Responsive image Audio

JBL PartyBox 1000 - Groove on the dancefloor…

Foto © Harman Industries International

Es ist nicht nur die schiere Leistung, die die neue JBL PartyBox 1000 zum Mittelpunkt jedes Festes machen soll, es stehen zudem auch Optionen zur Verfügung, um selbst kreativ ins Musik-Geschehen eingreifen zu können. Zudem sorgen Lichteffekte dafür, dass die Stimmung aufgeheizt wird.

Kurz gesagt...

Als ultimative Party-Maschine bezeichnet Harman die neue Lösungen der Marke JBL, die JBL PartyBox 1000, einen besonders leistungsstarken High-energy Lautsprecher.

Wir meinen...

Es sind Hersteller wie etwa Harman mit der Marke JBL, die die Produktgruppe so genannter High-energy Lautsprecher-Systeme forcieren, und diese, wie im konkreten Fall der neuen JBL PartyBox 1000, als ultimative Party-Maschine bezeichnen. Diese Lösungen sollen als zentrales, flexibles Werkzeug dienen, um die Tanzfläche zu füllen und für die richtige Stimmung zu sorgen.
Hersteller:Harman Industries International
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 999,-

Von Michael Holzinger (mh)
08.08.2019

Share this article


Seit einiger Zeit widmen sich etablierte Hersteller der Unterhaltungselektronik einer Produktkategorie, die im Wesentlichen nur einem Zweck dient, nämlich für die musikalische Untermalung bei einer Party zu sorgen. Anstatt die heimische HiFi-Anlage auf Anschlag zu drehen, sollen aktive Lautsprecher-Systeme als besonders flexible Lösungen fungieren, die an einen Abend mit Freunden im kleineren und durchaus etwas größerem Rahmen für richtig satten Sound sorgen.

Es sind Hersteller wie etwa Harman mit der Marke JBL, die die Produktgruppe so genannter High-energy Lautsprecher-Systeme forcieren, und diese, wie im konkreten Fall der neuen JBL PartyBox 1000, als ultimative Party-Maschine bezeichnen. Diese Lösungen sollen als zentrales, flexibles Werkzeug dienen, um die Tanzfläche zu füllen und für die richtige Stimmung zu sorgen.

Dass man es hier mit einem aktiven Lautsprecher-System zu tun hat, dass zwar als transportable, aber wohl nicht so sehr wirklich mobile Lösung ausgelegt ist, zeigt sich schon durch die Abmessungen der neuen JBL PartyBox 1000, schließlich misst diese nicht weniger als 1.050 mm in der Höhe, 397 mm in der Tiefe, und 390 mm in der Breite. Damit bringt sie stolze 34,7 kg auf die Waage. Eine derartige Lösung kann man also zwar auf die Terrasse oder in den Garten tragen, durchaus auch mal zu Freunden mit nehmen, wenn dort zur Party geladen wird, aber das war es dann auch schon…

Zumindest stehen Griffe und versenkte Rollen zur Verfügung, die einen Transport zumindest erleichtern.

Satte 1.100 Watt soll die JBL PartyBox 1000 liefern, wobei damit ein so genannter Druckkammertreiber, zwei 7 Zoll Mittelton-Treiber, sowie ein nach unten wirkender 12 Zoll Tieftöner befeuert werden. Damit soll ein Frequenzbereich zwischen 30 Hz und 20 kHz abgebildet werden können. Der Hersteller verspricht für die neue JBL PartyBox 1000 den typischen JBL Signature Sound, somit eine besonders satte, dynamische Wiedergabe. Sollte der Tiefgang dennoch nicht ausreichen, so verfügt die neue JBL PartyBox 1000 über eine Bass-Boost Funktion und mittels TWS (True Wireless Stereo) können über Bluetooth kompatible Lautsprecher-Systeme kabellos verbunden werden. Als Alternative steht für diese Aufgabe auch ein Cinch-Anschluss zur Verfügung.

In erster Linie wird man bei der neuen JBL PartyBox 1000 natürlich etwa ein Smartphone als Quelle nutzen, wofür Bluetooth zur Verfügung steht. Auch ein USB-Port kann genutzt werden, um hier etwa einen entsprechenden Speicher-Stick vollgepackt mit Audio-Daten als Quelle einzusetzen. Auch ein klassischer Line In ausgeführt als Cinchbuchsen-Paar sowie ein AUX-Eingang in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse dürfen natürlich nicht fehlen.

Um selbst kreativ eingreifen zu können, stehen bei der neuen JBL PartyBox 1000 zudem ein Mikrofon- als auch Gitarren-Eingang zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt diese Lösung über ein so genanntes DJ Launch Pad. Mit diesem 4x4 DJ Launch Pad soll es möglich sein, Schlagzeug, Gitarre und Klavier zu spielen, dies spontan aufzunehmen und etwa in Loops wiederzugeben.

Auch eine Karaoke-Funktion darf bei einer Lösung wie der neuen JBL PartyBox 1000 natürlich nicht fehlen.

Die JBL PartyBox 1000 verfügt zudem über integrierte LED-Lichteffekte, die einerseits automatisch in verschiedensten Mustern wie etwa in Form von Stroboskop-Effekten genutzt werden können, sich aber auch direkt kreativ einsetzen lassen. Hierzu steht bei der neuen JBL PartyBox 1000 ein DJ Armband zur Verfügung, mit dem über Gestensteuerung die Lichteffekte beeinflusst werden können.

Da bei einer langen Party-Nacht durchaus so manches Smartphone „schlapp“ machen kann, speziell wenn es als Quelle für die Musik-Wiedergabe genutzt wird, ist es überaus erfreulich, dass die JBL PartyBox 1000 über einen entsprechenden USB-Port zum Laden mobiler Devices verfügt.

Die neue JBL PartyBox 1000 soll ab sofort im Fachhandel verfügbar. Der Hersteller gibt für diese Lösung einen empfohlenen Verkaufspreis von € 999,- an.

Share this article

Related posts