Foto © IMAX Corporation/ Xperi Corporation

IMAX Enhanced Program - Heimkino in neuer Qualität und neuer Dimension?

Das hochwertigste Bild- und Klangerlebnis für zu Hause, dies ist das erklärte Ziel von IMAX und DTS rund um das neue IMAX Enhanced Program. Die ersten Lösungen, die eine entsprechende Zertifizierung aufweisen sollen, stammen von Marantz und Denon, denn die beiden Unternehmen von Sound United LLC. zählen neben Sony Electronics zu den offiziellen Launch-Partnern des IMAX Enhanced Program.

Kurz gesagt...

Gemeinsam wollen IMAX und DTS Heimkino in neuer Qualität und neuer Dimension ermöglichen, und zwar mit dem IMAX Enhanced Program. Marantz und Denon sind neben Sony offizielle Launch-Partner.

Wir meinen...

IMAX Enhanced Program sei als Basis für ein Heimkino-Ökosystem zu verstehen, das IMAX digital neu gemasterte 4K HDR-Inhalte und DTS-Audiotechnologien für hochwertige Produkte der Unterhaltungselektronik kombiniert. Damit lassen sich Ergebnisse erzielen, die ein bislang nicht gekanntes Qualitätsniveau erlauben, so das Versprechen der Initiatoren IMAX Corporation und Xperi Corporation. Zu den Launchpartnern gehören auf der Content-Seite Sony Pictures und Paramount Pictures, als Device Partner sind Sony Electronics, Marantz und Denon vom Start weg an diesem Programm beteiligt.

Von Michael Holzinger (mh)
05.09.2018

Share this article


Insbesondere das Segment Home Cinema ist reich an verschiedensten Standards und Zertifizierungen, man beachte nur die zahlreichen Aufkleber, die etwa auf aktuellen AV-Receivern prangen und Ausdruck dafür sein sollen, dass diese Lösungen einerseits mit verschiedensten Inhalten etwas anzufangen wissen, und diese tunlichst in bester Qualität verarbeiten und damit darbieten können.

Man könnte also meinen, da ist wenig Spielraum für neue Zertifizierungsprogramme, vor allem solche, die tatsächlich einen wirklichen Mehrwert für den Konsumenten bieten.

Doch nunmehr gaben IMAX Corporation und Xperi Corporation, der Konzern hinter DTS, den Start eines neuen gemeinsamen Zertifizierungsprogramms bekannt, in dessem Mittelpunkt die Intension steht, Heimkino in einer neuen Qualität und Dimension zu ermöglichen, das neue IMAX Enhanced Program.

IMAX Enhanced Program sei als Basis für ein Heimkino-Ökosystem zu verstehen, das IMAX digital neu gemasterte 4K HDR-Inhalte und DTS-Audiotechnologien für hochwertige Produkte der Unterhaltungselektronik kombiniert. Damit lassen sich Ergebnisse erzielen, die ein bislang nicht gekanntes Qualitätsniveau erlauben, so das Versprechen der Initiatoren.

“DTS has a rich history in delivering premium entertainment experiences to the theater and at home, and the IMAX Enhanced program is an exciting opportunity to stay at the forefront of home entertainment. Through the combined engineering and licensing efforts of the DTS and IMAX teams, as well as support from a number of the world’s leading device and content partners, the IMAX Enhanced program will bring a completely new, enhanced experience to the home while also supporting the continued penetration of DTS decoders, bringing premium sound to consumers’ devices.” Jon Kirchner, CEO Xperi Corporation

Neben DTS:X spielt hierbei vor allem auch ein neues, von IMAX entwickelte, proprietäre Postproduktionsverfahren eine wesentliche Rolle, das Inhalte digital entsprechend akribisch aufbereitet, um lebendigere Farben, mehr Kontrast und schärfere Klarheit zu erzielen und somit in Summe das bestmögliche Bild- und Klangerlebnis für zu Hause zu garantieren.

“While the IMAX theatrical experience continues to be the gold standard in blockbuster movie-going, today we are launching an exciting new program that applies components of IMAX’s and DTS’ technology and expertise to deliver consumers a level of quality never before experienced at home. This is a natural extension of our core business in experiential entertainment. By partnering with a well-established consumer electronics licensing leader, we can leverage both our brand and key technology innovations through DTS’ global licensing platform, without having to make the direct investments often necessary to build a new revenue stream. DTS will build that new business and we will share in the benefits from the program. We’re encouraged by the strong interest from our launch partner companies and look forward to working with DTS to grow the program further over time.” - Richard L. Gelfond, CEO IMAX Corporation

Das neue IMAX Enhanced Program versteht sich somit als wichtiger Zusammenschluss zwischen Content-Lieferanten und Herstellern im AV-Segment, wobei gemeinsam die Qualitätsstandards garantiert werden sollen.

Um Teil des IMAX Enhanced Program werden zu können, müssen die Wiedergabegeräte wie etwa 4K HDR-Fernseher, AV-Receiver und Heimkino-Soundsysteme nach Angaben der Initiatoren den höchten Audio- und Videoleistungsstandards entsprechen, die von einem eigens ins Leben gerufenen Zertifizierungsausschuss aus Ingenieuren von IMAX und DTS, zudem aber auch von führenden Spezialisten Hollywoods festgelegt wurden.

Neben den Initiatoren IMAX und DTS gehören Sony Pictures und Paramount Pictures zu den Studio Partnern des neuen IMAX Enhanced Program, Sony Electronics, Marantz und Denon sind bereits zum Launch offizielle Device Partner.

Denon und Marantz sowie alle akkreditierten Unternehmen werden dazu sehr eng mit preisgekrönten Hollywood-Sound-Mixern zusammenarbeiten, um, wie zuvor bereits beschrieben, eine spezielle Variante des DTS:X Codecs zu verwenden, die in Audio- und Home-Entertainment-Lösungen integriert ist, um das typische IMAX Signature Sound-Erlebnis zu liefern.

Marantz und Denon kündigen bereits jetzt kostenlose Firmware-Updates für ausgewählte AV-Receiver an, die die Erfüllung der Vorgaben des neuen IMAX Enhanced Program garantieren. Diese sollen bereits ab Herbst 2018 zur Verfügung stehen, so die Unternehmen des Konzerns Sound United LLC. in einer Aussendung. Allerdings nennt man aktuell noch keine exakten Produkte, diese Information will man in Kürze nachreichen. Fest steht allerdings bereits, dass sich Denon als auch Marantz natürlich in erster Linie an begeisterte Home Cinema-Enthusiasten als Zielgruppe richten, interessanterweise aber ebenso anspruchsvolle Einsteiger anführen, sodass man wohl davon ausgehen kann, dass Firmware-Updates rund um das neue IMAX Enhanced Program nicht nur für die Flaggschiffe im AV-Segment, sondern wohl auch im gehobenen Segment oder gar der Mittelklasse zu erwarten sind.

Share this article