Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Hans Theessink Birthday Bash 2016 im Wiener Metropol

Es ist ja schon eine Art gute Tradition, die es zu hegen und pflegen gilt... Was vor ein paar Jahren als einmaliges Geburtstagsfest geplant war, ist nunmehr schon ein alljährlich stattfindendes Ritual, der Birthday Bash von Hans Theessink. Zu groß das Interesse der treuen Fans, als das man dies nicht jedes Jahr aufs Neue zelebrieren muss, dies zeigte sich auch heuer, an dem der Birthday Bash von Hans Theessink für zwei restlos ausverkaufte Konzerte im Wiener Metropol sorgte. Und natürlich war auch diesmal war die Riege an Musiker, die mit Hans feierten, mehr als beeindruckend...

Von Michael Holzinger (mh)
06.04.2016

Share this article


Es war vor ein paar Jahren, da lud Hans Theessink erstmals zu einem so genannten Birthday Bash ins Wiener Metropol. Es sollte ein einmaliges Event sein, ein Fest anlässlich des 60. Geburtstags der Blues-Legende, den es mit Freunden und Wegbegleitern zu zelebrieren galt. Und es war ein famoses Fest, das auch aus musikalischer Sicht ein wahres Highlight wurde, denn es fanden sich zahllose Größen ein, um den Jubilar würdig zu feiern. Die Begeisterung an diesem Abend war derart immens, dass man sich dazu entschloss, auch den 65. Geburtstag von Hans Theessink im gleichen Rahmen zu feiern, was einmal mehr zu einem triumphalen Erfolg wurde.

Und damit war es passiert, Hans konnte einfach nicht mehr anders, als nunmehr jedes Jahr aufs Neue seinen Geburtstag Anfang April im ganz, ganz großen Rahmen zu feiern, und zwar im Wiener Metropol mit einem Birthday Bash.

So natürlich auch im heurigen Jahr, wobei das Interesse und die Begeisterung der Fangemeinde derart groß war, dass es mit einem Abend nicht mehr getan ist. Zwei bis auf den letzten Platz ausverkaufte Konzerte standen somit am 4. und 5 . April 2016 auf dem Programm des Wiener Metropol, und beide Abende mit einem herausragenden Line-up.

So lud Hans in diesem Jahr natürlich erneut seine langjährigen treuen Wegbegleiter der Hans Theessink Band ein, mit ihm diese beiden Konzerte zu bestreiten, nämlich Ramadu, Blessings Nqo und Vusa Mkhaya der genialen Formation Insingizi, sowie den fantastischen Pianisten Roland Guggenbichler. Darüber hinaus gelang es Hans Theessink in diesem Jahr aber zudem, auch Jon Sass an der Tuba, Christian Dozzler, sowie Alee Thelfa am Schlagzeug für die beiden Abende zu gewinnen, und damit jene Musiker, die auf unzähligen Alben aus der beeindruckenden Discografie von Hans mitwirkten.

Als ganz besonderen Stargast konnte Hans und seine reizende Frau Milica Theessink für diese beiden Abende die herausragende Sängerin Rebekka Bakken gewinnen. Somit war alles angerichtet für zwei fantastische Abende, bei denen Thomas Löffler, ebenfalls seit Jahr und Tag treuer Begleiter von Hans, und famoser Tontechniker, alles auf Band mitschnitt. Wollen wir also hoffen, dass dieser Birthday Bash einmal mehr auf CD erhältlich sein wird...

Related posts