Responsive image Audio

Gold Note PSU-10 EVO - High-performing Power Supply für Gold Note DS-10

Foto © Gold Note

All jene, die einen Gold Note DS-10 classic oder Gold Note DS-10 Plus nochmals verfeinern wollen, steht nunmehr eine passende Lösung für diese Aufgabe zur Verfügung, und zwar das neue Gold Note PSU-10 EVO High Performing Power Supply, das speziell für die Kombination aus herausragendem D/A-Wandler, Streamer, Vorstufe und Kopfhörer-Verstärker.

Kurz gesagt...

Um die Performance des Gold Note DS-10 classic oder Gold Note DS-10 Plus zu verbessern, steht nunmehr das neue Gold Note PSU-10 EVO zur Verfügung.

Wir meinen...

Wenn man von High-end HiFi spricht, so gehört dazu auch zumeist die Option, bestehendes durch optionale Erweiterungen noch besser zu machen, so hält es auch die italienische High-end HiFi-Schmiede Gold Note bei nahezu allen ihren Lösungen in den unterschiedlichsten Bereichen. Zumeist steht hierbei eine besonders ausgeklügelte Stromversorgung zur Verfügung, die das Potential verschiedenster Lösungen nochmals auf ein deutlich höheres Qualitätsniveau heben kann. So will man es auch bei der kompakten Gold Note Series 10 halten, und bietet nunmehr für den Gold Note DS-10 classic als auch den Gold Note DS-10 PLUS ein optionales Netzteil in Form des neuen Gold Note PSU-10 EVO an.
Hersteller:Gold Note
Vertrieb:TAD Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 1.100,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.07.2020

Share this article


Die italienische High-end HiFi-Schmiede Gold Note hat mit der so genannten Gold Note Series 10 eine überaus spannende Produktlinie im Angebot. Diese Lösungen zeichnen sich allen voran dadurch aus, dass sie feinste HiFi-Systeme mit den Genen der „Großen“ aus dem Hause Gold Note in besonders kompakter Form darstellen. Damit wird Gold Note einem Trend gerecht, der über die letzten Jahre hinweg immer mehr in den Fokus rückt, nämlich, High-end HiFi in möglichst eleganter, ja, dezenter Form zu ermöglichen. Für viele Musik-Enthusiasten und HiFi-Liebhaber sind die Zeiten massiver Geräteburgen passé, man bevorzugt eher deutlich „zierlichere“ Systeme, die aber dennoch das gewohnt hohe Qualitätsniveau bieten können und viele Aufgaben in einem System vereinen.

Eine essentielle Komponente der Gold Note 10 Series stellt somit der Gold Note DS-10 dar, ein System, das auf Grund seiner geringen Abmessungen geradezu erstaunliches leistet, handelt es sich doch um einen immens flexiblen Streaming-Client, einen D/A-Wandler, eine Vorstufe und einen Kopfhörer-Verstärker. Diese Lösungen bietet Gold Note nunmehr sogar in zwei „Geschmacksrichtungen“ an, und zwar in der ursprünglichen Form Gold Note DS-10, den man nunmehr als Gold Note DS-10 classic bezeichnen könnte, zudem in Form des neuen Gold Note DS-10 PLUS, der um analoge Eingänge erweitert wurde und damit auch weiteren analogen Quellen offen steht.

Wenn man von High-end HiFi spricht, so gehört dazu auch zumeist die Option, bestehendes durch optionale Erweiterungen noch besser zu machen, so hält es auch die italienische High-end HiFi-Schmiede Gold Note bei nahezu allen ihren Lösungen in den unterschiedlichsten Bereichen. Zumeist steht hierbei eine besonders ausgeklügelte Stromversorgung zur Verfügung, die das Potential verschiedenster Lösungen nochmals auf ein deutlich höheres Qualitätsniveau heben kann. So will man es auch bei der kompakten Gold Note Series 10 halten, und bietet nunmehr für den Gold Note DS-10 classic als auch den Gold Note DS-10 PLUS ein optionales Netzteil in Form des neuen Gold Note PSU-10 EVO an.

Gold Note beschreibt das neue Netzteil Gold Note PSU-10 EVO als High Performing Power Supply und verspricht, sowohl beim Gold Note DS-10 classic als auch Gold Note DS-10 PLUS die klangliche Performance damit deutlich zu steigern.

Im Mittelpunkt des Netzteils stehen so genannte Dual Inductive Filter, mit deren Hilfe die Entwickler die Grundlage für eine besonders saubere Stromversorgung und damit letztlich ein besonders klares Audio-Signal der Vorstufe garantieren wollen. Störungen und Interferenzen des Stromnetzes sollen durch die proprietäre Gold Note Dual Choke Technology eliminiert werden.

Das Gold Note PSU-10 EVO weist in seinem Inneren ein so genanntes Multi Cascade Design mit vier Transformatoren auf, wobei drei davon für die Stromversorgung selbst, der vierte für die induktiven Filter des Netzteils verwendet werden.

Natürlich präsentiert sich das neue Gold Note PSU-10 EVO ganz im Design der Gold Note Series 10, misst also nicht mehr als 200 x 80 x 260 mm und präsentiert sich mit einem soliden Aluminium-Gehäuse, in dessen Seiten als auch in die Deckplatte Ausnähmungen eingefräst sind, die in erster Linie zur Kühlung dienen, aber auch als elegantes Design-Element fungieren. Die Front zieren hier allein das Embleme des Herstellers sowie eine Status LED, mehr braucht es ja auch nicht. An der Rückseite steht der klassische Stromanschluss, ein Master Switch, sowie der so genannte PSU Out zur Stromversorgung eines Gold Note DS-10 samt Masseanschluss zur Verfügung.

Selbstverständlich wird auch das neue Netzteil in jenen Ausführungen angeboten, in denen auch die übrige Gold Note Series 10 zur Verfügung steht. Man kann sich also zwischen Schwarz, Gold und Silber entscheiden.

Das neue Gold Note PSU-10 EVO steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 1.100,- angegeben

Share this article

Related posts