Konzert-Tipp - Gianmaria Testa gastiert am 31. August 2012 in Gmunden

Am Abend des 31. August 2012 gastiert der italienische Barde Gianmaria Testa im wunderschönen Salzkammergut, und zwar im Stadttheater Gmunden im Rahmen der Salzkammergut-Festwochen. In kleiner Besetzung präsentiert Testa wohl vorwiegend Werke seines aktuellen Albums „Vitamia“.

Von Michael Holzinger (mh)
08.08.2012

Share this article



Muss man viel über Gianmaria Testa erzählen? Wohl jedem audiophilen Musikliebhaber sind die Alben des italienischen Liedermachers bestens vertraut, schließlich glänzen diese nicht zuletzt durch eine erstklassige Aufnahme-Qualität und dürfen somit in keiner Sammlung fehlen.

Im Vergleich zu so manch anderem audiophilen Tonträger tritt aber die reine Aufnahme-Qualität bei Gianmaria Testa sofort in den Hintergrund, denn wie wenige andere schafft es der Künstler, den Zuhörer sofort in seinen Bann zu ziehen, nicht zuletzt durch seine unvergleichlich charakterstarke, einprägsame und warme Stimme, mit der er seine Geschichten vorträgt, getragen von erstklassiger Musik die wohl jeden berührt und mitreisst.

Doch wer Testa allein vom Tonträger kennt, der hat ganz klar etwas verpasst, denn Live entfaltet dieser Mann einen noch viel größeren Zauber, dem man sich nicht entziehen kann, ja, gar nicht entziehen will.

Am Abend des 31. August 2012 um 19:30 bietet sich im Stadttheater Gmunden eine Gelegenheit, sich davon selbst zu überzeugen, denn da gastiert Gianmaria Testa im Rahmen der 25. Salzkammergut-Festspiele in der Stadt am Traunsee und bildet den krönenden Abschluss dieses Festivals. Begleitet wird Gianmaria Testa an diesem Abend von Giancarlo Bianchetti an der Gitarre sowie Nicola Negrini am Kontrabass.

Karten sind bei allen bekannten Anbietern, natürlich auch Online erhältlich, etwa direkt über die Webseite des Veranstalters. Hier beträgt der Kartenpreis € 37,-

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit

Related posts