Konzert-Tipp: Peter Schleicher Band Live in der Szene Wien

Solider, ehrlicher Rock, natürlich „handgemacht“, und mit Leidenschaft und entsprechender Energie vorgetragen, ist keine Frage des Alters, schon gar nicht jenen Jahren, die am Papier festgeschrieben sind. Dies beweist etwa Peter Schleicher, der seinen immerhin 68. Geburtstag mit teils neu besetzter Peter Schleicher Band am 10. Mai 2013 in der Szene Wien zelebriert.

Von Michael Holzinger (mh)
06.05.2013

Share this article


„Der Rock´n´Roll kommt nun mal aus den Fingern, und nicht vom Laufwerk“, dieser Satz findet sich auf der Webseite der Formation Peter Schleicher Band, die seit Jahr und Tag geradezu ein Garant in der heimischem Musikszene ist, dass erdiger, ehrlicher Rock nicht zum reinen Marketing-Schmäh verkommt, sondern gelebt wird, und zwar dort, wo er hingehört: auf der Bühne eines Clubs.

Wir würden es ja nicht wagen, Peter Schleicher als Urgestein der Wiener Musikszene zu bezeichnen, aber da es die Eigendefinition des Künstlers ist, übernehmen wir diese natürlich. Denn es gibt nahezu keinen klingenden Namen der österreichischen Musikszene der letzten 40 Jahre, der nicht irgendwie im Zusammenhang mit Peter Schleicher auftaucht. So stand er in den verschiedensten Formationen, bei den verschiedensten Projekten mit allen Größen der jüngeren österreichischen Musikgeschichte auf der Bühne oder im Studio.

Mit der Peter Schleicher Band verfolgte er eigene Wege, und genau jene Formation ist es, die er auch zu seinem immerhin bereits 68. Geburtstag um sich versammelt, und zwar in einer teils neuen Besetzung. Die neue „Kampfmannschaft“, wie Peter Schleicher es selbst beschreibt, widmet sich unter anderem neuen Songs aus Peter Schleichers Feder. So wird etwa Pauli Schleicher am Bass, Andreas Hierzenberger und Peter Schleicher an den Keyboards, und Peter Kassis Am Schlagzeug zu Werke gehen. Walter Kramer greift in die Saiten und Kerstin Tauer und Kathi Gabler sind für den Gesang verantwortlich, wenn am Abend des 10. Mai 2013 nicht in irgendeiner Location, sondern mit der Szene Wien die Lieblings-Location des Künstlers bespielt wird.

Karten für diesen sicher sehr außergewöhnlichen Abend sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen zum Preis von € 17,- sowie direkt an der Abendkasse zum Preis von € 19,- erhältlich. Beginn ist um 20:00 in der Szene Wien, Hauffgasse 26, A-1110 Wien.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit