IFA 2015: Mit unter anderem drei neuen Kopfhörer-Modellen, einem klassischen On-ear, einem In-ear sowie einem wasserfesten Sport-Modell, präsentiert sich Kenwood Anfang September 2015 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin." /> Sempre Audio
Foto © Kenwood

Kenwood KH-KR900, Kenwood KH-CR500 und Kenwood KH-SR800 Sport

IFA 2015: Drei neue Kopfhörer-Modelle wird Kenwood mit im Gepäck haben, wenn es Anfang September 2015 auf nach Berlin zur Internationalen Funkausstellung geht. Mit dem Kenwood KH-KR900, Kenwood KH-CR500 und Kenwood KH-SR800 Sport will das Unternehmen die wesentlichen Zielgruppen optimal abdecken.

Kurz gesagt...

Mit unter anderem drei neuen Kopfhörer-Modellen, einem klassischen On-ear, einem In-ear sowie einem wasserfesten Sport-Modell, präsentiert sich Kenwood Anfang September 2015 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin.

Wir meinen...

Drei neue Kopfhörer-Modelle bietet Kenwood ab September 2015 an, die sich allesamt durch eine edle Optik, eine innovative Technik, insbesondere aber durch einen „hörenswerten“ Sound und einen attraktiven Preis auszeichnen sollen. Zudem deckt das Unternehmen mit dem Kenwood KH-KR900, Kenwood KH-CR500 und Kenwood KH-SR800 Sport alle relevanten Bereiche ab.
Hersteller:JVCKENWOOD Corporation
Vertrieb:Kenwood
Preis:Kenwood KH-KR900 € 199,95
Kenwood KH-CR500 € 49,95
Kenwood KH-SR800 Sport € 79,95

Von Michael Holzinger (mh)
05.08.2015

Share this article


Das Angebot im Bereich Kopfhörer ist besonders mannigfaltig und vielseitig. Nicht nur, dass immer mehr Hersteller in diesen nach wie vor florierenden Markt vordringen, auch die seit Jahr und Tag etablierten Unternehmen bedienen die nach Neuheiten gierenden Kunden, die einerseits für verschiedenste Aufgaben unterschiedliche Modelle suchen, und zudem vielfach Kopfhörer auch als Mode-Accessoire ansehen, und somit unterschiedlichste Ausführungen passend zu ihrem persönlichen Stil wünschen.

Doch grundlegend kann man drei wesentliche Modell-Typen ausmachen, und genau diese bedient nunmehr das Unternehmen Kenwood mit neuen Produkten, die erstmals im Rahmen der IFA 2015 in Berlin präsentiert werden sollen.

Die Modelle Kenwood KH-KR900, Kenwood KH-CR500 und Kenwood KH-SR800 Sport sollen, davon zeigt man sich bei Kenwood überzeugt, an die jahrelange Tradition des Herstellers anknüpfen, Produkte mit hervorragender Klangqualität anzubieten. Ein durchaus ambitioniertes Ziel, insbesondere im hart umkämpften Marktsegment der Kopfhörer mit einem bereits einleitend skizzierten breit gestreuten Angebot.

Aber, Kenwood zeigt sich bestens gerüstet, immerhin kann man ja auf eine wirklich überaus langjährige Erfahrung zurück blicken, die sich in allen Details auch bei den drei neuen Modellen Kenwood KH-KR900, Kenwood KH-CR500 und Kenwood KH-SR800 Sport wiederfinden soll. Zudem hat man ja bekanntermaßen mit JVC einen ebenfalls bestens beleumundeten Partner, der ebenfalls seit Jahr und Tag überaus erfolgreich im Bereich Kopfhörer tätig ist.

Kenwood KH-KR900

Der Kenwood KH-KR900 richtet sich nach Angaben des Herstellers an Musikliebhaber aller Musik-Stile, die häufig unterwegs sind, und für diesen Zweck einen geschlossenen, so genannten On-ear Kopfhörer suchen, um möglichst ungestört Musik genießen zu können. Der Kenwood KH-KR900 ist also ein bewusst „klassisches“ Modell mit möglichst neutraler Abstimmung, wobei Treiber mit einem Durchmesser von 40 mm, angetrieben von leistungsstarken Neodymium-Magneten dafür verantwortlich sind. Die Entwickler setzten hier zudem auf die so genannte Quad Duct Engine, wobei sich hinter dieser Bezeichnung im Wesentlichen ein ausgeklügeltes Bassreflex-System verbirgt. Vier Gehäuseöffnungen mit unterschiedlichem Durchmesser und Längen sollen einen kräftigen, bis in die tiefsten Frequenzbereiche vordringenden Bass liefern, wobei jede dieser Öffnungen auf eine spezielle Frequenz abgestimmt wurde.

