Ganz in Weiss... Grundig White Line 26 VLE 8100 WG und 46 VLE 8160 WL

TV-Erlebnis im Groß- als auch Kleinformat will Grund nach eigenen Angaben mit den neuesten TV-Geräten der so genannten Grundig White Line, dem Grundig White Line 26 VLE 8100 WG und 46 VLE 8160 WL ermöglichen. Damit setzt das deutsche Unternehmen nach wie vor auf die Trend-Farbe Weiss.

Von Michael Holzinger (mh)
23.01.2012

Share this article


Polarweiss, in dieser Trendfarbe präsentieren sich die neuesten Geräte des Nürnberger Unternehmens Grundig Intermedia GmbH. Grundig White Line 26 VLE 8100 WG und 46 VLE 8160 WL nennen sich diese beiden Geräte und sollen sich, so das Unternehmen, durch technische Finessen und ein modernes, elegantes Aussehen auszeichnen.

Die beiden TV-Geräte erweitern die so genannte White Line des Herstellers, die mit den neuen Modellen nun TV-Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 22, 26, 32, 40 und 46 Zoll umfasst und so nahezu die komplette Bandbreite abdeckt.

Sowohl das neue Modell mit einer Bilddiagonale von 26 Zoll, als auch das ebenfalls neue TV-Gerät mit 46 Zoll soll sich laut Grundig durch LED Backlight-Technologie, HD-Tripe-Tuner, USB-Recording sowie UPnP und dlna-Zertifizierung auszeichnen. Das Modell mit 46 Zoll Bilddiagonale verfügt zudem über die Möglichkeit, Inhalte in 3D darzustellen, setzt auf Grundig 400 Hertz Picture-Perfect-Rate und stellt über die Smart TV-Lösung Grundig Smart-Inter@ctive-TV Online-Inhalte zur Verfügung.

Dank so genanntem HD-Triple-Tuner sind beide Modelle für den Empfang über DVB-T, DVB-C sowie DVB-S2 gerüstet und verfügen über einen CI-Plus-Slot, sodass auch entsprechend verschlüsselte Inhalte konsumiert werden können. Eine zusätzliche Settop-Box ist somit in vielen Fällen nicht mehr erforderlich - außer, etwa der Kabelanbieter setzt auf eigene „Standards“. Um Inhalte aufzuzeichnen braucht es aber in keinem Fall separater Lösungen, denn beide neuen TV-Geräte von Grundig sind mit so genanntem USB-Recording ausgestattet. Schließt man über die USB-Schnittstellen der Geräte einen entsprechenden Speicher-Stick oder eine externe Festplatte an, so wird diese fürs Aufzeichnen von Inhalten genutzt, natürlich inklusive aller Komfort-Funkionen, die in diesem Zusammenhang möglich sind, wie etwa Timeshift und EPG.

Beide TV-Geräte von Grundig sind netzwerkfähig, wobei das 26 Zoll Modell neben einer Ethernet-Schnittstelle mit einem USB-WiFi Modul ausgeliefert wird, das beim 46 Zoll Modell bereits integriert ist. Dank UPnP-Funktion und dlna-Zertifizierung kann man nahtlos auf Inhalte im lokalen Netzwerk zugreifen und auch Inhalte von mobilen Devices wie Smartphones und Tablets direkt über das TV-Gerät wiedergeben. Der Grundig White Line 46 VLE 8160 WL ist zudem mit Grundig Smart-Inter@ctive-TV ausgestattet und HbbTV-fähig. Somit erlaubt er den Zugriff auf zahlreiche Online-Angebote.

Wiederum beide Geräte bieten mit immerhin vier HDMI-Eingängen ausreichend Schnittstellen, um jedweden Zuspieler anschließen zu können. Neben dem bereits erwähnten USB-Port für USB-Recording findet man eine weitere derartige Schnittstelle, an die etwa eine Kamera angeschlossen werden kann sodass sich die neuesten Fotos unproblematisch direkt über das TV-Gerät darstellen lassen.

Beide Fernseher aus dem Hause Grundig erlauben selbstverständlich die Darstellung von HD-Inhalten. Allerdings ist nur das Modell mit 46 Zoll Bilddiagonale für 3D Inhalte geeignet. Beim kleineren Modell würde dies auch keinen Sinn ergeben. Der Grundig White Line 46 VLE 8160 WL ist dafür mit der Grundig 400 Hertz Picture-Perfect-Rate Technologie ausgestattet und erlaubt es, auch 2D Inhalte mit einem 3D-Effekt zu versehen.

Während der Grundig 26 VLE 8100 WG mit einer Leistungsaufnahme im TV-Betrieb von 82 Watt bzw. einem Standby von 0,5 Watt der Energieeffizienzklasse B entspricht, darf sich der Grundig White Line 46 VLE 8160 WL mit einer Energieaufnahme von lediglich 40 Watt im TV-Betrieb sogar die Energieeffizienzklasse A auf die Packung heften.

Laut Grundig sollen beide Geräte ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Der österreichische Vertrieb von Grundig, die Firma Hans Lurf GmbH gibt für den Grundig 26 VLE 8100 WG eine unverbindlich empfohlene Preisempfehlung von € 549,- an. Das Modell Grundig 46 VLE 8160 WL soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.099,- erhältlich sein.

Share this article