Responsive image Audio

Harman Kardon Citation Amp - Der neue Verstärker mit HD Streaming…

© Harman International Industries

Mit dem neuesten Produkt der Harman Kardon Citation Series soll eine elegante Lösung zur Verfügung stehen, die Muliroom Audio-Streaming Produktlinie um einen Stereo Vollverstärker zu erweitern. So kann der neue Harman Kardon Citation Amp als eigenständiges HiFi-System auf überaus flexible Art und Weise genutzt werden, wobei neben Audio-Streaming über Google Chromecast und Apple AirPlay auch verschiedenste Schnittstellen, darunter auch HDMI, zur Verfügung stehen.

Kurz gesagt...

Gerüstet für Audio-Streaming über Google Chromecast und Apple AirPlay präsentiert sich der neue Harman Kardon Citation Amp und damit der neueste Spross der Harman Kardon Citation Series.

Wir meinen...

Mit dem Harman Kardon Citation Amp soll die Möglichkeit geboten werden, ein besonders kompaktes HiFi-System zu realisieren, denn schließlich benötigt dieser Stereo Vollverstärker nicht mehr als ein Paar Lautsprecher-Systeme. Natürlich steht hier allen voran Musik-Streaming über Google Chromecast sowie Apple AirPlay im Fokus, darüber hinaus ist diese Lösung aber auch mit weiteren Schnittstellen ausgestattet, um diverse externe Quellen einbinden zu können.
Hersteller:Harman International Industries Inc.
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 599,- bzw. CHF 699,-

Von Michael Holzinger (mh)
20.11.2020

Share this article


Der Bereich Musik-Streaming wird speziell im Consumer Segment seit Jahr und Tag allen voran von einigen Herstellern und ihrer jeweiligen Produktserien dominiert, hier wären etwa Bluesound der Lenbrook Group, das breite Sortiment aus dem Hause Yamaha rund um Yamaha MusicCast, HEOS built in von Sound United LLC. und, von immer geringerer Bedeutung, aber doch auch noch Sonos Inc. anzuführen. Bei all den genannten Lösungen handelt es sich um eigenständige Technologie-Plattformen, die zwar allesamt auf größtmögliche Flexibilität ausgelegt, aber unterm Strich dann doch in sich geschlossene Lösungen darstellen.

Einen gänzlich anderen Weg beschritt der Konzern Harman International Industries Inc., der mit seiner Marke Harman Kardon ebenfalls ein flexibles Multiroom Audio-Streaming-System anbietet, und zwar die Harman Kardon Citation Series.

Die Harman Kardon Citation Series setzt nicht auf eine eigene Technologie-Plattform, vielmehr entschied man sich hierbei für Google Chromecast als Grundlage für Multiroom Audio-Streaming, fügte aber ebenso Apple AirPlay hinzu, sodass sich die Harman Kardon Citation Series nicht nur sehr breit aufgestellt, sondern für verschiedenste Streaming-Dienste gerüstet präsentiert.

Die Produktlinie hält, wie bereits angedeutet, bereits eine Vielzahl an unterschiedlichsten Lösungen bereit, nun kommt eine besonders spannende neu hinzu, und zwar der neue Harman Kardon Citation Amp.

Mit dem Harman Kardon Citation Amp soll die Möglichkeit geboten werden, ein besonders kompaktes HiFi-System zu realisieren, denn schließlich benötigt dieser Stereo Vollverstärker nicht mehr als ein Paar Lautsprecher-Systeme. Natürlich steht hier allen voran Musik-Streaming über Google Chromecast sowie Apple AirPlay im Fokus, darüber hinaus ist diese Lösung aber auch mit weiteren Schnittstellen ausgestattet, um diverse externe Quellen einbinden zu können.

Man habe den neuen Harman Kardon Citation Amp so konzipiert, dass es sich problemlos in jedwedes Wohnumfeld integrieren lasse, so das Versprechen des Herstellers. So präsentiert sich diese Lösung nicht nur überaus kompakt und mit einem dezenten, in schwarz gehaltenen Gehäuse, er bietet auch verschiedenste Möglichkeiten, flexibel aufgestellt zu werden. So bietet man für den Harman Kardon Citation Amp gar eine Wandmontage-Vorrichtung, er kann also wirklich überall eingesetzt werden. Besonders wesentlich ist hierbei, dass ein im Lieferumfang enthaltener IR-Extender auch dann die volle Kontrolle bei der Bedienung garantiert, wenn keine direkte Sichtverbindung für die im Lieferumfang enthaltene Infrarot-Fernbedienung besteht.

Zudem ist der neue Harman Kardon Citation Amp so ausgelegt, dass er mit gängigen Heimautomatisierungs-Steuerungssystemen wie etwa Control4 oder Crestron kompatibel ist, diese Lösung ist damit auch für verschiedenste Projekte im Bereich Custom Installation überaus interessant. Passend dazu findet man an der Rückseite des Harman Kardon Citation Amp nicht nur den bereits erwähnten Anschluss für den IR Extender, sondern ebenso einen 12 V Trigger Anschluss.

Herzstück des neuen Harman Kardon Citation Amp ist ein Verstärker-Modul in Class D, wobei die Entwickler hierbei auf die so genannte Digital Loop Verstärker-Technologie setzen, die einen besonders herausragenden Klang bieten soll. Immerhin, zweimal 125 Watt liefert der „kleine“ Stereo Vollverstärker an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm, zweimal 200 Watt sind es, wenn die Impedanz der Speaker lediglich 4 Ohm beträgt. Ausreichend Leistung also, um nicht nur Regal-Lautsprecher-Systeme, sondern durchaus auch das ein oder andere Stand-Lautsprecher-System problemlos kontrollieren zu können.

Musik-Streaming wird hier, wie bereits mehrfach erwähnt, allen voran über Google Chromecast abgebildet. Dies bedeutet, dass eine Vielzahl an unterschiedlichsten Streaming-Angeboten genutzt werden kann, und zwar bis hin zu Hi-res Audio mit bis zu 24 Bit und 96 kHz. Man ist für die Steuerung des Harman Kardon Citation Amp bzw. der kompletten Harman Kardon Citation Series nicht auf eine spezielle App aus dem Hause Harman angewiesen, es gibt auch keine, denn man vertraut hier ganz und gar auf jene von Google selbst, und zwar Google Home, das ja für Google Android ebenso wie für Apple iOS zur Verfügung steht. Über diese App wird auch das Setup des Harman Kardon Citation Amp vorgenommen.

Damit nicht genug, auch Apple AirPlay wird unterstützt, man ist also wirklich für alle Eventualitäten gerüstet, gleichgültig, ob man nun Google Android oder Apple iOS als Plattform bevorzugt.

Die Integration ins Netzwerk kann hier allen voran über eine Ethernet-Schnittstelle erfolgen, dies garantiert eine stets zuverlässige Verbindung mit hoher Performance. Als Alternative steht aber auch WiFi über ein WiFi Modul nach IEEE 802.11ac zur Verfügung.

Über Bluetooth 4.2 lassen sich auf einfachste Art und Weise Smartphones und Tablets sowie Notebooks einbinden. Dies ist etwa dann sehr praktisch, wenn man Freunde oder Bekannte zu Besuch hat und diese Musik direkt wiedergeben können, ohne ihre mobilen Devices dafür ins Netzwerk einbinden zu müssen.

An der Rückseite des Harman Kardon Citation Amp findet man zunächst den Stromanschluss für das integrierte Netzteil, darüber hinaus stehen hier eine Reihe an Anschlüssen für externe Quellen zur Verfügung, und zwar digital als auch analog. Die wohl wesentlichste hierbei ist HDMI, denn so kann der neue Harman Kardon Citation Amp direkt mit einem TV-Gerät verbunden werden, und diesem als hochwertige Audio-Lösung dienen. Selbstverständlich wird dabei Dolby Digital unterstützt und die HDMI-Schnittstelle weist einen ARC (Audio Return Channel) sowie HDMI CEC zur zentralen Steuerung allein mit der Fernbedienung des TV-Geräts auf. Eine koaxiale als auch optische S/PDIF-Schnittstelle stehen hier auch zur Verfügung und analoge Quellen lassen sich über ein Cinchbuchsen-Paar anschließen. Ebenfalls nicht fehlen darf ein Line Out (3,5 mm Stereo Mini-Klinke) sowie ein separater Ausgang, um einen zusätzlichen Subwoofer einzubinden./p>

Der neue Harman Kardon Citation Amp wird, wie bereits beschrieben, in schwarzer Ausführung angeboten. Mit Abmessungen von 215 x 75 x 230 mm bringt er 2,4 kg auf die Waage. Die passende Wandmontage-Vorrichtung ist leider nicht im Lieferumfang enthalten, wohl aber, wie beschrieben, die zugehörige Infrarot-Fernbedienung.

Nach Angaben des Herstellers soll der neue Harman Kardon Citation Amp bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 599,- bzw. CHF 699,- angegeben.

Share this article