Foto © JBL

JBL Synchros S700NC - Komprimierte Musik revitalisiert…

#CES2015: Jede Menge Technologien stecken im neuen JBL Synchros S700NC, allen voran eine besonders ausgeklügelte aktive Geräuschunterdrückung, die so genannte Harman LiveStage Technologie, sowie, erstmals in einem Kopfhörer überhaupt, die Harman Clari-Fi Technologie, die komprimierten Musik-Signalen zu erneutem Glanz und Detailreichtum verhelfen soll.

Kurz gesagt...

Der neue JBL Synchros S700NC soll nicht nur mit aktiver Geräuschunterdrückung und Harman LiveStage-Technologie aufwarten können, sondern zudem als erster Kopfhörer überhaupt mit der Harman Clari-Fi Technologie ausgestattet sein.

Wir meinen...

Mit dem JBL Synchros S700NC soll im Frühjahr 2015 ein Kopfhörer zur Verfügung stehen, der über zahllose Signaloptimierungs-Algorithmen verfügt, etwa die so genannte JBL LifeStage Technology und die Harman Clari-Fi Signal Processing Technology. Auch eine aktive Geräuschunterdrückung findet sich in diesem Kopfhörer.
Hersteller:Harman International Industries
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:US$ 299,-

Von Michael Holzinger (mh)
13.01.2015

Share this article


Das Datenblatt des neuen JBL Synchros S700NC liest sich, als würde es sich um irgendein hochgezüchtetes Produkt der Unterhaltungselektronik handeln, und nicht „nur“ um einen Kopfhörer. Erstaunlich, was der Unterhaltungselektronik-Konzern Harman International in das neueste Produkt seiner Marke JBL alles an neuen Technologien hineinpackt. Denn der neue Kopfhörer soll, geht es nach den Vorstellungen des Herstellers, eben mehr sein, als irgendein weiteres Modell. Vielmehr spricht man gar von einem Meilenstein, bei dem erstmals besonders ausgeklügelte Algorithmen zum Einsatz kommen, die in Echtzeit komprimierte Audio-Daten weitestgehend „wiederherstellen“ können, also jene Teile im Musiksignal rekonstruieren, die durch eine verlustbehaftete Kompression verloren gingen.

Ausgelegt ist der neue JBL Synchros S700NC als Over-ear Kopfhörer für den mobilen Einsatz. Er setzt auf einen Treiber mit einem Durchmesser von immerhin 50 mm, der in einer aus Druckguss-Aluminium gefertigten Ohrmuschel seinen Dienst verrichtet. Der Bügel sowie die Gelenke zur Verbindung mit den Ohrmuscheln sind aus Edelstahl gefertigt, sodass eine hohe Stabilität selbst über Jahre hinweg garantiert ist. Natürlich sind die Ohrmuscheln entsprechend gepolstert, um einen komfortablen, sicheren Halt zu gewährleisten.

Bereits im Jahr 2013 präsentierte Harman International Kopfhörer der Marke JBL mit so genannter JBL LifeStage Technology, die ursprünglich aus dem Unternehmensbereich JBL Professional Audio stammt. Sie soll eine besonders akkurate, sehr realistische Abbildung erlauben, und genau auf diese Technologie setzten die Entwickler auch beim neuen JBL Synchros S700NC. Zusätzlich kommt hier aber eine aktive Geräuschunterdrückung zum Einsatz, um störende Umgebungsgeräusche zu unterbinden, und so einen ungetrübten Musikgenuss sicherzustellen.

Desweiteren implementierten die Entwickler eine Technologie, die Harman International im Rahmen der CES 2014 in Las Vegas erstmals präsentierte, die so genannte Harman Clari-Fi Signal Processing Technology. Ihre Aufgabe ist es, verlustbehaftet komprimierte Daten wieder „aufzupolieren“, eigentlich verloren gegangene Inhalte der Audio-Daten also wiederherzustellen. So unglaublich dies klingen mag, bei den Lösungen, die Harman International im letzten Jahr in Las Vegas präsentierte, und die inzwischen längst erhältlich sind, klappt dies erstaunlich gut. Etwa MP3-Dateien erhalten durch diese Technologie tatsächlich ein Mehr an Details und Dynamik, insofern kann man sehr gespannt sein, wie sich diese Harman Clari-Fi Signal Processing Technology im neuen JBL Synchros S700NC schlägt.

Den Abschluss bildet hier die so genannte JBL PureBass-Technologie, die für Souveränität im untersten Frequenzbereich sorgen soll, und die nach Angaben des Herstellers ebenfalls aus dem Bereich JBL Professional Audio stammt. Diese funktioniert nach Angaben des Unternehmens nicht nur im aktiven, sondern sogar im passiven Modus.

Der JBL Synchros S700NC ist mit einem Li-Ionen-Akku ausgestattet, der eine Spieldauer von immerhin bis zu 18 Stunden erlauben soll. Wie bereits angedeutet, kann der JBL Synchros S700NC aber auch im passiven Modus genutzt werden, etwa wenn der Akku zu Ende ist.

Im Lieferumfang des JBL Synchros S700NC soll ein Kabel mit integrierter Fernbedienung enthalten sein, die drei Tasten für die Kontrolle der Lautstärke sowie der Wiedergabesteuerung aufweist, und die über ein Mikrofon auch als Freisprecheinrichtung im Zusammenspiel mit Smartphones genutzt werden kann. Dieses Kabel ist erfreulicherweise abnehmbar. Auch eine Tragetasche findet man im Lieferumfang des Kopfhörers.

Nach derzeit vorliegenden Informationen soll der neue JBL Synchros S700NC zumindest in den USA bereits im Laufe des Frühjahrs 2015 im Fachhandel zu finden sein. Die Preisangaben beziehen sich somit vorerst ebenfalls auf den US-amerikanischen Markt, und werden vom Hersteller mit US$ 299,- angegeben. Allerdings gibt dies wohl einen ersten Anhaltspunkt, zu welchem Preis der JBL Synchros S700NC auch hierzulande zu finden sein wird.

Share this article