Responsive image Mobil

JBL Everest 710GA und JBL Everest 110GA - JBL Everest Kopfhörer mit Google Assistant

Foto © Harman Industries International

Immer und überall mit Google Assistant verbunden sein, diese Aufgabe sollen die neuesten Kopfhörer-Modelle der JBL Everest Serie ermöglichen, der neue JBL Everest 710GA und JBL Everest 110GA. Sprachsteuerung soll damit noch stärker als bisher zu einem alltäglichen Begleiter werden.

Kurz gesagt...

Die neuen Top-Modelle der JBL Everest Serie JBL Everest 710GA und JBL 110GA sollen sich on-the-go mit Google Assistant verbinden.

Wir meinen...

Geht es nach den Vorstellung wichtiger IT-, Internet- und auch Unterhaltungselektronik-Konzerne, so soll Sprachsteuerung unser alltäglicher Begleiter werden. Dies soll künftig nicht beim Smartphone beginnen, sondern direkt bei den mit dem Smartphone verbundenen Kopfhörern, wie etwa den neuen Modellen der JBL Everest Serie, dem Over-Ear Kopfhörer JBL Everest 710GA sowie dem In-ear Kopfhörer JBL Everest 110GA, die erstmals im Rahmen der CES 2018 präsentiert wurden.
Hersteller:Harman Industries International
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:JBL Everest 710GA € 249,99
JBL Everest 110GA € 99,99

Von Michael Holzinger (mh)
15.01.2018

Share this article


Genau wie erwartet war das Thema Sprachsteuerung ein ganz wesentliches der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas. Zahllose Hersteller präsentierten hier ihre Lösungen für die unterschiedlichsten Bereiche und damit letztlich der Integration von Sprachsteuerung in unser alltägliches Leben. Darunter auch der Konzern Harman International, die unter anderem neue Modelle im Bereich Kopfhörer der Marke JBL auf der CES 2018 präsentierte, allen voran die Modelle JBL Everest 710GA und JBL Everest 110GA, deren wesentlichstes Merkmal die direkte Verknüpfung mit dem Sprachsteuerungssystem des Internet-Giganten Google, Google Assistant ist.

Wie der Name unschwer erkennen lässt, handelt es sich bei diesen beiden neuen Kopfhörern um Modelle der JBL Everest Serie, die der Hersteller als neue Top-Modelle dieser Produktreihe bezeichnet. Mit dem neuen JBL Everest 710GA steht ein kabelloser so genannter Around-ear, also ein Ohr-umschließender Kopfhörer zur Verfügung, und beim JBL Everest 110GA handelt es sich um einen kabellosen In-ear Kopfhörer. Beide Modelle setzen somit auf Bluetooth zur Verbindung mit dem Quellgerät, wobei es sich hierbei wohl zumeist um ein Smartphone handeln wird.

Für beide Modelle verspricht der Hersteller einen besonders ansprechenden Klang, bezeichnet diesen als legendären JBL Signature Sound, wobei dieser Punkt damit - zumindest in der Presse-Aussendung - bereits abgehakt ist.

Im Fokus beider Modelle steht allen voran besagte Sprachsteuerung, wobei man, wie bereits erwähnt, auf Google Assistant setzt. Alles, was es dafür bei den neuen Modellen JBL Everest 710GA und JBL Everest 110GA benötigt, ist eine kurze Installation auf Bluetooth-fähigen Smartphones und Tablets, so der Hersteller, und schon könne man jederzeit und überall auf Sprachsteuerung vertrauen. Die Möglichkeiten, die sich damit dem Anwender eröffnen sollen, gehen weit über die simple Steuerung der Musik-Wiedergabe oder Lautstärke hinaus. So soll mittels Google Assistant auf verschiedenste Informationen zugegriffen werden können, wobei zur Aktivierung ein leichtes Berühren der Ohrmuschel reiche.

„Indem wir Google Assistant und die Everest-Serie zusammenführen, machen wir einen großen Schritt zur Integration der immer bedeutender werdenden, sprachgesteuerten Geräte mit dem traditionellen und preisgekrönten JBL Sound. Durch Google Assistant auf JBL Everest GA-Kopfhörern besteht ein enger Kontakt zu den Dingen, die einem wichtig sind, sei es Musik, Informationen über die nähere Umgebung oder die Bewältigung der täglichen Aufgaben – und das alles nur mithilfe der eigenen Sprache.“ - Jessica Garvey, Vice President, Headphones and Wearables, Lifestyle Audio Division bei Harman International

Beide Kopfhörer sollen so ausgelegt sein, dass sie nicht nur, wie bereits erwähnt, einen tadellosen Klang bieten, sondern selbst über Stunden ungetrübten Tragekomfort. So ist das Ohr-umschließende Modell mit einem speziell gebogenen Kopfbügel ausgestattet, der den Druck auf den Ohren ausschließen soll. Ohrpolster aus leichtem Memory Foam sollen ebenfalls für einen hohen Tragekomfort sorgen. Das In-ear Modell weist eine ergonomische Formgebung auf, ist leicht ausgeführt, und wird mit Ohrstöpsel in den Größen S, M und L ausgeliefert, um die jeweils optimale Variante auswählen zu können.

Die Akku-Laufzeit gibt der Hersteller für das In-ear Modell JBL Everest 110GA mit immerhin acht Stunden an, das Over-Ear Modell JBL Everest 710GA soll eine Spieldauer von beachtlichen 25 Stunden aufweisen.

Beide Modelle setzen übrigens auf Bluetooth 4.1, wobei das Modell JBL Everest 710GA zusätzlich mit der JBL ShareMe 2.0 Funktion ausgestattet ist.

Bei der Auswahl des Designs ist man beim JBL Everest 710GA allein auf Gunmetal fixiert, wohingegen das Modell JBL Everest 110GA die Auswahl zwischen Gunmetal und Mountain Silver bietet.

Erstaunlich ist, dass Harman Industries die beiden neuen Modelle JBL Everest 710GA und JBL Everest 110GA bereits jetzt in Las Vegas präsentiert. So gibt das Unternehmen an, dass diese beiden neuen Modelle wohl erst ab Herbst 2018 tatsächlich im Fachhandel zu finden sein werden. Insofern sollte man wohl die Preisangaben für diese beiden Kopfhörer noch mit entsprechender Vorsicht genießen, denn bis Herbst diesen Jahres könnte sich an den derzeit vorliegenden Preisangaben von € 249,99 für den JBL Everest 710GA und € 99,99 für den JBL Everest 110GA durchaus noch etwas ändern.

Share this article