Responsive image Audio

Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi - Die neue C Series…

Foto © Klipsch

Sie sollen sich als tunlichst flexible Lösungen gleichermaßen für Stereo als auch Surround eignen, dafür mit jeder Menge Leistung ausgestattet sein, die jedoch stets kontrolliert dargeboten wird, um beste Ergebnisse zu garantieren, die neuen Modelle der Klipsch C Series Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi. Darüber hinaus bewirbt Klipsch diese Lösungen als sehr kompakte Systeme, die sich somit nahezu in jedes Wohnumfeld integrieren lassen.

Kurz gesagt...

Als ultra-kompakte High Performance Subwoofer der Klipsch C-Series bezeichnet Klipsch die neuen Lösungen Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi.

Wir meinen...

Das US-amerikanische Unternehmen Klipsch verspricht mit den neuesten Lösungen der Klipsch C Series besonders leistungsstarke, gleichzeitig sehr kompakte Lösungen im Angebot zu haben, die sich vergleichsweise einfach im Raum platzieren lassen und zumindest die Optik betreffend eher dezent erscheinen, bei der Performance aber ganz besonders überzeugen. Die Rede ist von den neuen Modellen Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi, die der Lautsprecher-Spezialist gar als ultra-kompakte High Performance Subwoofer der Premium-Klasse bezeichnet.
Hersteller:Klipsch
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Osiris Audio AG
Schweiz:Novis Electronics AG
Preis:Klipsch C-308ASWi € 1.499,-
Klipsch C-310ASWi € 1.799,-

Von Michael Holzinger (mh)
26.10.2018

Share this article


Zugegeben, Subwoofer zählten wohl nicht immer zu den elegantesten Lösungen rund um HiFi- und AV-Systeme. Speziell wenn es sich um besonders leistungsstarke Produkte ihrer Art handelt, so landet man vielfach unweigerlich bei recht wuchtigen und sehr massiv wirkenden Lösungen, die einerseits doch beträchtlich Raum für sich in Anspruch nehmen, und entsprechend dominant wirken.

Das US-amerikanische Unternehmen Klipsch will dies nun einmal mehr etwas anderes handhaben und verspricht mit den neuesten Lösungen der Klipsch C Series gar besonders leistungsstarke, gleichzeitig sehr kompakte Lösungen im Angebot zu haben, die sich somit vergleichsweise einfach im Raum platzieren lassen und zumindest die Optik betreffend eher dezent erscheinen. Die Rede ist von den neuen Modellen Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi, die der Lautsprecher-Spezialist gar als ultra-kompakte High Performance Subwoofer der Premium-Klasse bezeichnet.

Ihre Aufgabe sollen die beiden Modelle gleichermaßen bei klassischem Stereo als auch Multichannel Home Cinema-Systemen mit Bravour erledigen, so das Versprechen des Herstellers, der somit ihre Flexibilität ganz besonders hervorhebt. Diese soll nach Ansicht des Unternehmens zunächst durch eine große Anschluss-Vielfalt gewährleistet sein, denn es stehen hier nicht nur Line-level Dual RCA, sprich Cinchbuchsen, sondern zudem auch symmetrische Line Level XLR-Anschlüsse, zudem High-level Speaker Anschlüsse zur Verfügung. Optional lässt sich zudem eine Integration mittels Funk nachrüsten, und zwar über das optionale Klipsch WA-3 Wireless Subwoofer Kit.

Ganz besonders hebt der Hersteller zudem die Möglichkeit hervor, die Subwoofer Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi mittels Klipsch Lowcontrol App individuell den eigenen Bedürfnissen entsprechend konfigurieren zu können. Diese App steht gleichermaßen für Apple iOS und Google Android zur Verfügung und soll es erlauben, alle wichtigen Parameter auf intuitive Art und Weise beeinflussen und somit Optimierungen vornehmen zu können. Dies bedeutet konkret, dass hier ein 5-Band Parametric EQ ebenso zur Verfügung steht, wie eine Kontrolle der Phase, des Pegels, wobei dies alles für jeden der zur Verfügung stehenden Eingänge separat geregelt werden kann. Mehr noch, mit Hilfe besagter Klipsch Lowcontrol App steht bei den neuen Subwoofern Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi auch eine automatische Raumeinmessung zur Verfügung, wobei man dafür nicht einmal ein separates Mikrofon benötigt, sondern dies direkt über das integrierte Mikrofon des Smartphones erfolgt.

Rund um das Thema Flexibilität muss bei den neuen Lösungen Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi auch die Möglichkeit angeführt werden, diese direkt in Steuerungssysteme zu integrieren. Beide Modelle verfügen über eine RJ45 Schnittstelle, die eine direkte Anbindung zu Steuerungslösungen wie Control4, Crestron, Savant und RTI Control Systems erlauben.

Schon das „kleinere“ der beiden neuen Modelle, der Klipsch C-308ASWi, verfügt über ein BASH Digital Hybrid Amplifier Modul, das eine Leistung von 300 Watt bzw. 600 Watt Spitze liefert. Dies befeuert einen 8 Zoll Cerametallic Driver, der direkt an der Front zu finden ist. Es handelt sich somit um einen so genannten Front-fire Subwoofer. Doch damit nicht genug, zusätzlich stehen hier Dual Side-Firing 8 Zoll Passive Radiator zur Verfügung, angeordnet links und rechts des Gehäuses. Damit soll der Subwoofer in der Lage sein, einen Frequenzumfang zwischen 28 und 150 Hz abzubilden und einen Schalldruck von 110 dB zu entfalten.

Beim Klipsch C-310ASWi liefert das BASH Digital Hybrid Amplifier Modul gar 400 Watt Dauerleistung und 800 Watt Spitze, und treibt einen 10 Zoll Cerametallic Woofer an, dem zwei Dual Side-Firing 10 Zoll Passive Radiator im wahrsten Sinne des Wortes zur Seite stehen. Damit lässt sich ein Frequenzbereich zwischen 25 und 150 Hz abbilden und ein Schalldruck von bis zu 116 dB erzielen.

Trotz dieser Leistungsdaten soll der Klipsch C-310ASWi nicht mehr messen, als 34,1 cm in der Breite, 35,6 cm in der Höhe, und 35,1 cm in der Tiefe. Satte 17,7 kg bringt dieser Subwoofer auf die Waage.

Mit 28,5 cm Breite, 29,9 cm Höhe und 29,5 cm Tiefe ist der Klipsch C-308ASWi noch eine Spur kompakter ausgefallen und bringt auch nur 12,2 kg auf die Waage.

Doch die neuen Modelle Klipsch C-308ASWi und Klipsch C-310ASWi sollen nicht nur kompakt sein, sondern sich durchaus auch elegant präsentieren. So setzt das US-amerikanische Unternehmen Klipsch bei den neuen Modellen der Klipsch C Series auf ein solides Gehäuse aus MDF, das handpoliert in Piano Gloss Black erstrahlt.

Die neuen Modellen der Klipsch C Series sollen bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Für den Klipsch C-308ASWi muss man nach Angaben des Vertriebs € 1.499,- budgetieren und der Klipsch C-310ASWi wird zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.799,- angeboten.

Share this article

Related posts