IFA 2011: Ausgestattet mit allen aktuellen Merkmalen eines AV-Receivers bis hin zur Wiedergabe von 3D Inhalten, so präsentieren sich die neuen Harman Kardon AVR 165, AVR 265 und AVR 365." /> Sempre Audio

Harman Kardon präsentiert neues AV-Receiver Line-up

IFA 2011: Die neuen AV-Receiver aus dem Hause Harman Kardon sollen - so der Hersteller - die neuesten auditiven und visuellen Technologien für Einsteiger und Vielnutzer ins Wohnzimmer bringen. Die neuen Modelle Harman Kardon AVR 165, Harman Kardon AVR 265 und Harman Kardon AVR 365 sind ab sofort zu sehr attraktiven Preisen im Fachhandel erhältlich.

Von Michael Holzinger (mh)
15.06.2011

Share this article


Die neuen AV-Receiver aus dem Hause Harman Kardon richten sich an Cineasten, die auch in den heimischen vier Wänden Wert auf ein möglichst authentisches Kino-Erlebnis legen und dafür eine möglichst flexible Schaltzentrale für Video- als auch Audio zu einem attraktiven Preis suchen, so der Hersteller über die neuen AV-Receiver Harman Kardon AVR 165, Harman Kardon AVR 265 und Harman Kardon AVR 365.

Dabei blieb man, nach Ansicht von Harman Kardon dem seit Jahren verfolgten Ziel, besondere Klangqualität verbunden mit neuesten Technologien und feinstem Design anzubieten, treu. Das Unternehmen bezeichnet die drei neuen AV-Receiver als multitalentierte Schaltzentralen, die Home-Entertainment mehr denn je zum Erlebnis machen uns sich zugleich - so Harman Kardon - durch besonders flexible und benutzerfreundliche Handhabung auszeichnen.

Natürlich sind alle drei neuen AV-Receiver bereits mit HDMI-Schnittstellen ausgestattet, die der aktuellen Version 1.4a entsprechend und somit neben Inhalten in 3D auch die erweiterten Farbräume, alle aktuellen Surround-Formate sowie einen Audio Return Channel, kurz ARC genannt, unterstützen. Dies erspart, sofern man etwa den Dolby Digital Surround-Ton des Fernsehers über den AV-Receiver wiedergeben will, ein zusätzliches Kabel, da die Audio-Signal unmittelbar über das ohnedies vom AV-Receiver zum TV-Gerät verlegte HDMI-Kabel übertragen werden.

Neben den Tonformaten Dolby True HD und dts HD Master Audio unterstützen die Geräte auch Dolby Pro Logic IIz mit einem zusätzlichen Front-Wide oder Front-Hight Lautsprecher-Paar. Damit soll die Darstellung der „Bühne“ noch breiter bzw. auch in der Höhe korrekt umgesetzt werden.

Bereits das als Einstiegs-Receiver konzipierte Modell Harman Kardon AVR 165 verfügt über eine Leistung von 95 Watt pro Kanal und ist mit zahlreichen Anschluss-Optionen für digitale als auch analoge Quellen ausgestattet. Hier stehen etwa unter anderem vier HDMI-Eingänge zur Verfügung, was für ein normales Setup mehr als ausreichend sein dürfte.

Während der Harman Kardon AVR 165 noch als 5.1 Mehrkanal-System ausgelegt ist, sind dessen größeren Brüder Harman Kardon AVR 265 sowie Harman Kardon 365 als 7.1 Mehrkanal-Systeme konzipiert. Auch der AVR 265 weist eine Leistung von 95 Watt pro Kanal auf. Der Harman Kardon AVR 365 liefet pro Kanal nach Angaben des Herstellers 110 Watt. Bei diesem Modell stehen zudem sechs HDMI-Eingänge zur Verfügung.

Die übrige Ausstattung ist bei allen Modellen sehr ähnlich. So können etwa alle drei AV-Receiver ins Netzwerk integriert werden, um auf Internet Radio-Stationen zugreifen zu können. Mobile Geräte wie Apples iPod oder iPhone können direkt angeschlossen werden und selbstverständlich lassen sich die AV-Receiver in Multiroom-Umgebungen integrieren. Auch ein klassischer UKW/ MW-Tuner darf natürlich nicht fehlen und ein besonders einfaches Setup über die Funktion Ez-Set/EQ soll selbst Laien eine korrekte Einstellung ihres AV-Systems erlauben.

Die neuen AV-Receiver von Harman Kardon präsentieren sich in gewohnt edlem Design, wobei abgerundete Kanten und eine glänzende bzw. matt-gebürstete Front aus Aluminium die dezente, aber elegante Design-Sprache unterstützen.

„Durch die günstigeren Angebote von 3D TVs und Blu-ray angetrieben, rüsten viele Konsumenten ihre TVs und DVD-Player mit der neuesten Technologie auf. Einige stoßen dabei auf das Problem, dass ihr AV-Receiver nicht darauf ausgerichtet ist, die großartigen Funktionen die 3D und Blu-ray bietet zu unterstützen“, mein Michael Heiss, Global Product Line Manager Home Electronics von Harman Kardon. „Die neue Linie von Harman Kadron AVRs nutzt die neuste Home Entertainment-Technologie und bietet den Kunden den besten und ausgewogensten Klang für zuhause sowie ein großartiges Seherlebnis. Und das alles auf verschiedene Budgets angepasst.“

So sind die neuen Modelle bereits ab sofort im Fachhandel erhältlich. Das günstige Modell, der Harman Kardon AVR 165 soll zu einem empfohlenen Preis von € 499,- im Handel zu finden sein. Der Harman Kardon AVR 265 wird nach den Vorstellungen des Herstellers zum Preis von € 749,- angeboten und für den Harman Kardon AVR 365 sind € 849,- zu budgetieren.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts