CES 2016: Im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentierte Klipsch erstmals Schallplatten-Spieler, gefertigt werden diese vom österreichischen Weltmarktführer Pro-Ject Audio Systems." /> Sempre Audio
Foto © Klipsch

Klipsch Turntables… Nun also auch Klipsch mit Schallplatten-Spielern

CES 2016: Es war ja schon absehbar, nun ist es offiziell, auch Klipsch wird künftig Schallplatten-Spieler im Produktsortiment haben, zumindest zwei Modelle, die jedoch allein im Bundle mit Speakern offeriert werden sollen. Gefertigt werden diese jedoch in Europa, und zwar von niemand geringerem als Pro-Ject Audio Systems.

Kurz gesagt...

Im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentierte Klipsch erstmals Schallplatten-Spieler, gefertigt werden diese vom österreichischen Weltmarktführer Pro-Ject Audio Systems.

Wir meinen...

Nun hat also auch Klipsch Schallplatten-Spieler im Angebot, wobei man diese nur als Klipsch branded Turntables bewirbt, und gleich mehrere Modelle ankündigt. Gefertigt werden diese vom österreichischen Unternehmen Pro-Ject Audio Systems und sollen von Klipsch in erster Linie in Form von speziellen Bundles angeboten werden, etwa mit dem Aktiv-Lautsprecher-System Klipsch R-15PM Powered Monitors, oder als 70th Anniversary-Edition gemeinsam mit ausgewählten Produkten, die ebenfalls in den kommenden Wochen vorgestellt werden, etwa einer speziellen Hommage an die Klipsch Heresy.
Hersteller:Klipsch
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Schweiz:Novis Electronics AG
Preis:k.A.

Von Michael Holzinger (mh)
14.01.2016

Share this article


Dieser Tage ist es nun wirklich keine Überraschung mehr, wenn ein Hersteller sein Produktsortiment mit einem neuen Schallplatten-Spieler erweitert. Selbst dann nicht, wenn es sich dabei um ein Unternehmen handelt, das bislang rein gar nichts mit dieser Produktkategorie zu tun hatte, und selbst dann nicht, wenn es sich dabei um einen renommierten Lautsprecher-Produzenten handelt.

Genau dies ist etwa beim US-amerikanischen Unternehmen Klipsch der Fall, denn erstmals präsentierte das Unternehmen nunmehr im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas neue Schallplatten-Spieler.

Was jedoch zunächst so aussah, als würde man die in Las Vegas präsentierten Laufwerke allein für die Produktpräsentation eines anderen Produkts nutzen, das im direkten Zusammenhang mit der Musik-Wiedergabe von Vinyl steht, nämlich dem aktiven Lautsprecher-System Klipsch R-15PM Powered Monitors, erwies sich nun, als eine Art Überraschung, als tatsächlich neues Produkt im Angebot des Herstellers.

Nein, der Turntable hatte nicht nur so das Logo des Herstellers aufgedruckt, es wird ihn tatsächlich geben, so das Unternehmen nunmehr, ein paar Tage nach der CES 2016 im Rahmen eines Blog-Eintrags.

Und zwar nicht nur in dieser einen Version, die man zur Demonstration des besagten Aktiv-Lautsprecher-Systems Klipsch R-15PM Powered Monitors heranzog, sondern gar in einer zweiten, etwas aufwendiger konzipierten Version.

Interessant ist, dass es sich bei den von Klipsch neu ins Programm genommenen Laufwerken erwartungsgemäß nicht um ein tatsächlich neues Schallplatten-Spieler-Modell handelt, vielmehr handelt es sich um durchaus sehr gute alte Bekannte. Gefertigt werden diese nämlich von niemand geringerem als dem österreichischen Weltmarktführer bei Schallplatten-Spielern, dem Unternehmen Pro-Ject Audio Systems.

So basiert etwa das kleinere der beiden Laufwerke von Klipsch direkt auf dem Pro-Ject Primary, dem Einstiegslaufwerk aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems. Dieser passe perfekt mit seinem Matt-Schwarzem Finish zum Design der Klipsch Reference-Serie, und sei somit der ideale Zuspieler für besagte Aktiv-Lautsprecher-Systeme Klipsch R-15PM Powered Monitors.

Die zweite Version des Klipsch Turntables geht einen Schritt weiter, denn dieser basiert auf dem Pro-Ject Debut Carbon, und präsentiert sich mit einem edlen Echtholzfurnier in Walnuss. Damit passt dieses Laufwerk perfekt zur Klipsch Heritage Series an Speakers. Dieses Laufwerk ist als 70th Anniversary Edition konzipiert, schließlich feiert das US-amerikanische Unternehmen nunmehr bereits den 70. Jahrestag…

Die neuen Laufwerke von Klipsch werden allein als Bundle angeboten, also entweder mit dem Klipsch R-15PM Powered Monitors, oder aber mit Speakern der Klipsch Heritage Series. In den USA und Kanada werden dieser Tage bereits die ersten Modelle ausgeliefert, hierzulande hingegen ist noch offen, wann und zu welchem Preis die Laufwerke von Klipsch in Verbindung mit den entsprechenden Lautsprecher-Systemen ebenfalls erhältlich sein sollen. Es soll aber nicht mehr allzu lange dauern, so Heinz Lichtenegger, Geschäftsführer des österreichischen Vertriebs Audio Tuning Vertriebs GmbH im Gespräch mit sempre-audio.at. Und bekanntermaßen ist ja Heinz Lichtenegger auch CEO von Pro-Ject Audio Systems…

Share this article

Related posts