Frisch am Start: YouTube Live

Wie das Tocherunternehmen von Google, das Video-Portal YouTube im eigenen Blog bekannt gab, werde man künftig verstärkt auf die „Übertragung“ von Live-Events setzen und diesen Dienst als reguläres Angebot unter dem Titel YouTube Live Partnern anbieten.

Von Michael Holzinger (mh)
11.04.2011

Share this article


Immer mehr will sich das Video-Portal YouTube zu einem regulären Anbieter professioneller Inhalte entwickeln und so das Image als Plattform für kurze Videos von Freaks ablegen. Ein weiter Schritt dahin soll das neue Angebot YouTube Live sein, das dieser Tage zunächst in einer Beta-Phase startet. Das Tocherunternehmen von Google will damit Partner ansprechen, die die Infrastruktur nutzen, um Video-Streams von diversen Live-Events unmittelbar zur Verfügung stellen zu können. Das Angebot soll sich an Veranstalter von Live-Konzerten oder Sport-Events ebenso richten, wie etwa an Messe-Veranstalter und Unternehmen, die ihre Veranstaltungen und Events einem möglichst breitem Publikum zugänglich machen wollen.

Live gestreamte Inhalte sollen dann ebenso als Channels ausgewählt und verwaltet werden können, wie das bereits bestehende Angebot. Auch das Kommentieren und weiterleiten an andere Social-Media-Angebote soll Besuchern natürlich zur Verfügung stehen und somit die Akzeptanz des Angebots erhöhen. Wann der reguläre Betrieb aufgenommen werden wird und welche Inhalte dann zur Verfügung stehen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Michael Holzinger

Share this article