Foto © Harman International Industries

JBL Charge 2 - Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit Ladefunktion

Kraftvoller Sound mit satten Bässen, Streaming über Bluetooth, die Möglichkeit, über Buetooth Social Mode bis zu drei verschiedene Quellen an einen Lautsprecher anzuschließen, robuste Verarbeitung und die Möglichkeit, mobile Devices auch unterwegs zu laden, all dies soll den JBL Charge 2 auszeichnen, mit dem sich Harman International Industries ganz klar an eine jugendliche Zielgruppe richtet.

Kurz gesagt...

Als tragbaren, drahtlosen Lautsprecher präsentiert JBL den JBL Charge 2, der nicht nur einen kraftvollen Klang, sondern zudem einen leistungsstarken Akku aufweisen soll, um unterwegs mobilen Devices als Ladestation zu dienen.

Wir meinen...

Satten Sound mit kräftigem Bass verspricht Harman International Industries für das neue JBL Charge 2, selbst wenn es sich hierbei um ein sehr kompaktes, mobiles aktives Lautsprecher-System handelt, das Signale in erster Linie über Bluetooth entgegen nimmt. Dank eines besonders leistungsstarken Akkus soll es nicht nur eine sehr lange Akkulaufzeit erlauben, sondern auch anderen mobilen Devices als Ladestation dienen.
Hersteller:Harman International Industries
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 149,-

Von Michael Holzinger (mh)
28.09.2014

Share this article


Allen voran junge Menschen wollen oftmals zu keiner Zeit auf Musik verzichten. Dies gilt auch unterwegs, wenn man etwa mit Freunden Zeit verbringt, und dabei gemeinsam Musik direkt von einem Smartphone abspielt. Oftmals ist zu beobachten, dass dabei die integrierten Speaker der mobilen Devices herhalten müssen, selbst wenn es dann mehr klirrt und scheppert, als das da wirklich auch nur annähernd etwas aus den völlig überforderten Lautsprechern tönt, was nur irgendwie etwas mit Musik zu tun hat.

Dabei gäbe es ja durchaus passende Lösungen, etwa die neue Generation des JBL Charge, das nunmehr neu verfügbare portable, aktive Lautsprecher-System JBL Charge 2.

Schon allein aus der Produktbeschreibung ist klar, dass sich der Unterhaltungselektronik-Konzern Harman International Industries mit diesem neuen Produkt der Marke JBL allen voran an eine eher jugendliche Zielgruppe richtet. So verspricht das Unternehmen, dass man mit dem JBL Charge 2 ein besonders leistungsstarkes, aber dennoch sehr kompaktes System erhält, das, so der Hersteller, einen kraftvollen Bass und kraftvollen Klang unterwegs bieten soll.

Das Gerät gleicht nahezu einem Zylinder und misst 79 mm in der Höhe, 184 mm in der Breite, und weist eine Tiefe von 75 mm auf. Das Gehäuse wurde bewusst sehr robust konzipiert, um auch unterwegs nahezu jeder Anforderung gewachsen zu sein, selbst wenn es allerdings keine speziellen Schutz gegenüber äußeren Einflüssen aufweist. Dennoch, es darf wohl durchaus etwas rauer zur Sache gehen. So bringt es das JBL Charge 2 auf immerhin 540 g.

Im Inneren verrichten zwei Breitband-Treiber mit jeweils 45 mm Durchmesser ihren Dienst, die mittels Verstärker-Modul in Class D mit zweimal 7,5 W versorgt werden. Dies soll nach Angaben des Herstellers ausreichen, um den versprochen satten Klang zu liefern. Der Frequenzbereich, den das System abdecken kann, wird mit 75 Hz bis 20 kHz angegeben. Der JBL Charge 2 verfügt zwar über einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkeneingang, in erster Linie setzt das Unternehmen aber auf Bluetooth 3.0 um Signale etwa von einem Smartphone abzuspielen.

Dadurch kann das JBL Charge 2 auch als Freisprech-Einrichtung genutzt werden, und ist dafür mit einem so genannten MWM-Konferenz-Mikrofon sowie der ATI SoundCear-Technologie ausgestattet, um störende Umgebungsgeräusche zu unterbinden, und eine möglichst gute Sprachwiedergabe sicherzustellen.

Als Besonderheit bietet das System die Möglichkeit, mehrere mobile Devices zu koppeln. Harman spricht hierbei vom so genannten Bluetooth Social Mode, der bis zu drei Freunden erlaubt, abwechselnd ihre Musik zu hören und somit eine interaktive Playlist zu erstellen.

Eine weitere Besonderheit stellt der besonders leistungsstarke Lithium-Ionen Akku dar, der mit 6.000 mAh eine Laufzeit von immerhin bis zu zwölf Stunden bieten soll. Zudem soll ausreichend Leistung vorhanden sein, um mobile Devices unterwegs zu laden, und zwar über einen USB-Anschluss, der allein für diese Aufgabe vorgesehen ist. Das passende Ladekabel ist ebenso im Lieferumfang enthalten wie ein USB-Adapter für die Stromversorgung des JBL Charge 2.

Das JBL Charge 2 wird in fünf Farbvarianten Angeboten, und zwar Schwarz, Weiss, Rot, Blau und Violett, wobei in jedem Fall alle wesentlichen Bedienelemente des Produkts weiss erstrahlen und somit jederzeit klar ersichtlich sind.

„Wir haben das JBL Charge 2 von Grund auf neu entwickelt, um aus einem hervorragenden tragbaren Lautsprechersystem ein noch besseres zu machen“, kommentiert Michael Mauser, Geschäftsführer der Harman Lifestyle Division. „Neben der besten Audioleistung seiner Klasse und einem extrem leistungs- starken Akku mit Ladefunktion haben wir dem Produkt eine Reihe weiterer Ergänzungen spendiert, darun- ter Bluetooth Social Mode.“

Das JBL Charge 2 ist bereits im Fachhandel zu finden. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 149,- angegeben.

Share this article