Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Konzert Tipp - Ripoff Raskolnikov und Big Daddy Wilson on tour

Vier Konzerte gemeinsam mit Band, zwei als Trio, aber immer gemeinsam mit Big Daddy Wilson ist im Juli der Singer/ Songwriter mit ausgeprägter Ader für den Blues, Ripoff Raskolnikov unterwegs.

Von Michael Holzinger (mh)
02.07.2014

Share this article


Ripoff Raskolnikov ist einer der beachtenswertesten Musikers Österreich, selbst wenn er bereits seit geraumer Zeit in Ungarn residiert. Er lässt sich wohl am ehesten in das Genre Singer/ Songwriter einordnen, wenngleich sein Werk mit Fug und Recht auch dem Genre Blues zuzuordnen wäre. Allerdings, wen scheren tatsächlich derartige Schubladierungen, viel essentieller ist ohnedies die Leidenschaft und der Ausdruck, den Songs vermitteln. Und da kann man sich bei Ripoff Raskolnikov stets gewiss sein, dass diese, allen voran live vorgetragen, eine unglaubliche Intensität vermitteln.

Davon kann man sich einmal mehr im Juli 2014 im Rahmen einer kleinen Tour überzeugen, die der Künstler teils mit seiner Band, teils als Trio, aber immer gemeinsam mit dem fantastischen Sänger Big Daddy Wilson absolviert.

Beginnen wird diese kleine, aber wohl sehr feine Tour, wie berichtet, im Niederösterreichischen Gaisruck, und zwar im Rahmen des Stadlblues Chill Out am 4. Juli 2014. Hier hat man das Vergnügen, die gesamte Band zu genießen.

Bereits einen Tag später, am 5. Juli 2014 ist man als Trio in Deutschland unterwegs, und zwar in Bodenmais am Weinfest im Brunnenhof. Am 6. Juli geht´s nach Ungarn, und zwar nach Diosgyör, am 9. Juli nach Budapest, hier wieder als Band, um danach am 10. Juli 2014 wieder zurück nach Österreich zu reisen, und zwar nach Enzelsdorf. Hier gastiert man in der Werkstatt Murberg als Band, ebenso am 11. Juli 2014 in Bruck an der Leitha beim Wienergassen Festival.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit