Foto © RME

Hörzone GmbH erweitert Vertriebsprogramm um ausgewählte Lösungen von RME

RME ist eine Marke, die seit Jahr und Tag im professionellen und semi-professionellen Segment von Digital Audio-Lösungen zu finden ist. So manche der tadellosen A/D- und D/A-Wandler eignen sich aber ebenso für HiFi-Enthusiasten, sodass man nunmehr diesen speziellen Bereich dem Münchner Vertrieb Hörzone GmbH überantwortet.

Kurz gesagt...

Seit Beginn des Jahres ist Hörzone GmbH in München als Vertrieb für ausgewählte Produkte aus dem Hause RME verantwortlich, und zwar in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Wir meinen...

Die direkte Verbindung zwischen prinzipiell dem Studio-Segment zugeordneten Lösungen und deren Anwendung in der Welt der HiFi liegt dem Münchner Vertrieb Hörzone GmbH quasi im Blut. Somit scheint RME den idealen Partner gefunden zu haben, um deren speziell für HiFi konzipierte Lösungen ab sofort in Deutschland, der Schweiz und Österreich als Vertrieb zu betreuen.
Hersteller:RME
Vertrieb:Hörzone GmbH

Von Michael Holzinger (mh)
30.01.2018

Share this article


Die Marke RME ist allen voran im professionellen Umfeld seit Jahr und Tag ein fester Name. Die Lösungen von RME gelten als innovative, hochwertige, aber auch sehr preiswerte Lösungen und zeigen zumeist klar, dass hier tatsächlich Musiker oder Toningenieure mit direktem Bezug zur „Praxis“ bei der Entwicklung am Werke waren.

Das Unternehmen fokussiert sich in erster Linie auf die Entwicklung und Fertigung vielseitiger A/D- sowie D/A-Wandler, die in den verschiedensten Ausprägungen entweder als Stand-Alone Lösung oder als Audio-Interface von Stereo- bis hin zu Mehrspur-Recording im Studioumfeld ausgelegt sind. Auf Grund ihrer überaus attraktiven Preisgestaltung sind viele dieser Lösungen nicht nur dem Pro-Segment zuzuordnen, auch semi-professionelle Anwender und Hobby-Musiker finden hier sehr spannende Lösungen.

Aber auch so mancher HiFi-Enthusiast kann an so mancher Lösung der Marke RME wohl Gefallen finden, schließlich gelten auch hier letztlich die gleich hohen Maßstäbe wenn es um die tadellose Signalverarbeitung geht, sodass ein Einsatz von Studio-Lösungen auch im HiFi-Segment ja eigentlich nur konsequent ist. Vor allem dann, wenn der Hersteller spezielle Lösungen anbietet, die sich den etwas anderen Anforderungen im HiFi-Einsatz entsprechend präsentieren, wie etwa die Lösungen RME ADI-2 Pro sowie RME ADI-2 DAC.

Da man für derartige Lösungen auch eine spezielle Vertriebsstruktur aufbauen muss, und nicht auf den für das Pro-Segment ausgelegten bisherigen Vertriebswegen aufsetzen kann, zeichnet nunmehr seit Beginn des Jahres das Münchner Unternehmen Hörzone GmbH für die beiden genannten Produkte der Marke RME verantwortlich.

Damit dürfte man den idealen Partner gefunden haben, denn die direkte Verbindung zwischen prinzipiell dem Studio-Segment zugeordneten Lösungen und deren Anwendung in der Welt der HiFi liegt den Münchnern quasi im Blut. So wurde das Unternehmen im Jahr 2002 eigenen Angaben zufolge mit dem Ziel der Vermarktung aktiver Lautsprecher-Systeme gegründet, wobei sich im Laufe der Jahre aus dem reinen Endkundenhandel weitere Geschäftsfelder wie etwa Raumakustik und Elektronik entwickelten. Im Jahr 2009 etwa übernahm man die Exklusiv-Distribution der portugiesischen Spezialisten für Raumakustik-Lösungen Vicoustic. Auch Artnovion und Sonitus sowie die Lautsprecher-Marken BagEnd und Adam Audio werden inzwischen von Hörzone GmbH als Vertrieb betreut.

Für Reinhard Weidinger, Geschäftsführer von Hörzone GmbH stellen die neuen Lösungen aus dem Hause RME somit eine optimale Erweiterung des Vertriebssortiments dar, für das man neben Deutschland auch in der Schweiz und Österreich ab sofort verantwortlich zeichnet.

Share this article

Related posts