Konzert-Tipp - Sterzinger Trio auf Sommer-Tour

Er kann es nicht lassen, der Herr Sterzinger. Und das ist gut! Sehr gut sogar, denn immer wieder aufs Neue gelingt es dem Ausnahme-Künstler, feinste Musiker um sich zu scharen, und uns mit überaus spannenden Projekten zu faszinieren. Aktuell als Sterzinger Trio, zu erleben im Rahmen einer kleinen Sommer-Tour im Juli 2014.

Von Michael Holzinger (mh)
24.06.2014

Share this article


Leider gibt es sie viel zu selten, all jene Künstler, die beharrlich seit Jahr und Tag unbeirrt ihren Weg gehen, sich dabei einer Schubladisierung gekonnt entziehen, und somit Genre-Grenzen überwinden. Stefan Sterzinger gehört mit absoluter Sicherheit zu dieser Kategorie, denn immer, wenn man meint, er habe nun sein Wohlfühlplätzchen gefunden, überrascht er mit gänzlich Neuem, ohne jedoch zu irritieren, denn das Neue wirkt dann doch irgendwie vertraut, zeugt von Kontinuität in seinem Streben.

Dies dürfte wohl auch für die aktuelle Konstellation gelten, die der Künstler nun um sich scharte, und mit der Stefan Sterzinger sich nun im Rahmen einer kleinen Sommer-Tour präsentiert.

Mit Kristian Musser und Joerg Mikula formte er das aktuelle Stefan Sterzinger Trio, das sich erstmals am Abend des 28. Juni 2014 im mo.ë, in der Thelemanngasse 4 im 17. Bezirk. Danach geht es ebenfalls in Wien weiter, und zwar am 2. Juli, gefolgt von einer Station in Litschau am 5. und 6. Juli, sowie zwei Terminen im deutschen Ulm, im Rahmen des Donaufests am 8. und 9. Juli, bevor es zurück nach Wien geht, und zwar am 12. Juli.

Die Tour verspricht Neues und Schönes aus dem Sterzinger Songbook, und wie das klingt, davon kann man sich bereits im Vorfeld ein Bild machen, und zwar nicht nur auf der Webseite des Künstlers, sondern ebenso auf der Plattform Soundcloud.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit