Foto © LG Electronics Inc.

LG ThinQ - Vom Staubsauger-Roboter bis zum Speaker…

Mit LG ThinQ soll ein einheitliches Markenzeichen für Produkte und Lösungen mit künstlicher Intelligenz etabliert werden, und zwar vom Staubsauger-Roboter über Kühlschränke, Waschmaschinen, bis hin zu Lösungen der Unterhaltungselektronik, so die Vorstellung von LG Electronics Inc., die zudem die Unternehmensbereiche LG Electronics Home Entertainment Company und LG Electronics Home Appliance & Air Solution Company enger verbinden will.

Kurz gesagt...

LG Electronics Inc. kündigt mit LG ThinQ ein neues Markenzeichen an, das ab 2018 alle Produkte und Services aus den Bereichen Hausgeräte und Unterhaltungselektronik, die künstliche Intelligenz nutzen, klar als solche kennzeichnen soll.

Wir meinen...

Das vernetzte Haus der Zukunft soll sich, geht es nach Plänen von Konzernen wie LG Electronics Inc., als wahres Smart Home präsentieren, in dem nicht nur alle Geräte der Unterhaltungselektronik, der Haussteuerung, bis hin zu klassischen Hausgeräten, direkt miteinander vernetzt sind, sondern sich zudem durch KI, also künstliche Intelligenz, auszeichnen, miteinander kommunizieren, und damit besser auf die Lebensumstände des Konsumenten und dessen Bedürfnisse reagieren können. Diese Entwicklung will LG Electronics Inc. Künftig unter dem Markenzeichen LG ThinQ forcieren und dabei alle entsprechenden Technologien der vier Unternehmensbereiche bündeln.

Von Michael Holzinger (mh)
02.01.2018

Share this article


Es sind allen voran Konzerne wie LG Electronics Inc., die die Verbreitung und Etablierung so genannter smarter Lösungen mit besonders großem Engagement voran treiben wollen, schließlich liegt es im ureigensten Interesse derart aufgestellter global agierender Unternehmen, ihre Produkte aus verschiedensten Segmenten auf diese Art und Weise zusammen zu führen und diese zu einem integralen Bestandteil des Alltags möglichst vieler Konsumenten zu machen.

LG Electronics Inc. etwa versteht sich als global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte, wobei der Konzern aus vier wesentlichen Business Units besteht - Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliences & Air Solution sowie Vehicle Components. All diese Segmente und deren Produkte sollen nunmehr durch eine neue Initiative rund um smarte Lösungen verstärkt zusammen arbeiten.

Es sei ein wesentlicher Schritt auf dem Weg ein Unternehmen zu werden, das künstliche Intelligenz nutzt, so beschreibt LG Electronics Inc. das neue Markenzeichen LG ThinQ, das ab sofort smarte Produkte, Lösungen und entsprechende Initiativen ausweisen soll.

Dieses neue Markenzeichen soll von allen Unternehmenssparten genutzt werden, es erstreckt sich somit auf alle Produkte und Services aus den Bereichen Hausgeräte und Unterhaltungselektronik, die auf künstliche Intelligenz setzen. Dies bedeutet aus Sicht des Konzerns, dass es sich um Lösungen handelt, die die Fähigkeit besitzen, so genanntes tiefgehendes Lernen bzw. auch als Deep Learning benannt, einzusetzen und in der Lage sind, miteinander zu kommunizieren. Dabei sollen sowohl unterschiedlichste Partner-Plattformen für künstliche Intelligenz (KI) als auch von LG Electronics Inc. und deren Tochterunternehmen entwickelte DeepThinQ-Technologien zum Einsatz kommen.

DeepThinQ, dies ist ein Begriff den LG Electronics Inc. bereits im vergangenen Jahr prägte, und zwar beginnend mit einer Präsentation auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas zu Beginn 2017, der CES 2017. Im Zusammenspiel mit dem Bestreben, in allen neu eingeführten Premium-Geräten WiFi als Standard zu etablieren, soll dadurch ein Verbund an Lösungen geschaffen werden, der sich über verschiedenste Marktsegmente hinweg erstreckt und eine einheitliche Plattform bildet.

Eine ganz wesentliche Rolle wird hierbei dem im Juni 2017 gegründeten LG Artificial Intelligence Lab im koreanischen Seoul zuteil, denn dieses soll direkt unter der Leitung des Chief Technology Officers des Unternehmens das Ziel verfolgen, die vielfältigen KI-Forschungen aus den verschiedenen Segmenten in Technologien zusammen zu führen, um die Inhalte von Sprache, Bildern und Video zu erkennen, sowie Sensoren einzusetzen, um intelligente Schlüsse aus en gewonnen Daten zu ziehen und aus diesen zu lernen, wie es der Konzern beschreibt.

„Das Markenzeichen ThinQ kennzeichnet die intelligenten Produkte von LG, die den Verbraucher in den Mittelpunkt stellen, und dazu dienen das Leben zu vereinfachen. Künstliche Intelligenz ist die nächste technologische Grenze und als führendes Unternehmen in den Bereichen Hausgeräte und Unterhaltungselektronik tragen wir eine besondere Verantwortung dafür, die KI-Technologie zugänglicher zu gestalten und weniger bedrohlich wirken zu lassen.“ - Han Chang-hee, Leiter des Global Marketing Centers von LG Electronics Inc.

Bereits im Rahmen der CES 2018 sollen erste Lösungen präsentiert werden, die als Produkte unter dem neuen Markenzeichen LG ThinQ geführt werden.

Share this article