IFA 2012: Mit insgesamt fünf neuen Modellen präsentiert Harman Kardon die neueste Generation der Harman Kardon BDS-Serie erstmals in Berlin." /> Sempre Audio

Harman Kardon BDS-Serie - Beautiful Sound, kabellos...

IFA 2012: Angefangen beim 2.1 System bis hin zum kompletten 5.1 Mehrkanal AV-System umfasst die neue Harman Kardon BDS-Serie mit den Lösungen BDS 375, BDS 775, BDS 477, BDS 877 und BDS 7773W fünf Heimkino-Systeme samt passenden Lautsprechern basierend auf einem 3D fähigem Blu-ray Player, allesamt mit Harman TrueStream Technologie und teils mit WiFi und Apple AirPlay ausgestattet.

Von Michael Holzinger (mh)
04.09.2012

Share this article


Form und Funktionalität auf höchstem Niveau verspricht Harman Kardon unter anderem für die neuen, nunmehr in Berlin anlässlich der Internationalen Funkausstellung präsentierten All-in-One Home Cinema-Systeme der Harman Kardon BDS-Serie. Diese umfasst insgesamt fünf neue Lösungen, wobei alle auf einem 3D Blu-ray Player basieren und zumindest als 2.1 System mit im Lieferumfang enthaltenen Lautsprecher-Systemen konzipiert sind. Das Angebot reicht aber bis hin zu 5.1 Mehrkanal-Lösungen und alle vereint eine möglichst kompakte Bauform, ein besonders elegantes Design sowie eine nach Herstellerangaben besonders einfache Installation und eine intuitive Bedienung. Zudem verfügen alle Modelle über die so genannte Harman TrueStream Technologie und sind teils mit WiFi und sogar Apple AirPlay ausgestattet.

Basis aller Systeme ist, wie bereits erwähnt, ein 3D fähiger Blu-ray Player und selbstverständlich verarbeiten alle Systeme der Harman Kardon BDS-Serie Mehrkanal-Ton in allen relevanten Formaten. Darüber hinaus sind die Systeme mit einem integrierten UKW Tuner ausgestattet und weisen eine USB-Schnittstelle für entsprechende Speicher-Sticks auf, wobei hier auch mobile Geräte aus dem Hause Apple angeschlossen und als Quelle genutzt werden können. Mobile Devices stehen auch im Mittelpunkt bei der so genannten Harman TrueStream Technologie, mit der ebenfalls alle neuen System aufwarten können. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als die Möglichkeit, Musik direkt etwa vom Smartphone über Bluetooth an die All-in-One Home-Cinema-Systeme zu streamen. Bis zu acht Geräte können hierbei gleichzeitig gekoppelt, allerdings natürlich nur abwechselnd als Quelle dienen. Dank TrueStream Technologie soll hierbei eine sehr gute Klangqualität erzielt werden.

Zudem verfügen einige Lösungen der neuen Harman Kardon BDS-Serie über ein integriertes WiFi Modul, sodass direkt auf Online-Inhalte zugegriffen werden kann und mittels einer App für Google Android und Apple iOS die Steuerung auch über mobile Devices möglich ist. Zudem rundet je nach Modell Apple AirPlay die Funktionalität ab.

Die Systeme aus dem Hause Harman Kardon sind mit Verstärkern mit einer Leistung von 65 Watt pro Kanal ausgestattet und werden mit dediziertem Lautsprecher-Paket ausgeliefert, wobei das Design dieser Lautsprecher natürlich ebenfalls auf das der BDS-Systeme von Harman Kardon abgestimmt ist.

„Kunden haben heutzutage hohe Ansprüche in puncto Design und Funktionalität ihres Heimkino-Systems. Dabei sollte hochwertiger Surround-Sound in einem eleganten Gehäuse daher kommen, das sich in jede moderne Wohnumgebung einfügt. Sperrige Unterhaltungssysteme haben ausgedient,“ davon zeigt sich zumindest Thomas Schnaudt, Marketing Director bei Harman überzeugt. „Bei der Entwicklung unserer BDS-Serie standen ein hochwertiges Klangerlebnis ebenso im Vordergrund wie einfache Bedienbarkeit und ein attraktives Design.“

Nun ja, betreffend der Aussage, „sperrige“ Systeme hätten im Home Cinema-Segment ausgedient, kann man natürlich gänzlich unterschiedlicher Auffassung sein. Ausgewiesene Home Cinema-Enthusiasten werden dies wohl anders sehen, aber an die dürfte sich Harman Kardon mit dieser Produktlinie ohnedies nicht richten.

Das neue Line-up von Harman Kardon beginnt mit dem Harman Kardon BDS 375, das als 2.1 System konzipiert ist und zum Preis von € 1.149,- zusammen mit dem Lautsprecher-System Harman Kardon HKTS 2mkII nach Herstellerangaben ab September 2012 ausgeliefert wird. Das System Harman Kardon BDS 775 weist die selbe Funktionalität auf, ist aber als 5.1 Mehrkanal-System ausgelegt und setzt sich aus dem Harman Kardon BDS 575 sowie dem Lautsprecher-System Harman Kardon HKTS 9 zusammen. Es soll nach Angaben des Herstellers ab Oktober zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.249,- im Fachhandel erhältlich sein.

Das System Harman Kardon BDS 477 besteht aus dem 2.1 Kanal-System Harman Kardon BDS 277 in Kombination mit dem Lautsprecher-System Harman Kardon HKTS 200 und wird ebenfalls ab Oktober 2012 zum Preis von € 1.349,- angeboten.

Das Flaggschiff der BDS-Serie stellt das Harman Kardon BDS 877 dar, das ebenfalls auf dem Harman Kardon BDS 575 basiert und in Kombination mit dem Lautsprecher-System Harman Kardon HKTS 65 ab Oktober 2012 zum Preis von € 1.749,- erhältlich sein soll. Als Besonderheit erhält der Kunde hierbei einen aktiven Subwoofer, der mittels Funk integriert wird.

Wer ein wirklich außergewöhnlich designtes System sucht, der dürfte beim Harman Kardon BDS 7773W fündig werden. Auch hier dient ein Harman Kardon BDS 577 als Basis, dieses ist allerdings nicht in Schwarz wie alle anderen Systeme, sondern in Weiss gehalten und wird mit dem passenden Lautsprecher-System Harman Kardon HKTS 30W ausgeliefert. Es soll nach Angaben des Herstellers ab Oktober 2012 zum Preis von € 1.549,- erhältlich sein.

Share this article

Related posts