länge von 50 mm an ein Apple iPhone bzw. iPad angeschlossen. Die Signalübertragung erfolgt in diesem Fall natürlich rein digital, sodass die bestmögliche Qualität erzielt werden soll. Die Wandlung der Signale erfolgt über AK4480 32 Bit DACs von AKM, die nach Angaben des Herstellers eine symmetrische On-Chip-Signalführung zur Rauschunterdrückung sowie schaltbare Filtertypen inklusive eines 32 Bit Minimum-Delay-Filters speziell für die optimale Darstellung akustischer Musik aufweisen. Die weitere Signalverarbeitung erfolgt durch eine Verstärker-Einheit mit drei wählbaren Stufen - High, Mid und Low - um eine optimale Anpassung an verschiedene Kopfhörer-Typen zu gewährleisten. Neben einem Kopfhörer-Ausgang steht aber zudem auch ein analoger Line-Ausgang sowie eine koaxiale S/PDIF-Schnittstelle zur Verfügung.

Da es sich ja um eine mobile Lösung handelt, ist der Betrieb nicht nur über ein USB Power-Kabel möglich, sondern auch mittels integriertem LioIo-Akku, der nach Herstellerangaben für eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden sorgen soll.

Mittels einer ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Tragetasche kann der Fostex HP-P1 auch direkt am Gürtel befestigt werden.

Der Fostex HP-P1 soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis wird für den mobilen Kopfhörer-Verstärker für Apple iPhone sowie Apple iPad mit € 625,00 € angegeben. Zugegeben, kein allzu günstiges Vergnügen, aber wenn die Qualität wie vom Hersteller angekündigt passt...

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Vertrieb für Deutschland, die Schweiz und Österreich, dem deutschen Unternehmen Mega Audio Gesellschaft für professionelle Audiotechnik mbH in Bingen.

Share this article

Related posts