Für Komfort sollen besonders weiche Ohr-Pads sorgen, die zudem effektiv Umgebungsgeräusche abschirmen, den Anwender aber nicht gänzlich von der Umwelt isolieren, wie es etwa aktive Systeme mitunter tun.

Das Kabel des Kopfhörers lässt sich abnehmen, weist eine Länge von praxisgerechten 1,2 m auf, und verfügt über einen flachen Querschnitt, der das verhasste Verheddern des Kabels weitestgehend verhindert. Ins Kabel ist eine Ein-Tasten-Fernbedienung samt Mikrofon integriert, sodass der Kenwood KH-KR900 als Freisprecheinrichtung genutzt werden kann.

Durch ein zusammenfaltbares Design benötigt der Kopfhörer beim Transport kaum Platz.

Kenwood KH-CR500

Als so genannter In-ear Kopfhörer präsentiert sich der Kenwood KH-CR500, der auf Treiber mit einem Durchmesser von 10 mm setzt, ebenfalls angetrieben durch leistungsstarke Neodymium-Magneten. Die Abstimmung soll auch hier eher auf der neutralen Seite angesiedelt sein, wobei der Hersteller klare Mitten, detailreiche Höhen und tiefe Bässe verspricht. Auch hier setzten die Entwickler auf eine Art Bassreflex-System mit so genannten Reflex-Öffnungen im besonders stabilen Gehäuse.

Im Lieferumfang sind hier drei verschieden große Silikon- und ein Schaumstoff-Ohreinsatz enthalten, um stets die optimale Lösung für den individuellen Bedarf parat zu haben.

Natürlich verfügt auch der Kenwood KH-CR500 über eine ins Kabel integrierte Ein-Tasten-Fernbedienung samt Freisprech-Funktion, sodass auch er mit einem Smartphone optimal genutzt werden kann. Nach Angaben des Herstellers ist dies sowohl mit Geräten aus dem Hause Apple sowie den verschiedensten Modellen mit dem Betriebssystem Google Android möglich.

Kenwood KH-SR800 Sport

Das letzte neue Modell des aktuellen Triumvirats aus dem Hause Kenwood stellt der Kenwood KH-SR800 Sport dar, wobei bereits aus dessen Bezeichnung sein primärerer Einsatzzweck ersichtlich ist. Der Kenwood KH-SR800 Sport ist wasserfest nach IPX5-Standard und somit ideal für alle Aktivitäten im Freien, gleichgültig, bei welchem Wetter. Zudem empfiehlt er sich natürlich als optimale Lösung für das Workout im Fitness-Center.

Aus rein technischer Sicht orientierten sich die Entwickler am eben beschriebenen In-ear Modell, wobei hier jedoch ein so genannter Doppelmagnet-Treiber zum Einsatz kommt, der besonders solide Bässe liefern soll. Außerdem handelt es sich hier um eine so genannte halb-offene Konzeption, wobei dies durch spezielle Silikon-Ohreinsätze realisiert wird. Damit sollen Umgebungsgeräusche zumindest problemlos wahrgenommen werden können. Dies ist insbesondere beim Sport sehr wesentlich, schließlich sollte man die Umwelt hier noch klar wahrnehmen können. Neben diesen halboffenen Ohrpassstücken in drei verschiedenen Größen liegen dem Kopfhörer aber auch drei herkömmliche Passstücke bei und ein speziell geformter, schwenkbarer Ohreinsatz sorgt für optimalen Halt beim Workout.

Auf die integrierte Kabelfernbedienung samt Freisprech-Funktion muss man auch hier nicht verzichten.

Die neuen Kopfhörer-Modelle von Kenwood werden, wie bereits einleitend erwähnt, erstmals im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin Anfang September 2015 präsentiert. Dann sollen diese auch unmittelbar im Fachhandel zu finden sein.

Der Hersteller präsentiert diese drei neuen Modelle in einer besonders attraktiven Ausführung, und zwar Rot, Anthrazit und Schwarz, sodass sich eine einheitliche Design-Sprache über alle drei Modelle hinweg ergibt.

Wer sich für den Kenwood KH-KR900 interessiert, der muss für diesen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 199,95 einkalkulieren. Das Modell Kenwood KH-CR500 soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 49,95 und das Modell Kenwood KH-SR800 Sport zum Preis von € 79,95 erhältlich sein.

Share this article

Drei neue Kopfhörer, ein On-ear sowie ein In-ear für entspannten Musik-Genuss unterwegs, sowie ein Sport-Modell für aktive Musik-Liebhaber.

Photo highlights