Responsive image Audio

JBL BAR 2.0 All-in-One - Die kompakte Soundbar

Foto © JBL

Wer auf der Suche nach einer Soundbar ist, die sich möglichst einfach in jedwedes Wohnumfeld integrieren lässt, und die dennoch mit ansprechendem Sound überzeugt, der soll, geht es nach Harman, in der neuen JBL BAR 2.0 All-in-One genau die richtige Lösung finden.

Kurz gesagt...

Als Zweikanal-Lösung der besonders kompakten Form soll sich die neue Soundbar aus dem Hause Harman der Marke JBL präsentieren, die JBL BAR 2.0 All-in-One.

Wir meinen...

Die neue JBL BAR 2.0 All-in-One ist als besonders kompakte Soundbar ausgelegt, die gar auf einen in dieser Klasse vielfach üblichen externen Subwoofer verzichtet. Dennoch soll das Zweiwege-Bassreflex-System ansprechenden Sound liefern und sei, so der Hersteller, allen voran für kleinere Räume wie etwa das Schlafzimmer oder Kinderzimmer ausgelegt.
Hersteller:Harman International Industries
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 179,- bzw. CHF 239,-

Von Michael Holzinger (mh)
30.10.2019

Share this article


Der Wunsch vieler Kunden ist, dass sich Soundbar-Systeme möglichst dezent ins Wohnumfeld integrieren lassen. Wenn man schon ein zusätzliches System benötigt, um Bild- und Tonqualität beim Fernsehen in Einklang zu bringen, so soll man dies zumindest möglichst unauffällig tun können, eine besonders schlanke Soundbar muss es also sein.

Genau dies will nun das Unternehmen Harman International Industries mit der neuesten Lösung der Marke JBL im Angebot haben, und zwar der neuen JBL BAR 2.0 All-in-One. Hierbei handelt es sich, wie der Name unschwer erkennen lässt, um eine Lösung, die als Zweiweg-Bassreflex-System ausgelegt ist, somit tatsächlich allein als Soundbar ohne zusätzlichen Subwoofer konzipiert ist. Dennoch, so das Versprechen des Herstellers, soll sich damit ein ansprechender Klang realisieren lassen, wobei dies nicht nur fürs Fernsehen gelten soll, sondern ebenso für Musik, da die neue Soundbar als All-in-One System konzipiert sei.

Wenn wir von einer besonders kompakten Lösung sprechen, so seien natürlich gleich die in diesem Zusammenhang wesentlichen Eckdaten aufgeführt. Die neue JBL BAR 2.0 All-in-One misst nicht mehr als 614 x 58 x 90 mm und bringt es damit auf lediglich 1,6 kg. Der Hersteller führt an, dass man hier auf ein besonders kompaktes, flaches Design setzte, sodass man die JBL BAR 2.0 All-in-One problemlos unter einem TV-Gerät platzieren könne. Über eine direkt in die Rückseite der Soundbar integrierte Montage-Vorrichtung kann diese aber auch an der Wand befestigt werden.

Um eine möglichst schnelle und simple Installation zu gewährleisten, ist die neue JBL BAR 2.0 All-in-One natürlich allen voran mit einer HDMI-Schnittstelle ausgestattet. Diese verfügt über einen so genannten Audio Return Channel, kurz auch als ARC bezeichnet, sodass allein ein HDMI-Kabel für die Verbindung zwischen Fernseher und Soundbar ausreicht, um Audio-Signale zu übertragen, aber auch über HDMI CEC eine zentrale Steuerung über die Fernbedienung des TV-Geräts zu gewährleisten. Dennoch, eine Infrarot-Fernbedienung ist Teil des Lieferumfangs der neuen JBL BAR 2.0 All-in-One.

Als weiterer Eingang bietet die neue JBL BAR 2.0 All-in-One eine optische S/PDIF-Schnittstelle, einen so genannten TOS-Link. Damit können etwa verschiedene Streaming-Lösungen angeschlossen und als Quelle genutzt werden. Auch ein USB-Port steht zur Verfügung, wobei interessanterweise im Datenblatt angeführt wird, dass dieser ausschließlich in der US-Version der neuen JBL BAR 2.0 All-in-One als Audio-Interface genutzt werden kann, bei allen anderen allein Service-Zwecken vorbehalten ist. Dafür steht aber Bluetooth zur Verfügung, und zwar in Form von Bluetooth 4.2 wobei die Bluetooth Profile A2DP V1.3 und AVRCP V1.5 unterstützt werden. Somit können Smartphones, Tablets oder portable Audio-Player als Quelle heran gezogen werden, um etwa auf verschiedenste Streaming-Angebote über die entsprechenden Apps Zugriff zu haben.

Ganz wesentlich anzuführen ist, dass die neue JBL BAR 2.0 All-in-One natürlich Inhalte in Dolby Digital verarbeitet, zudem verspricht der Hersteller, dass damit auch Virtual Surround basierend auf JBL Surround Sound und einem intelligenten Surround Modus realisiert werden könne.

Die neue JBL BAR 2.0 All-in-One steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Wie bereits beschrieben, findet sich im Lieferumfang alles, um die JBL BAR 2.0 All-in-One nicht nur unterm Fernseher auf einem Low- oder Sideboard aufstellen, sondern ebenso an der Wand montieren zu können. Auch eine Fernbedienung ist mit dabei und um auch tatsächlich gleich loslegen zu können, findet sich auch ein HDMI-Kabel in der Packung. Der empfohlene Verkaufspreis für die JBL BAR 2.0 All-in-One wird mit € 179,- bzw. CHF 239,- angegeben.

Share this article

Related posts