Responsive image Audio

Gryphon Atlas - Nicht fürs Himmelsgewölbe, aber für HiFi

Foto © Gryphon Audio Design

Eine optimale Entkopplung verschiedenster HiFi-Komponenten, beginnend bei Quellgeräten über Verstärker bis hin zu Lautsprecher-Systemen, sollen die neuen Spikes aus dem Hause Gryphen Audio Design sicherstellen, für die man sich den treffenden Namen Gryphon Atlas auserkor.

Kurz gesagt...

Das Unternehmen Gryphen Audio Design präsentiert nun spezielle Zubehör-Lösung für die optimale Entkopplung von HiFi-Komponenten jedweder Art, die Spikes Gryphon Atlas.

Wir meinen...

Wie der Name Gryphon Atlas unschwer erkennen lässt, soll es sich hierbei nicht um irgendwelche weiteren Spikes handeln, die ohnedies reichlich am Markt in unterschiedlichsten Ausprägungen und Preisklassen von verschiedensten Anbietern feilgeboten werden. Vielmehr will Gryphen Audio Design mit den neuen Gryphon Atlas nicht weniger als die ultimativen Spikes im Angebot haben, wobei man diese auch als sehr universelle Lösungen versteht.
Hersteller:Gryphen Audio Design
Vertrieb:TAD-Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 1.799,-

Von Michael Holzinger (mh)
28.11.2017

Share this article


Folgt man der griechischen Mythologie, so wurde dem Sohn des Titanen Iapetos und der Meeresnymphe Asia, Atlas, die beschwerliche Aufgabe zuteil, das gesamte Himmelsgewölbe auf seinen Schultern zu stemmen. Es ist als durchaus vielsagend, wenn sich die dänische HiFi-Schmiede Gryphen Audio Design ausgerechnet diesen Namen für ihre neueste Lösung aus dem Zubehör-Programm erwählte, nämlich die Gryphon Atlas Spikes.

Wie der Name unschwer erkennen lässt, soll es sich hierbei nicht um irgendwelche weiteren Spikes handeln, die ohnedies reichlich am Markt in unterschiedlichsten Ausprägungen und Preisklassen von verschiedensten Anbietern feilgeboten werden. Vielmehr will Gryphen Audio Design mit den neuen Gryphon Atlas nicht weniger als die ultimativen Spikes im Angebot haben, wobei man diese auch als sehr universelle Lösungen versteht.

Ein Blick aufs Produktsortiment der Norweger zeigt zudem, dass man es hier zumeist mit recht mächtigen Lösungen zu tun hat, sodass man schon allein auf Grund dieser Tatsache davon ausgehen kann, dass die neuen Gryphen Atlas als überaus solide, sehr robuste und tragfähige Lösungen ausgelegt sind.

Und genauso klingt auch die Beschreibung von Gryphen Audio Design rund um die neuen Gryphon Atlas, denn man empfiehlt diese nicht allein für Quellgeräte verschiedenster Art, sondern ebenso für Lautsprecher-Systeme.

Ziel sei es, eine optimale Entkopplung sicherzustellen, und zwar dadurch, dass eine allein einseitige Resonanzableitung zum Boden hin erfolgt, ohne dabei Vibrationen vom Boden aufzunehmen. Energie soll damit ausschließlich vom Quellgerät bzw. von Speakern weg abgeleitet werden.

Erzielt wird dies durch eine ganz spezielle Kombination aus verschiedensten Materialien, die nach Angaben des Herstellers in ausführlichen Hörsessions ermittelt wurden.

So kommt etwa Polyoxymethylen zum Einsatz, ein Kunststoff mit der Abkürzung POM, der als ein wahrer High-tech-Werkstoff gilt und hier in Verbindung mit Aluminium sowie getempertem Stahl Verwendung findet.

Auch die hier gewählte Formgebung ist keineswegs zufällig entstanden, sondern ebenfalls das Resultat ausführlicher Tests, so der Hersteller.

Ausdrücklich verweist das Unternehmen Gryphen Audio Design darauf, dass man keine allgemein gültigen Ergebnisse versprechen könne, schließlich hänge hier viele davon ab, unter welchen Umständen die Gryphon Atlas zum Einsatz kommen, und mit welchen Produkten. So empfiehlt sich natürlich ein Einsatz bei Lautsprecher-Systemen im Allgemeinen, anders hingegen sieht es bei Quellgeräten und Verstärkern aus.

Besonders schwere, ohnedies bereits komplex bedämpfte Verstärker etwa werden weniger, Röhrenverstärker etwa deutlich mehr von den Spikes profitieren. Bei Komponenten mit mechanischen Teilen wie etwa Audio CD-Player oder Super Audio CD-Player empfiehlt sich ebenso ein Einsatz der Gryphon Atlas, auch bei Schallplattenspieler. Streaming-Clients hingegen, oder auch D/A-Wandler sind diesbezüglich deutlich unempfindlicher gegenüber äußeren Einflüssen, so das Unternehmen, das aber auch hier durchaus Einsatzmöglichkeiten für optimale Ergebnisse sieht.

Die Gryphen Atlas verfügen über M4 Gewinde, und lassen sich somit problemlos in der Höhe anpassen.

Nach Angaben von Gryphen Audio Design stehen die neuen Gryphen Atlas ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis für das Set wird mit € 1.799,- angegeben.

Share this article