Responsive image Audio

IsoTek bündelt IsoTek EVO3 Polaris Steckerleiste mit Stromkabel

Foto © IsoTek Power Systems Ltd.

Als neue Steckerleisten-Bundles bewirbt IsoTek Power Systems Ltd. Die nunmehr verfügbaren Pakete bestehend aus der Steckerleiste IsoTek EVO3 Polaris sowie wahlweise dem Stromkabel IsoTek EVO3 Initium bzw. IsoTek EVO3 Premier, die zum besonders attraktiven Preis offeriert werden sollen.

Kurz gesagt...

Als Paket zum besonderen Preis bietet IsoTek nun die IsoTek EVO3 Polaris mit IsoTek EVO3 Initium bzw. IsoTek EVO3 Premier in Form neuer Bundles an.

Wir meinen...

Als optimale Erweiterung für die IsoTek EVO3 Polaris Stromleiste empfiehlt das Unternehmen IsoTek Power Systems Ltd. etwa das Stromkabel IsoTek EVO3 Initium, oder aber auch das IsoTek EVO3 Premier, beide konzipiert als vergleichsweise preisgünstige, dennoch tadellos ausgeführte Lösungen, die sich in erster Linie an Einsteiger mit dennoch bereits hohen Ansprüchen richten. Stromleiste plus Kabel bietet man nun als Bundle an.
Hersteller:IsoTek Power Systems Ltd.
Vertrieb:IDC Klaassen International Distribution & Consulting oHG
Preis:IsoTek EVO3 Polaris plus IsoTek EVO3 Initium € 550,-
IsoTek EVO3 Polaris plus IsoTek EVO3 Premier € 699,-

Von Michael Holzinger (mh)
20.03.2018

Share this article


IsoTek Power Systems Ltd. gilt seit Jahr und Tag als Experte, der sich mit der Stromversorgung von Lösungen der Unterhaltungselektronik widmet und hierfür ein sehr breit aufgestelltes Produktsortiment bereit hält. Den Einstieg bilden hier klassische Steckerleisten, die einerseits mit einer tadellosen Verarbeitung aufwarten, zudem natürlich mit diversen Funktionen ausgestattet sind, um als perfekte Ergänzung zu HiFi- oder AV-Systemen zu dienen, die die Wiedergabequalität verbessern, und nicht zuletzt die hochwertigen Komponenten optimal schützen.

Hierbei wäre allen voran die IsoTek EVO3 Polaris zu nennen, eine Lösung, die der Hersteller aus England als günstigen Einstieg bezeichnet. Die IsoTek EVO3 Polaris präsentiert sich als Steckerleiste mit immerhin sechs Anschlüssen, und soll allen voran Gleichtakt- und Gegentaktstörungen effektiv eliminieren. Dies wird durch eine Filterelektronik erzielt, die jeweils einzeln und direkt mit den sechs Steckern verbunden ist. Diese so genannte Delta-Filter-Anordnung bietet den Vorteil, dass hier im Gegensatz zu Lösungen mit in Serie geschalteten Ausgängen etwaige Störungen verursacht von einzelnen Geräten keine Auswirkung auf die übrigen haben können. Auch Funkeinstreuungen sollen bei der IsoTek EVO3 Polaris eliminiert werden und ein 13.500 A unverzögerter Kurzschluss-Schutz durch ein sequentielles Schutzsystem bringt Sicherheit für die angeschlossenen Komponenten. Ausgelegt ist die IsoTek EVO3 Polaris für eine Leistungsaufnahmen von bis zu 2.300 W, sodass man auch problemlos leistungshungrige Komponenten anschließen kann.

Die Innenverkabelung ist aus mehrstrangigem versilbertem OFC-Kupfer mit PTFE-Dielektrikum aufgebaut, und ein robustes Metallgehäuse bringt mit Abmessungen von 80 x 45 x 480 mm immerhin 1 kg auf die Waage.

Als optimale Erweiterung für die IsoTek EVO3 Polaris empfiehlt das Unternehmen aus England etwa das Stromkabel IsoTek EVO3 Initium, oder aber auch das IsoTek EVO3 Premier, beide konzipiert als vergleichsweise preisgünstige, dennoch tadellos ausgeführte Lösungen, die sich in erster Linie an Einsteiger mit dennoch bereits hohen Ansprüchen richten.

Natürlich kann man die IsoTek EVO3 Polaris und das zugehörige Kabel einzeln erwerben, IsoTek Power Systems Ltd. Offeriert nun aber auch preislich besonders interessante Bundles. Diese waren schon seit einiger Zeit angekündigt, werden aber nunmehr an den Fachhandel ausgeliefert.

So kann man sich etwa für das IsoTek EVO3 Polaris mit IsoTek EVO3 Initium entscheiden, und muss dafür € 550,- budgetieren. Wer sich für das Paket IsoTek EVO3 Polaris plus IsoTek EVO3 Premier entscheidet, der erhält dies zum empfohlenen Verkaufspreis von € 699,-

Beide Paket-Varianten stehen, wie beschrieben, ab sofort im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article