Responsive image Audio

Hegel H590 Reference Integrated Amplifier - Neues aus dem Norden…

Foto © Hegel Music Systems A/S

Gerüstet für analoge als auch digitale Quellen, ausgestattet mit einem Streaming-Board für UPnP und kompatibel zu Apple AirPlay, mehr als ausreichend Leistungsreserven, so präsentiert sich der neueste Stereo Vollverstärker aus dem hohen Norden, der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier.

Kurz gesagt...

Erstmals präsentierte Hegel Music A/S den neuen Hegel H590 Reference Integrated Amplifier im Rahmen der High End 2018 in München.

Wir meinen...

Wer ein wenig mit dem aktuellen Produktangebot der Norweger vertraut ist, für den wird der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier nicht allzu viele Überraschungen bereit halten. Die Entwickler von Hegel Music A/S gehen hier erfreulicherweise sehr konsequent jenen Weg weiter, den sie mit den Produktvorstellungen der letzten Monate einschlugen. Der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier ist also die Weiterentwicklung der aktuellen Stereo Vollverstärker, nur eben auf einem komplett neuem Niveau.
Hersteller:Hegel Music Systems A/S
Vertrieb:GP Acoustics GmbH
Preis:voraussichtlich € 10.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
20.05.2018

Share this article


Hegel Röst, Hegel H90, Hegel H160, Hegel H190 und Hegel H360, so präsentiert sich das sehr breit aufgestellte Angebot an Stereo Vollverstärkern der norwegischen HiFi-Schmiede Hegel Music Systems A/S im Moment. Man könnte also meinen, da ist nicht mehr viel Spielraum für neue Lösungen, die das Angebot sinnvoll erweitern, die Norweger sehen dies aber anders und haben tatsächlich noch eine Lücke ausgemacht. Und zwar am oberen Ende, wie die Präsentation in München im Rahmen der High End 2018 eindrucksvoll zeigte, denn da gab es erstmals mit dem Hegel H590 Reference Integrated Amplifier das neueste Verstärker-Modell zu bestaunen.

Wie bereits der Beiname dieses neuen Stereo Vollverstärkers aus dem Hause Hegel Music Systems A/S nahelegt, soll es sich um eine Lösung handeln, die sich an besonders ambitionierte HiFi-Enthusiasten richtet, der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier soll somit ganz klar das neue Flaggschiff in seinem Produktsortiment darstellen.

Wer ein wenig mit dem aktuellen Produktangebot der Norweger vertraut ist, für den wird der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier nicht allzu viele Überraschungen bereit halten. Die Entwickler von Hegel Music A/S gehen hier erfreulicherweise sehr konsequent jenen Weg weiter, den sie mit den Produktvorstellungen der letzten Monate einschlugen. Der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier ist also die Weiterentwicklung der aktuellen Stereo Vollverstärker, nur eben auf einem komplett neuem Niveau.

So sticht der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier bereits durch seine gegenüber den Geschwistern deutlich üppigeren Dimensionen hervor, ist also nochmals etwa gegenüber dem Hegel H360 eine gehörige Spur größer ausgefallen.

Dies liegt allen voran daran, dass die Entwickler beim neuen Hegel H590 Reference Integrated Amplifier nochmals an der Leistungsschraube drehten, denn dieser neue Stereo Vollverstärker soll immerhin zweimal 300 Watt liefern, und zwar an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm, wobei das Unternehmen angibt, dass dieser Laststabil bis hinunter zu 2 Ohm agiere. So soll der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier in der Lage sein, nahezu jedwedes Lautsprecher-System problemlos zu betreiben, zumal er über einen besonders hohen Dämpfungsfaktor von über 4.000 verfügt. Herzstück des Verstärkers ist, wie nicht anders zu erwarten, die von Hegel Music Systems A/S bereits für die letzten vorgestellten Modelle neueste Verstärker-Technologie, die hier nochmals verfeinert wurde.

Ein Blick auf die Rückseite des neuen Hegel H590 Reference Integrated Amplifier verrät, dass es hier garantiert nicht an Anschlüssen mangelt. So stehen etwa allein drei unsymmetrische Analog-Eingänge in Form von Cinchbuchsen-Pärchen, zudem zwei symmetrische analoge Eingänge zur Verfügung. Ein fixer und variabler Line Out rundet das Bild im analogen Bereich ab. Lautsprecher werden hier, um dies auch gleich zu erwähnen, mit besonders solide wirkenden Schraubklemmen angeschlossen.

Natürlich ist auch der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier mit einem integrierten DAC ausgestattet, wobei man derart viele Spielarten bietet, sodass ein externer D/A-Wandler letztlich obsolet wird.

Ein S/PDIF in Form einer BNC-Buchse, ein S/PDIF als koaxiale Schnittstelle sowie gleich drei optische S/PDIF-Schnittstellen (TOS-Link) stehen hier zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier aber auch über einen USB-Port, sodass er sich direkt mit einem PC oder Mac verbinden lässt.

Der integrierte DAC erlaubt die Signalverarbeitung von Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, kann Inhalte kodiert in MQA verarbeiten, und versteht sich zudem auch auf die Wiedergabe von DSD, und zwar bis hin zu DSD256. Die Signalverarbeitung übernimmt ein DAC aus dem Hause Asahi Kasei Microdevices.

Wie schon bei so manchem Modell bisher belässt es Hegel Music Systems A/S auch beim neuen Hegel H590 Reference Integrated Amplifier nicht allein bei einem integrierten D/A-Wandler, sondern stattet diesen gleich mit einem Streaming-Board aus. Hierbei vertraut man auf den Industrie-Standard UPnP und setzt zudem auf eine dlna-Zertifizierung. Damit ist sichergestellt, dass der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier mit einer Vielzahl an unterschiedlichsten Apps gesteuert, und auf jedwede entsprechende Netzwerk-Freigabe bzw. Speicherlösung zugreifen kann. Einmal mehr setzt man zudem auf eine umfangreiche IP-Steuerung, die sich einerseits bei Custom Installation-Lösungen bewährt, aber auch im Alltag durch die Steuerung direkt über das Web-Interface mittels beliebigen Web-Browsers überaus praktisch sein kann.

Bevor wir es vergessen, auch Apple AirPlay ist mit an Bord und zur Markteinführung wird wohl auch Spotify inklusive Spotify Connect unterstützt werden.

Abgesehen von der bereits eben erwähnten IP Steuerung ist auch der neueste Stereo Vollverstärker der Norweger bestens für komplexe Steuerungslösungen vorbereitet, inklusive etwa Control4.

Die Front des neuen Hegel H590 Reference Integrated Amplifier wirkt geradezu schlicht, aber das wird wohl auch niemanden überraschen, der die Lösungen der Norweger kennt. Mehr als zwei Drehgeber zur Kontrolle des aktiven Eingangs und des Pegels sowie ein numerisches Display gibt es hier nicht, wird aber wohl auch kaum benötigt.

Wann der neue Hegel H590 Reference Integrated Amplifier tatsächlich im Handel zu finden sein wird, wurde von offizieller Seite noch nicht definitiv verkündet, auch ein exakter Verkaufspreis wird noch nicht genannt. Man spricht allerdings von rund € 10.000,-

Share this article