Foto © Harman International Industries

Harman Kardon Esquire mini - Kabelloses Lautsprecher- und Konferenz-System

Nicht nur für den besonders einfachen Musik-Genuss soll das neue Harman Kardon Esquire mini ausgelegt sein, es verrichtet auch im Business-Umfeld seinen Dienst, und zwar als das laut Herstellerangaben dünnste portable All-in-One-System, das herausragenden Klang beim kabellosen Streaming, und optimale Sprachverständlichkeit bei Telefon-Konferenzen bieten soll.

Kurz gesagt...

Als das dünnste All-in-One-System für portablen Musik-Genuss, aber ebenso für Telefon-Gespräche als Telefon-Konferenz-System kündigt Harman das neue Harman Kardon Esquire mini an.

Wir meinen...

Ein wenig blumig beschreibt Harman International Industries das neue Harman Kardon Esquire mini, auch wenn es wohl ein durchaus sehr interessantes Produkt sein dürfte, allen voran für Geschäftsreisende, die ein besonders kompaktes All-in-One-Lautsprecher-System suchen, das man mühelos überall hin mitnehmen kann, und das dennoch mit adäquatem Klang überzeugt, und gleichzeitig als komfortable Freisprech-Einrichtung dient.
Hersteller:Harman International Industries
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 149,-

Von Michael Holzinger (mh)
27.09.2014

Share this article


Ein besonders kompaktes aktives Lautsprecher-System will der Unterhaltungselektronik-Konzern Harman International Industries unter seiner Marke Harman Kardon mit dem Harman Kardon Esquire mini im Programm haben. Damit wird dieses florierende Marktsegment um eine Lösung bereichert, die sich nicht so sehr an private Anwender, sondern vielmehr an Business-Anwender richtet. Denn diese Lösung versteht sich als All-in-One-System, das zwar selbstverständlich den portablen Musik-Genuss ermöglichen soll, aber ebenso als besonders kompaktes Telefon-Konferenz-System dienen kann.

Das Unternehmen bezeichnet das neue Harman Kardon Esquire mini gar als das derzeit dünnste derartige Lautsprecher-System, und verspricht dennoch einen herausragenden Klang. Der Hersteller geht sogar soweit, vom besten Klang der Klasse zu sprechen, und will dies in der entsprechenden Aussendung mit ganz besonderen Ausstattungsmerkmalen, darunter zahlreichen proprietären Technologien untermauern.

So gibt das Unternehmen an, dass man hier allein auf sehr hochwertige Materialien bei der Fertigung des sehr kompakten Gehäuses setzte. So weist das Harman Kardon Esquire mini einen Rahmen aus Aluminium auf, dessen Oberfläche gebürstet ist, und somit eine sehr edle Optik, aber auch eine sehr ansprechende Haptik vermittelt. Dazu tragen auch die Echtleder-Applikationen an der Rückseite bei. Die Front ziert ein Lautsprecher-Grill, der in drei Farbvarianten angeboten wird. Hier kann sich der Kunde zwischen Braun, Schwarz und Weiss entscheiden. Hierbei soll es sich um einen kratzfesten, keramikbeschichteten Lautsprecher-Grill handeln.

Das Harman Kardon Esquire mini misst 147 mm in der Breite, 147 mm in der Höhe, und weist eine Bautiefe von 46,5 mm auf. Damit man diese schmucke Lösung tatsächlich jederzeit im Reisegepäck mitführen kann, beträgt das Gewicht lediglich 238 g. Mit dabei ist ein praktischer Ledergurt.

Im Inneren des Harman Kardon Esquire mini verrichten zwei Breitband-Treiber mit jeweils 27 mm Durchmesser ihren Dienst, die von einem Verstärker-Modul in Class D mit je 4 Watt betrieben werden. Ein zusätzlicher so genannter Bass Port soll für eine sattere Wiedergabe im Bassbereich sorgen, sodass der kleine portable Lautsprecher nach Angaben des Herstellers einen Frequenzbereich zwischen 180 und 20.000 Hz abdeckt.

Mobile Devices können zwar auch über eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse angeschlossen werden, in erster Linie empfiehlt sich aber eine kabellose Verbindung über das integrierte Bluetooth Modul.

Setzt man auf ein Smartphone als Quelle, so kann das Harman Kardon Esquire mini auch als Freisprecheinrichtung für Telefonate genutzt werden. Laut Harman International Industries soll es sich aber in diesem Fall nicht um ein nettes Ausstattungsdetail handeln, sondern vielmehr um ein in diesem Fall sehr wesentliches Feature des Harman Kardon Esquire mini. Denn wie gesagt, der Hersteller spricht hier von einem besonders kompakten, und damit sehr praktischen, aber eben auch sehr hochwertigen Telefon-Konferenz-System. Dazu ist das Produkt mit zwei integrierten Mikrofonen ausgestattet, und weist eine DSP-basierte Signalverarbeitung mit integrierter Geräuschunterdrückung auf, sodass eine besonders akkurate Sprachverständlichkeit garantiert sein soll. An der Rückseite des Geräts ist ein einklappbares Stativ zu finden, um bei Konferenzen, aber auch allein beim Musikhören eine optimale Platzierung zu erlauben.

Das Harman Kardon Esquire mini verfügt über einen integrierten Akku, der eine Laufzeit von bis zu acht Stunden bieten soll. Nach rund drei bis fünf Stunden soll dieser Akku vollständig geladen sein, und zwar über USB. Damit kann ein entsprechendes Universal-Netzgerät, aber auch ein Notebook oder PC zum Laden genutzt werden. Ein entsprechendes Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten. Ein weiterer USB-Port dient dazu, mobile Devices aufzuladen.

Die Bedienung erfolgt über Tasten an der Oberseite, wobei hier neben einem Hauptschalter lediglich ein Taster fürs Koppeln über Bluetooth sowie eine weitere Taste zum Annehmen von Anrufen zu finden sind.

„Wir haben das kompakteste portable Lautsprecher- und Konferenz-System mit einem beeindruckenden neuen Design ergänzt“, wird Michael Mauser, Geschäftsführer der Harman Lifestyle Division in einer Aussendung zitiert. „Mit fortschrittlichen Funktionen, großartigem HiFi-Klang, unerreichter Mobilität und der Fähigkeit, als Ladestation für andere mobile Endgeräte zu dienen, wird dieser Lautsprecher zu einem unverzichtbaren Reisebegleiter. Und zwar sowohl in der Freizeit als auch auf Geschäftsreisen.“

Der neue Harman Kardon Esquire mini soll bereits dieser Tage zum empfohlenen Verkaufspreis von € 149,- im Fachhandel zu finden sein.

Share this article

Related posts