Foto © HIGHRESAUDIO

HIGHRESAUDIO startet HRA Streaming - Erster rein auf Hi-res Audio spezialisierter Streaming-Dienst

Nun ist es online, das neue rein auf Hi-res Audio spezialisierte Streaming-Angebot von HIGHRESAUDIO, HRA Streaming. Wenn auch vorerst allein über Microsoft Windows und Apple OS X kann man nun auf Abertausende feinster Audio-Daten in bester Hi-res Audio-Qualität zugreifen. Eine klare Struktur mit verschiedensten Kategorien und Übersichten, Künstler im Portrait sowie kuratierte Playlisten laden dabei zum Stöbern und Entdecken ein.

Kurz gesagt...

Wie angekündigt, ging mit heutigem Tag HRA Streaming online. Damit startet HIGHRESAUDIO den ersten allein auf Hi-res Audio spezialisierten Streaming-Dienst.

Wir meinen...

Mit dem neuesten Angebot von HIGHRESAUDIO, dem neuen HRA Streaming, steht ein Streaming-Dienst zur Verfügung, der wie das Download-Angebot von HIGHRESAUDIO allein Inhalten in Hi-res Audio vorbehalten ist. Hier findet man kein einziges MP3, keine AAC oder ähnliches, „CD-Qualität“ ist ebenfalls nicht gefragt - bei HRA Streaming stehen einzig und allein handerlesene, ausgewählte Alben in geprüfter 24 Bit Qualität zur Verfügung, immerhin gleich zum Start über 30.000. Zudem, es handelt sich um ein Angebot aus Deutschland, aus Berlin, sprich, die Wertschöpfung findet hierzulande, und nicht in den USA statt!
Hersteller:HIGHRESAUDIO
Vertrieb:HIGHRESAUDIO
Preis:7-Tage unverbindlich und kostenlos testen
HRA-Streaming: € 199,99 (12 Monate)
HRA-Streaming + Downloads: € 249,99 Streaming + Downloads (12 Monate)

Von Michael Holzinger (mh)
03.05.2018

Share this article


Die Zeit ist reif für Streaming, dies ist wohl keine neue Erkenntnis, sondern zeigt sich klar anhand der Entwicklung der letzten Jahre, noch konkreter dem Trend der letzten Monate. Was anfänglich auf Grund technischer Gegebenheiten auf verlustbehaftete Angebote beschränkt und damit eher im Consumer Segment angesiedelt war, wird nun auch für High-end und damit besonders anspruchsvolle Anwender interessant, wobei in diesem Bereich bislang bis auf wenige Ausnahmen „CD-Qualität“ das Maß der Dinge war.

Nun aber sei die Zeit gekommen, da man ein Angebot lancieren könne, das sich allein aus hochauflösenden Aufnahmen zusammen setzt, bei dem nicht Quantität, sondern Qualität im Mittelpunkt stünde, so die Einschätzung von Lothar Kerestedjian, seit Jahr und Tag Betreiber der Plattform HIGHRESAUDIO. Wie der Name unschwer erkennen lässt, handelt es sich hierbei um eine Plattform, die ganz klar Hi-res Audio-Inhalten vorbehalten ist, wenngleich bislang allein in Form von Downloads. Nun aber startet, wie angekündigt, das neueste Angebot von HIGHRESAUDIO, das neue HRA Streaming, und damit einen Streaming-Dienst, der ebenfalls allein Inhalten in Hi-res Audio vorbehalten ist. Hier findet man kein einziges MP3, keine AAC oder ähnliches, „CD-Qualität“ ist ebenfalls nicht gefragt, ebensowenig verlustbehaftete Hi-res Inhalte, wie sie so manch anderer Dienst als „Studio Master“ bewirbt. Bei HRA Streaming stehen einzig und allein handerlesene, ausgewählte Alben in 24 Bit Qualität zur Verfügung, immerhin gleich zum Start über 30.000.

Ursprüngliche Pläne sahen vor, dass HRA Streaming pünktlich zur High End 2018 an den Start gehen sollte. Anfang Februar 2018 verriet Lothar Kerestedjian, CEO von HIGHRESAUDIO, im Gespräch mit sempre-audio.at, dass er sehr zuversichtlich sei, dass er bereits einen Tick früher an den Start gehen könne, Ende April 2018 wäre sein Wunsch…

Nun, Ende April ist sich dann doch nicht ganz ausgegangen, aber da das Angebot mit heutigem Tag, also dem 3. Mai 2018 startet, ist man noch immer deutlich vor den ursprünglich anvisiertem Zeitpunkt online gegangen.

Ab sofort kann sich nun - nach ausgiebiger interner Testphase mit zahlreichen Beta-Testern (auch sempre-audio.at war von der ersten Stunde an mit dabei) von den Vorzügen von HRA Streaming überzeugen, und davon gibt es eine Menge. Alle Details dazu haben wir Ihnen ja bereits vorab verraten, daher sei an dieser Stelle auf unsere frühere Berichterstattung verwiesen.

Hier nur soviel: HRA Streaming kann sieben Tage unverbindlich und im vollen Umfang getestet werden. Danach steht HRA Streaming zum Preis von € 199,99 für 12 Monate zur Verfügung. Zudem kann man sich für HRA Streaming + Downloads entscheiden, wobei dafür € 249,99 fällig sind, wobei dies ebenfalls für 12 Monate gilt. Dieses Angebot bietet den Vorteil, dass man auf Hi-res Downloads von HIGHRESAUDIO eineen Rabatt von bis zu 30 Prozent erhält.

Bislang steht HRA Streaming mit eigener App für Microsoft Windows sowie Apple OS X zur Verfügung. Mit Hochdruck arbeitet der Anbieter derzeit daran, erste direkte Integrationen in verschiedenste Hardware-Lösungen zu finalisieren und weitere vorzubereiten. Details dazu werden im Rahmen der High End 2018 zu sehen sein bzw. Künftige Pläne konkretisiert.

Fest steht, dass das deutsche Angebot (HRA Streaming sitzt in Berlin, die Wertschöpfung findet also hierzulande, und nicht in Übersee statt) auch bald über Apps für mobile Devices zugänglich sein wird, wobei man sich derzeit nicht zu konkreten Terminen äußern will

Eins aber können wir verraten, Lothar Kerestedjian hat noch sehr viel vor, das neue Angebot also wirklich großes Potential...

Share this article

Related posts