Responsive image Audio

KEF R700 Black Edition - Elegante Modernität in limitierter Stückzahl…

Foto © KEF

Trotz aller Trends und Strömungen beim Design, über all die Jahre hinweg ist nach wie vor Schwarz die bevorzugte Ausführung im Bereich Lautsprecher-Systeme. Die englische HiFi-Schmiede KEF treibt dies nun auf die Spitze und präsentiert das Sondermodell KEF R700 Black Edition, bei der nicht nur das Gehäuse selbst, sondern auch alle Treiber bis hin zum KEF Uni-Q Chassis komplett in Tiefschwarz gehalten sind.

Kurz gesagt...

Elegante Modernität durch auf den Punkt gebrachten Minimalismus verspricht KEF für das neue Sondermodell KEF R700 Black Edition.

Wir meinen...

Eine leicht schimmernde, in tiefen Schwarz wirkende Oberfläche des Gehäuses, gepaart mit mattschwarzen Treibern, bis hin zum KEF Uni-Q Chassis, selbst der Standfuss, ja gar die Anschlüsse am rückseitigen Panel, alles ist hier in Schwarz gehalten, so soll sich die neue, auf lediglich 500 Paar limitierte KEF R700 Black Edition präsentieren.
Hersteller:KEF
Vertrieb:GP Acoustics GmbH
Preis:€ 1.399,- pro Stück

Von Michael Holzinger (mh)
05.12.2017

Share this article


Es ist überaus verblüffend und erstaunlich, wie sehr sich der Markt an Lautsprecher-Systemen in den letzten Jahren zu einem wahren Spielplatz für Designer entwickelte. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Lautsprecher-Systeme letztlich vielfach nicht mehr waren, als recht bieder wirkende „Kisten“, deren Erscheinung man einfach hinnahm. Natürlich gab es immer Ausnahmen, selbst in den Frühzeiten der HiFi, die sich als überaus elegante Lösungen präsentierten, und deren Design-Konzepte gar dieser Tage von so manchem Hersteller wieder aufgegriffen werden, aber alles in allem zeigten sich Lautsprecher-Systeme über Jahrzehnte hinweg nicht immer als Stil-Ikonen und Paradebeispiele für modernes Industrie-Design, um es etwas positiver zu formulieren.

Heutzutage hat sich dies, wie bereits angedeutet, völlig geändert. Lautsprecher-Systeme unterliegen teils gar modischen Trends, präsentieren sich in unterschiedlichsten Design- und vor allem auch Farbvarianten. Oftmals entscheidet das „richtige“ Design gar über Erfolg oder Misserfolg eines Produkts, HiFi ist eben auch Ausdruck des persönlichen Lifestyle, dies muss man ganz nüchtern festhalten.

Dennoch, eins zeigt sich als wirklich konstante Größe, so außergewöhnlich auch so manch Design sein mag, gleichgültig, in welch Farbvarianten ein Lautsprecher-System auch angeboten wird, Schwarz ist nach wie vor die bevorzugte Ausführung, und zwar interessanterweise über alle Preisklassen hinweg…

Dass sich die englische HiFi-Schmiede KEF also ausgerechnet Schwarz als Leitthema für ein neues Sondermodell der KEF R-Series auserkoren hat, ist keineswegs erstaunlich.

So präsentiert das Unternehmen aus Maidstone in Kent nunmehr die KEF R700 Black Edition, die sich ganz und gar in Schwarz präsentiert, was zunächst ja nicht ungewöhnlich erscheint, denn wie gesagt, Schwarz ist auch hier längst eine gängige Design-Variante. Bei genauerer Betrachtung aber zeigt sich, dass die Designer von KEF hier Schwarz konsequent bis ins letzte Detail wählten, also einschließlich der Treiber, deren Einfassung in die Schallwand, ja gar das längst legendäre KEF Uni-Q Chassis bis hin zum Standfuss ist hier alles komplett in Schwarz gehalten. Allein der Schriftzug des Herstellers an der Oberseite dient hier als Kontrast, der sich in bewährter Art und Weise in Silber - auf schwarzem Grund - präsentiert.

Man habe sich das Ziel gesetzt, einen Lautsprecher zu realisieren, dessen visuelle Präsenz von Aussagekraft und eleganter Modernität wie auch einem starken Minimalismus zeuge, so der Hersteller. Zudem soll die neue KEF R700 Black Edition in jedem Wohnumfeld dezent und zeitlos wirken.

Man setzte hierfür auf eine leicht schimmernde, in tiefen Schwarz wirkende Oberfläche des Gehäuses, gepaart mit mattschwarzen Treibern, eben bis hin zum KEF Uni-Q Chassis der KEF R700 Black Edition. Auch der Standfuss, ja gar die Anschlüsse am rückseitigen Panel, alles ist hier in Schwarz gehalten. Der Hersteller hebt hier den Black Edition Trim Ring des Uni-Q Chassis mit „Black-Edition“-Gravur und die Black Chrome Plated Anschlüsse als technologisch besonders komplex zu realisierende Details ganz besonders hervor.

Diese Kombination aus matten und glänzen Elementen soll den Eindruck von Stärke, Tiefe und Präsenz unterstützen, den nach Ansicht von KEF der Lautsprecher ausstrahlt.

Aus rein technischer unterscheidet sich die KEF R700 Black Edition natürlich nicht von ihrer Schwester in Standard-Ausführung.

Dennoch ist die KEF R700 Black Edition durchaus eine Besonderheit, denn von ihr soll es lediglich 500 Paar geben, wobei jedes Paar mit einer Black Edition Plaque ausgeliefert wird, einer Plakette mit Diamantschliff, in der die individuelle Seriennummer lasergraviert ist.

Die neue KEF R700 Black Edition soll nach Angaben des Hersteller bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis für dieses limitierte Sondermodell der KEF R Series wird mit € 1.399,- pro Stück angegeben.

Share this article