Responsive image Audio

JBL LINK 500 - Smart Speaker für Google Assistant mit sattem Bass

Foto © Harman Industries International

Beeindruckenden Sound mit sattem Bass verspricht Harman Industries International für die neueste Lösung der Marke JBL, den neuen JBL LINK 500. Hierbei soll es sich um den aktuell leistungsstärksten so genannten Smart Speaker handeln, der nicht nur Musik liefert, sondern direkt über Google Assistant und damit Sprachsteuerung auf vielfältige Art und Weise rund um Smart Home-Lösungen eingesetzt werden kann.

Kurz gesagt...

Es sei der aktuell leistungsstärkste Smart Speaker für Google Assistant, so Harman Deutschland GmbH über die neueste Lösung der Marke JBL, den JBL LINK 500.

Wir meinen...

Allen voran streicht Harman Deutschland GmbH hervor, dass es sich beim neuen JBL LINK 500 um einen besonders leistungsstarken, ja gar um den aktuell leistungsstärksten Lautsprecher mit Google Assistant handle, der somit im direkten Vergleich mit den von Google selbst angebotenen Systemen in einer gänzlich anderen Liga „spiele“. Hier stünde allen voran ein ansprechender Klang im Mittelpunkt, die Funktionalität rund um die Sprachsteuerung und damit Integration ins Smart Home sei ein weiterer Vorteil des neuen JBL LINK 500.
Hersteller:Harman Industries International
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
14.03.2018

Share this article


Wie viele andere Unternehmen der Unterhaltungselektronik will auch Harman International Industries den IT-Konzernen Apple Corporation, Google LLC. oder Amazon Inc. das Thema Sprachsteuerung als wichtige Komponente des künftigen Smart Homes keineswegs alleine überlassen, zumal sich diese Konzerne damit in ein durchaus wesentliches Marktsegment, nämlich jenes von Multiroom Audio-Streaming-Lösungen einmischen. So widmet sich Harman International Industries seit geraumer Zeit recht intensiv dem Segment so genannter Smart Speaker, also jenen Lösungen, die zwar in erster Linie als All-in-One Lautsprecher-Systeme fungieren und damit Musik aus verschiedensten Quellen wiedergeben können, aber ebenso Sprachsteuerung unterstützen, sei es nun rund um Amazon Alexa oder Google Assistant.

Der neueste Spross der aus diesem forcierten Engagement hervor geht, stammt von der renommierten Marke JBL und damit einem der führenden Hersteller im Bereich kompakter All-in-One Lautsprecher-Systeme, und er trägt die Bezeichnung JBL LINK 500.

Allen voran streicht Harman Deutschland GmbH hervor, dass es sich beim neuen JBL LINK 500 um einen besonders leistungsstarken, ja gar um den aktuell leistungsstärksten Lautsprecher mit Google Assistant handle, der somit im direkten Vergleich mit den von Google selbst angebotenen Systemen in einer gänzlich anderen Liga „spiele“. Hier stünde allen voran ein ansprechender Klang im Mittelpunkt, die Funktionalität rund um die Sprachsteuerung und damit Integration ins Smart Home sei ein weiterer Vorteil des neuen JBL LINK 500.

Der neue JBL LINK 500 erweitert die bereits bestehende Reihe an sprachgesteuerten JBL LINK Lautsprecher-Systemen bestehend aus JBL LINK 10, JBL LINK 20 und JBL LINK 30, so der Hersteller, wobei dieser mit raumfüllenden Sound, ermöglicht durch ein Zweiwege-System mit leistungsfähigen JBL-Wandlern und JBL Pro Audio Sound aufwarten könne. Konkret setzt man beim neuen JBL LINK 500 auf zwei 89 mm Woofer gepaart mit zwei 20 mm Hochtönern, die mit einem in Class D arbeitendem Verstärker-Modul mit viermal 15 Watt befeuert werden.

Um die volle Funktionsvielfalt auch tatsächlich nutzen zu können, muss der neue JBL LINK 500 natürlich ins Netzwerk eingebunden werden, und zwar über das integrierte WiFi Modul nach IEEE 802.11ac, für das der Hersteller eine besonders zuverlässige Verbindung und ebenso hohe Datenraten verspricht.

Übers Netzwerk kann der neue JBL LINK 500 auf verschiedenste Inhalte zugreifen, allen voran im konkreten Fall natürlich auf Google Play Music, aber ebenso Spotify, Deezer und diverse weitere Dienste. Darüber hinaus unterstützt der neue JBL LINK 500 Google Chromecast Audio, wobei damit auch der Einsatz im Multiroom-Verbund möglich ist.

Nahezu gleichgültig welche Quelle man für die Musik-Wiedergabe nutzt, die Steuerung kann dabei über Sprache erfolgen. Mehr noch, natürlich lassen sich über den implementierten Google Assistant auch beliebige Informationen abrufen und auch eine direkte Steuerung verschiedenster Smart Home-Lösungen ist damit möglich, sei es nun die Steuerung von Licht, Heizung, Sicherheitssysteme, sowie weitere Lösungen aus der Unterhaltungselektronik, die kompatibel zu Google Assistant sind.

Die Einrichtung soll überaus simpel und einfach erfolgen, wobei das dafür nötige Google Home in Form entsprechender Apps nicht nur für Google Android, sondern ebenso Apple iOS zur Verfügung steht.

Wer abseits des Netzwerks etwa direkt Smartphones, Tablets oder portable Audio-Devices mit dem neuen JBL LINK 500 verbinden will, der kann dies natürlich ebenso tun. Dafür ist der neue JBL LINK 500 mit Bluetooth 4.2 ausgestattet.

Die Bedienung des neuen JBL LINK 500 kann natürlich nicht allein über Sprachsteuerung vorgenommen werden, direkt am Gerät finden sich an der Oberseite auch alle relevanten Tasten zur direkten Steuerung.

Der neue JBL LINK 500 weist Abmessungen von 370 x 200 x 157 mm auf und bringt es damit auf 3,5 kg. Er kann wahlweise in Schwarz oder Weiss erworben werden und steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 399,- angegeben.

Share this article