Foto © Transfiguration Cartridges

IBEX Audio GmbH übernimmt Vertrieb von Transfiguration Cartridges

Einmal mehr erweitert der deutsche Vertrieb IBEX Audio GmbH sein Produktsortiment um Produkte einer besonders ambitionierten Manufaktur. Um die Kompetenz im Analog-Segment nohc weiter auszubauen, betreut IBEX Audio GmbH ab sofort die Produkte aus dem Hause Transfiguration in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Kurz gesagt...

Die exklusiven Tonabnehmer-Systeme der Manufaktur Transfiguration werden ab sofort von IBEX Audio GmbH betreut.

Wir meinen...

Mit den Tonabnehmer-Systemen aus dem Hause Transfiguration erweitert der deutsche Vertrieb IBEX Audio GmbH einmal mehr seine Kompetenz im Analog-Segment, diesmal um wirklich sehr exquisite Lösungen, die aber teils durchaus auch einer breiteren Kundenschicht ambitionierter Vinyl-Liebhaber zugänglich sind.
Hersteller:Transfiguration Cartridges
Vertrieb:IBEX Audio GmbH
Preis:Transfiguration Proteus € 4.300,-
Transfiguration Phoenix-S € 2.800,-
Transfiguration Axia-S € 1.900,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.01.2016

Share this article


Der in Heidenheim ansässige Vertrieb IBEX Audio GmbH hat sich ganz explizit auf Produkte verschrieben, die einer klassischen Manufaktur-Tradition entstammen, somit höchsten Ansprüchen gerecht werden, und bewusst ausschließlich in kleiner Serie gefertigt werden. Man versteht sich als Anbieter des Besonderen, der außergewöhnlichen, vielfach durchaus nicht alltäglichen Lösungen. Da passen die Produkte der Manufaktur Transfiguration geradezu perfekt in das Vertriebsprogramm, deren Betreuung man nunmehr für Deutschland, die Schweiz und Österreich übernommen hat.

Nicole Hannig, Geschäftsführerin von IBEX Audio GmbH versteht dieses Engagement als weitere Stärkung der Kompetenz im analogen Segment, wobei einmal mehr exklusive Eigenschaften der Produkte aus dem Hause Transfiguration die Entscheidung zur Erweiterung des Vertriebsprogramms beeinflussten.

Interessant ist, tippt man den Firmennamen Transfiguration in Google ein, so erhält man geradezu mystische Erläuterungen, und erfährt, dass dieser Begriff etwa für ein Offenbarungsereignis stünde. Nun, genauso versteht Unternehmensgründer Seiji Yoshioka seine Produkte, die das Ergebnis einer langen Entwicklungsarbeit sind. So gilt Seiji Yoshioka als Erfinder des so genannten „joch-freien Ring-Magnet-Tonabnehmer-Systems“, der seiner Ansicht nach die Konstruktion von MC-Systemen revolutionierte.

Selbst passionierter Klassik-Liebhaber, vermisste er bei der Wiedergabe von Schallplatte stets das besonders exakte Timing und eine präzise Fokussierung, die er von seinen zahllosen Konzertbesuchen gewohnt war. Daher machte er sich selbst ans Werk, der Ursache für dieses Missverhältnis auf den Grund zu gehen und fand es bei einer seiner Ansicht nach prinzipbedingten Schwachstelle in der herkömmlichen Konstruktion von MC Tonabnehmer-Systemen, nämlich dem Aufbau basierend auf zwei Jochen, die einen festsitzenden Magnet U-förmig tragen, sodass das Magnetfeld allein von Oben, und damit letztlich ungleichmässig auf die Spulen wirkt.

Seiji Yoshioka setzte auf besagte Yokeless Ring-Magnet Construction, bei der die Magnete sich jederzeit gleichgerichtet auf einer Achse zu den Spulen bewegen und diese damit ein stets gleichmässiges Magnetfeld umschließt. Dadurch wird, so Seiji Yoshioka, eine Wiedergabe mit absoluter Phasen- und Signaltreue erzielt. Und dies soll nicht Klassik-Liebhabern wie ihm selbst zu Gute kommen, sondern jedweder Art von Musik, die mit seinen Tonabnehmer-Systemen wiedergegeben werden.

Das Produktsortiment von Transfiguration ist bewusst überschaubar gehalten, besteht letztlich derzeit gar nur aus drei Produkten.

Dies beginnt beim Referenz-System Transfiguration Proteus, geht über das System Transfiguration Phoenix-S hin zum „Einsteiger-System“ Transfiguration Axia-S.

Der Preis des Referenz-Systems Transfiguration Proteus ist mit € 4.300,- durchaus in einem Rahmen, der nur für wirklich ambitionierte Vinyl-Enthusiasten geeignet erscheint. Deutlich spannender hingegen wird die Sache bereits beim Transfiguration Phoenix-S, für das ein empfohlener Verkaufspreis von € 2.800,- angegeben wird. Für eine vergleichsweise durchaus sehr breite Zielgruppe ist das günstigste System Transfiguration Axia-S interessant, denn dieses wird bereits zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.900,- angeboten.

Share this article