Harman Kardon Onyx White und Onyx Black - Drahtlos und transportabel...

Noch bevor die Produkte überhaupt auf dem Markt sind, verspricht Harman Kardon, dass diese Kultstatus genießen werden. Und zwar das Harman Kardon Onyx White sowie das Harman Kardon Onyx Black, portable Lautsprecher-Systeme, die Inhalte drahtlos empfangen und mit einem besonders auffälligen Design aufwarten.

Kurz gesagt...

Drahtlose Verbindung zu mobilen Geräten, transportabel und ein „Kult-Design“ verspricht Harman Kardon für das Lautsprecher-System Harman Kardon Onyx White und Onyx Black.

Wir meinen...

Nun ja, noch vor der Markteinführung von einem Produkt mit Kultstatus zu sprechen, ordnen wir nun einer besonders euphorischen Marketing-Abteilung zu. Fakt aber ist, dass dieses Lautsprecher-System durchaus ein sehr elegantes Design auszeichnet, und es überaus flexibel genutzt werden kann. Sei es nun zuhause im Netzwerk als dlna-zertifizierter Streaming-Client, als Apple AirPlay-Device, oder aber unterwegs über Bluetooth, wobei die Verbindung zu Tablets und Smartphones mittels NFC besonders einfach sein soll.

Von Michael Holzinger (mh)
30.09.2013

Share this article


Durchaus sehr selbstbewusst präsentiert Harman Kardon das neueste portable Lautsprecher-System Harman Kardon Onyx, das in zwei Varianten, einmal als Harman Kardon Onyx Black, sowie als Harman Kardon Onyx White, angeboten werden soll. Schon vor der eigentlichen Markteinführung bezeichnet der Hersteller dieses Produkt als Kult, wobei in erster Linie das Design gemeint ist. Und das muss man dem Unternehmen zugestehen, dieses ist wirklich außergewöhnlich.

So präsentiert sich dieses kompakte Lautsprecher-System als - mit Verlaub - flache Flunder, die von einem aus aus Edelstahl gefertigtem Griff, der gleichzeitig als Ständer dient, umrahmt wird. Bewusst habe man sich für ein sehr funktionales Design entschieden, ohne dabei jedoch auf das Außergewöhnliche zu verzichten. Und dies ist tatsächlich gelungen, denn das neue Lautsprecher-System aus dem Hause Harman Kardon sticht damit sehr wohltuend aus dem ansonst recht einheitlich gehaltenen Angebot in diesem Bereich hervor.

Dafür sorgt etwa auch die Rückseite des Lautsprecher-Systems, die mit Leder überzogen ist, sowie die Bedienung, die über ein Sensor-Tastenfeld an der Oberseite realisiert wird. Die Front weist eine mit Stoffgewebe in Schwarz bzw. Grau gehaltene Bespannung auf, die die Lautsprecher schützt, und die das Logo des Herstellers ziert.

Im Inneren werken insgesamt vier Treiber, wobei zusätzlich passive Treiber in Form so genannter Dual-Schallstrahler zum Einsatz kommen. Die Ansteuerung erfolgt über Verstärkermodule in Class D sowie eine DSP-basierte Signalverarbeitung, die für eine stets optimale Signalqualität sorgen soll.

Audio-Signale werden etwa über einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker an das System übertragen, wenngleich dies wohl die „umständlichste“ Variante darstellt. Viel einfacher soll die Signalübertragung etwa mittels Bluetooth erfolgen, denn hier verfügt das System aus dem Hause Harman Kardon über die Unterstützung von NFC, sodass einfaches Berührung zur Etablierung einer Verbindung zwischen etwa Smartphones und Tablets mit dem Harman Kardon Onyx Black bzw. Onyx White ausreicht. Desweiteren lässt sich dieses Gerät auch ins Netzwerk integrieren, wobei es hier als dlna-zertifizierter UPnP-Streaming-Client fungiert. Die Integration ins Netzwerk sowie die Steuerung erfolgt natürlich über eine entsprechende App, die das Unternehmen sowohl für Apple iOS als auch Google Android in Form der Harman Kardon Remote App anbieten wird.

Auch Apple AirPlay wird unterstützt, sodass Musik-Streaming nicht nur direkt vom Apple iPhone, iPad und iPod touch möglich ist, sondern ebenso von jedem PC und Mac, der über Apple iTunes verfügt.

Ach ja, eine USB-Schnittstelle findet man bei diesem System auch, allerdings dient diese nicht zur Signalübertragung, sondern ausschließlich dazu, den integrierten Akku des Systems zu laden. Die Entscheidung, hierbei auf USB zu setzen, ist durchaus eine sehr kluge, denn derartige Universal-Ladegeräte erlauben es, sehr viele verschiedenste Devices nahezu überall zu laden. Und in diesem Fall soll der Akku eine Laufzeit von bis zu fünf Stunden aufweisen, sofern man auf Funk setzt. Setzt man hingegen allein aufs Kabel über den erwähnten 3,5 mm Stereo Mini-Klinkeanschluss, dann erreicht dieser laut Herstellerangabe sogar eine Spieldauer von bis zu acht Stunden abseits der Steckdose.

Nach Angaben von Harman Kardon sollen die beiden Varianten Onyx Black sowie Onyx White bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt jeweils einen empfohlenen Verkaufspreis von € 499,- an.

Share this article