Kleiner Speicherriese - Buffalo Technology MiniStation-Serie HD-PX

Die MiniStation-Serie von Buffalo Technology präsentiert sich als sehr kleine mobile Speicherlösung. Verpackt in schicke Gehäuse in Klavierlack Schwarz, Rot oder Weiß bieten die 2,5 Zoll Festplatten nun eine Speicherkapazität von bis zu 1 TByte.

Von Michael Holzinger (mh)
20.05.2010

Share this article



Buffalo Technology konzipierte auch die neuen Modelle der MiniStation-Serie HD-PX zwar prinzipiell für Business-Anwendungen, mit derart kompakten Abmessungen sowie der überaus schicken Gehäuse, und nicht zuletzt auf Grund der hohen Speicherkapazität dürften die neuen Modelle aber auch für Multimedia-Applikationen überaus interessant sein. Denn damit sind sie ideale Lösungen, um tausende Audio-Daten, Fotos und Videos darauf abzulegen.

In diesem Fall ist es natürlich nicht so wesentlich, dass die neuen mobilen Festplattenlösungen des japanischen Speicherspezialisten Buffalo Technology über eine, nach Herstellerangaben besonders starke 256-Bit-AES-Hardware-Verschlüsselung für die Microsoft Windows-Plattform verfügen, um den Zugriff auf persönliche Dokumente gegenüber unerlaubtem Zugriff zu sichern. Dank des so genannten Secure Lock Manager Easy können auch Passwörter automatisch abgespeichert werden, sodass diese nicht bei jedem Start der Festplatte neu eingegeben werden müssen.

Sehr praktisch ist auch, dass digitale Fotos und Videos mit einer im Lieferumfang enthaltenen Picasa Software besonders einfach und komfortabel verwaltet und bearbeitet werden können. Darüber hinaus packt Buffalo Technology die so genannten Buffalo Tools auf die Festplatte, die die beiden Transferbeschleuniger TurboPC und Turbo Copy für - laut Herstellerangaben - halbierte Kopier- und Backup-Zeiten. Ebenso ist ein Backup-Tool für die einfache Einrichtung von Backup-Routinen enthalten.

Auch bei der Hardware selbst hat sich Buffalo Technology ein paar sehr praktische Ausstattungsdetails einfallen lassen. Auf die besonders kompakten Abmessungen haben wir ja bereits ebenso hingewiesen, wie auf die sehr schicken Gehäuse aus Kunststoff mit hochglänzendem Finish in Rot, Schwarz oder Weiss. Darüber hinaus weisen die Gehäuse ein sehr praktisches Kabel-Management-System auf. Das USB Flachband-Kabel wird einfach in eine entsprechende Ausnehmung im Gehäuse gesteckt, wenn man das Laufwerk transportiert. Außerdem sind die Festplatten in den besonders robusten Gehäusen schockresistent gelagert, sodass Erschütterungen weitgehend absorbiert und ein Datenverlust vermieden werden soll.

Mit derartigen Ausstattungsmerkmalen sind die neuen Speicherlösungen von Buffalo Technology also, wie bereits einleitend erwähnt, nicht nur für Außendienstmitarbeiter und mobile Neonomaden interessant, wie es der Hersteller selbst ausdrückt, sondern durchaus für multimediale Anwendungen, etwa Streaming-Lösungen. Die Modelle der MiniStation HD-PX-Serie mit einer Speicherkapazität von einem Terrabyte sollen bereits Ende Mai erhältlich sein. Der unverbindliche empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 134,99 angegeben. Bereits im Fachhandel erhältlich sind Modelle mit einer Speicherkapazität von 320 und 500 GByte, und zwar in den Farbvarianten Schwarz, Rot und Weiss ab einem empfohlenen Verkaufspreis von € 84,99.

Michael Holzinger

Share this article