Responsive image Mobil

Geneva Touring/XS - Der Kleinste der Geneva Touring Series

Foto © Geneva Lab

Als portablen HiFi Bluetooth Speaker bezeichnet das Unternehmen Geneva Lab den neuen Geneva Touring/XS und damit den kleinsten Spross der so genannten Geneva Touring Series. Ausgelegt ist dieser als besonders kompakte Lösung, der nach Ansicht des Herstellers dennoch der leistungsstärkste seiner Klasse sei.

Kurz gesagt...

Als besonders kompakter, geradezu kleiner Bluetooth Speaker präsentiert sich der neue Geneva Touring/XS, der Eleganz mit ansprechendem Klang und langer Akku-Laufzeit verbinden soll.

Wir meinen...

Als besonders kompakte, ja geradezu bewusst kleine Lösung ist das neue Geneva Touring/XS ausgelegt, ein so genannter Bluetooth Speaker, der sich durch ein paar besondere Merkmale vom reichhaltigen Angebot am Markt abheben soll. So bezeichnet der Hersteller diesen als den leistungsstärksten seiner Klasse und verweist zudem auf die besonders edle Verarbeitung sowie das exquisite Design.
Hersteller:Geneva Lab
Vertrieb:TAD Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 149,-

Von Michael Holzinger (mh)
13.12.2017

Share this article


Musik einfach vom Smartphone oder Tablet wiedergeben, gleichgültig, ob es sich hierbei um eigene Inhalte hinterlegt im Speicher der mobilen Devices handelt, oder um Angebote eines Streaming-Dienstes, dafür stehen eine Vielzahl an entsprechender Lösungen zur Verfügung, allen voran Bluetooth Speaker.

Auch wenn das Angebot in diesem Marktsegment in den letzten Monaten geradezu unüberschaubar erscheint, so manch Hersteller ist davon überzeugt, dieses mit eigenen Lösungen noch erweitern zu können. So auch etwa das Unternehmen Geneva Lab, das im Marktsegment Bluetooth Speaker die neue Geneva Touring Series bereit hält. Hier finden sich einerseits die Modelle Geneva Touring/S und Geneva Touring/L, die nicht nur reine Bluetooth Speaker sind, sondern ebenso ein klassisches Radio, die für UKW als auch DAB bzw. DAB+ gerüstet sind. Als reiner Bluetooth Speaker hingegen präsentiert sich das Modell Geneva Touring/M, das im Prinzip den gleichen Formfaktor wie das eben erwähnte Geneva Touring/L auweist, also im Kompakt-Segment vergleichsweise groß ausgefallen ist.

Als besonders kompakte, ja geradezu bewusst kleine Lösung hingegen ist das neue Geneva Touring/XS ausgelegt, ebenfalls ein reiner Bluetooth Speaker, der sich aber durch ein paar besondere Merkmale vom reichhaltigen Angebot am Markt abheben soll.

So bezeichnet Geneva Lab den neuen Geneva Touring/XS als leistungsstärksten Bluetooth Speaker seiner Klasse. Der Hersteller geht sogar soweit zu behaupten, es sei der lauteste kleine Speaker, den man kaufen könne, und er überzeuge mit sattem Klang bei jedweder Lautstärke, sei gleichzeitig aber klein genug, um in nahezu jede Tasche zu passen, und damit als ständiger Begleiter mit auf Reisen genommen zu werden.

Tatsächlich misst der neue Geneva Touring/XS nicht mehr als 17 cm in der Breite, 4,5 cm in der Tiefe, und 8,2 cm in der Höhe. Mit diesen Abmessungen bringt es der Geneva Touring/XS auf 725 g, ist also auch vergleichsweise leicht, wenngleich es natürlich in dieser Produktgruppe noch das ein oder andere Leichtgewicht gibt, das klar darunter liegt.

Allerdings sei es das Anliegen des Herstellers gewesen, auch in dieser Produktgruppe eine Lösung zu realisieren, die ganz und gar dem hohen Anspruch des Unternehmens bei solider, edler Verarbeitung entspricht.

So ist das Gehäuse des Geneva Touring/XS aus Aluminium gefertigt, wobei dies auch optisch an der Oberseite und Unterkante zur Geltung gebracht wird. Weite Teile des Gehäuses sind aber mit Leder überzogen, wobei man hier die Wahl zwischen Ausführungen in Rot, Cognac, Weiss und Schwarz hat.

Auch das einzige Bedienelement, das beim Geneva Touring/XS zur Verfügung steht, ist aus Aluminium gefertigt, und zwar der auf der Oberseite zu findende Drehgeber, der einerseits als Ein- und Ausschalter, gleichzeitig als Lautstärke-Regler fungiert.

Ausgestattet ist der Geneva Touring/XS mit Bluetooth 4.1 A2DP, kann also leider nicht auf aptX für eine Übertragung in „CD-Qualität“ vertrauen. Als Alternative steht hier ein analoger Eingang in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse zur Verfügung.

Der Geneva Touring/XS verfügt über zwei 40 mm Fullrange-Driver, die von einem in Class D arbeitendem Verstärker-Modul befeuert werden. Rückseiteig ist hier zudem eine Passiv-Membran angebracht, die für entsprechenden Tiefgang sorgt. Eine DSP-basierte Signalverarbeitung soll eine optimale Ansteuerung sicherstellen und damit dafür Sorge tragen, dass der Geneva Touring/XS einen Frequenzbereich zwischen 60 Hz und 20 kHz stets sauber abbildet, auch bei größerer Lautstärke.

Der integrierte Akku des neuen Geneva Touring/XS erlaubt eine Spieldauer von bis zu 20 Stunden, so das Versprechen des Herstellers. Der neue Geneva Touring/XS leider noch nicht im Fachhandel zu finden, dieser wird erst im Februar 2018 erwartet, wobei der empfohlene Verkaufspreis mit € 149,- angegeben wird.

Share this article

Related posts