Foto © Oppo Digital

Gerüchte… Hat Oppo Digital doch eine Zukunft?

Es ist nicht mehr als ein Gerücht, aber eins, das so manchen Heimkino-Enthusiasten wohl freuen würde, wenn es sich als Tatsache erweist. So soll ein Fortbestehen der Entwicklung und Fertigung bei Oppo Digital gesichert sein, zumindest bis ins Jahr 2019, und eventuell gar neue Lösungen fürs Jahr 2020.

Kurz gesagt...

Glaubt man den derzeit kursierenden Gerüchten, so könnte es für Oppo Digital doch noch eine Zukunft geben.

Wir meinen...

Glaubt man derzeit kursierenden Gerüchten, so könnte es vielleicht doch eine Zukunft für das Unternehmen Oppo Digital und damit deren Produkte gäben. So haben sich allen voran europäische Distributoren von Oppo Digital zusammen geschlossen, um an einem Konzept für die Weiterführung des Herstellers zu arbeiten. Nichts genaues weiss man nicht, lautet derzeit der tatsächliche Informationsstand, sodass allzu viel Begeisterung darüber, dass eine Zukunft auch über das Jahr 2019 etwa mit neuen Produkten 2020 noch nicht angebracht ist...
Hersteller:Oppo Digital
Vertrieb:Oppo Digital

Von Michael Holzinger (mh)
24.04.2018

Share this article


Ja, es war ein Schock für so manchen Heimkino-Enthusiasten, als Oppo Digital bewusst am 2. April 2018 verkündete, die Entwicklung neuer Lösungen gänzlich einzustellen, und die Fertigung der bestehenden Produktpalette allmählich zurück zu fahren, kurzum die Geschäftstätigkeit des Unternehmens letztlich in absehbarer Zeit einzustellen.

Man hatte sich besagten 2. April 2018 für diese Ankündigung auserwählt, selbst wenn dies schon vorab in Insider-Kreisen vermutet, und mit 1. April 2018 definitiv fest stand. Man wollte vermeiden, dass eine derart tiefgreifende Ankündigung als Aprilscherz mißverstanden werde…

Man habe sich diesen Schritt nicht leicht gemacht, so der Hersteller als besänftigendes Statement zu dem verständlichen Aufschrei der treuen Kundenschar, aber man sehe keine wirkliche Perspektive mehr. Der zunehmende Preisdruck im Bereich der Consumer Electronic im Allgemeinen, allen voran aber natürlich im Segment der Blu-ray Player, zudem die Entwicklung des Marktes hin zu Streaming-Services, mache es immer schwerer, erfolgreich am Markt zu bestehen. Insbesondere eine aufwendige Entwicklung hochwertiger Premium-Lösungen sei immer schwerer durch die letztlich tatsächlich erzielbaren Gewinne zu rechtfertigen, selbst wenn man, wie Oppo Digital, als herausragender Technologie-Konzern gälte, der für zahlreiche weitere Unternehmen der Branche Plattformen für deren Produkte liefere. Zumal derzeit noch nicht wirklich absehbar ist, wohin sich der Markt letztlich tatsächlich entwickelt, konkret, wann neue Standards auch tatsächlich für den Markt relevant sind, Stichworte wie 8K und ähnliches seien hier genannt…

Es sei aber in jedem Fall sichergestellt, dass bestehende Kunden natürlich auch künftig entsprechende Updates für ihre Lösungen erhalten werden, und nach wie vor stünden viele der aktuellen Produkte zumindest im laufenden Jahr noch zur Verfügung. Ein wirklicher Trost war dies natürlich für die Kunden nicht…

Nun aber vermelden einschlägige Webseiten, dass es vielleicht doch eine Zukunft für das Unternehmen Oppo Digital und damit deren Produkte gäben könnte. So haben sich allen voran europäische Distributoren von Oppo Digital zusammen geschlossen, um an einem Konzept für die Weiterführung des Herstellers zu arbeiten.

Teil dieses Konzepts sei es, sowohl die Entwicklung als auch die Fertigung zu retten und damit zu gewährleisten, dass auch künftig allen voran die hochwertigen AV-Lösungen des Unternehmens, sprich die herausragenden Blu-ray Player, gesichert seien, und zwar bis ins Jahr 2019. Darüber hinaus spricht so manche Quelle gar von einer Entwicklung neuer Geräte, die im Jahr 2020 auf den Markt kommen sollen.

Wie gesagt, offiziell ist derzeit rein gar nichts, es handelt sich um nichts mehr als Gerüchte. Sollten diese sich aber bewahrheiten, so werden sich die Lösungen der Marke Oppo Digital aber zumindest wohl mit einem deutlich höheren Preis präsentieren, so die vorherrschenden Vermutungen. In den USA hat das Unternemen ja bereits eine entsprechende Adaptierung der Preise vorgenommen, diese würde also im Fall der Fälle auch in Europa zum tragen kommen…

Share this article

Related posts