Foto © Libratone A/S

Libratone ZIPP und Libratone LOOP - Neue Version mit Bluetooth 4.0 in inklusive apt-X und NFC

Das dänische Unternehmen Libratone setzt allen voran auf besonders kompakte, gleichzeitig sehr vielseitige All-in-One Audio-Systeme, etwa mit den Streaming-Lösungen Libratone ZIPP sowie Libratone LOOP. Diese stehen nun in einer neuen Version zur Verfügung, die neben Apple AirPlay, Spotify Connect, HTC Connect und Streaming über UPnP nunmehr auch Bluetooth 4.0 inklusive apt-X und NFC aufweisen.

Kurz gesagt...

Sowohl das Libratone ZIPP als auch das Libratone LOOP stehen nunmehr in einer neuen Version zur Verfügung. Neu ist, dass diese nun über Bluetooth 4.0 inklusive apt-X und NFC verfügen.

Wir meinen...

Mit der neuesten Generation der kompakten aktiven Lautsprecher-Systeme Libratone ZIPP und Libratone LOOP setzt der dänische Hersteller nicht nur auf ein integriertes WiFi Modul, sondern ebenso auf Bluetooth 4.0. Damit können diese Lösungen Musik im Netzwerk über Apple AirPlay, HTC Connect, Spotify Connect, und natürlich UPnP streamen, aber ebenso direkt vom Smartphone und Tablet ohne Infrastruktur, wobei über Bluetooth 4.0 apt-X und NFC unterstützt wird.
Hersteller:Libratone A/S
Vertrieb:Libratone A/S
Preis:€ 369,- bzw. € 449,-

Von Michael Holzinger (mh)
14.10.2014

Share this article


Ein Höchstmaß an Flexibilität will der dänische Produzent Libratone eigenen Angaben zufolge für seine vor allem auf besonders kompakte Abmessungen hin getrimmten All-in-One Lösungen bieten. Diese präsentieren sich als so genannte „kabellose“ Lautsprecher-Systeme, die im gesamten Haushalt eingesetzt werden können, und zwar überall dort, wo man Musik aus verschiedensten Quellen in ansprechender Qualität genießen möchte.

Das Unternehmen bietet hier ein durchaus vielseitiges Angebot an, wobei ein besonders elegantes, wohl auch teils außergewöhnliches Design ebenfalls für die Produkte aus Dänemark sprechen.

Darunter finden sich auch die Systeme Libratone ZIPP sowie Libratone LOOP, die nunmehr dieser Tage in einer aktualisierten Version angeboten werden.

Bislang begnügte man sich bei beiden Lösungen mit der Wiedergabe von Inhalten übers Netzwerk. Sowohl das Libratone ZIPP als auch das Libratone LOOP waren allen voran mit einem WiFi Modul ausgestattet, um diese ins Netzwerk einbinden zu können. Dank eines integrierten dlna-zertifizierten UPnP-Streaming-Clients konnte man auf Inhalte zugreifen, die etwa auf einer zentralen NAS, einer Network Attached Storage-Lösung hinterlegt sind. Ebenso war damit auch der Zugriff auf PCs und Macs möglich, sofern diese mit einer entsprechenden Software als Medien-Server ausgestattet waren. Die Steuerung erfolgte in erster Linie mit Hilfe von Smartphones und Tablets mit entsprechenden Apps.

Auch die neueste Version des Libratone ZIPP sowie Libratone LOOP bietet natürlich diese Option, allerdings kommt nun eine weitere Möglichkeit hinzu, nämlich die direkte Verbindung zwischen mobilen Devices und den kompakten aktiven Lautsprecher-Systemen über Bluetooth. So sind beide Produkte nun mit einem Bluetooth 4.0 Modul ausgestattet, sodass keinerlei Netzwerk-Infrastruktur mehr benötigt wird, um über die aktiven Lautsprecher-Systeme Musik vom Smartphone oder Tablet abzuspielen. Eine einfache Verbindung reicht, wobei dies durch den Einsatz von NFC (Near Field Communication) besonders einfach möglich sein soll. Das Koppeln erfolgt weitestgehend automatisch, sobald man das Lautsprecher-System mit dem mobilen Device „berührt“. Mit Hilfe der so genannten Option Bluetooth Smart soll zudem eine Verbindung über Stunden und sogar Tage gewährleistet sein, ohne die Verbindung zu verlieren.

Um eine möglichst hohe Qualität zu erzielen, setzten die Entwickler hier zudem auf die Unterstützung des Codec apt-X, der eine verlustfreie Signalübertragung erlaubt, im Gegensatz etwa zum Codec SBC.

Aber auch im Netzwerk stehen natürlich zahllose Optionen zur Verfügung, um Musik direkt vom Smartphone oder Tablet über die Lautsprecher-Systeme Libratone ZIPP und Libratone LOOP zu streamen. So unterstützen beide Systeme Apple AirPlay, sodass auch PCs und Macs mit Hilfe der Medien-Verwaltungssoftware Apple iTunes Musik direkt auf die Systeme übertragen können, ebenso natürlich Apple iPhone, iPad und der iPod touch. Darüber hinaus wird auch HTC Connect unterstützt, und Abonnenten des Musik-Streaming-Dienstes Spotify können auf eine nahtlose Musik-Wiedergabe mittels Spotify Connect setzen.

Über die Libratone App für Smartphones lassen sich verschiedene Parameter der Lautsprecher-Systeme steuern. So stehen hier verschiedene Klangprofile zur Verfügung, um die Wiedergabe der jeweiligen Umgebung, aber natürlich auch dem persönlichen Geschmack entsprechend anzupassen.

Während das Libratone ZIPP als portabler aktiver Lautsprecher ausgelegt ist, und über einen integrierten Akku verfügt, somit die Bezeichnung kabelloser Speaker tatsächlich vollends verdient, handelt es sich beim Libratone LOOP um ein System für die Platzierung im Wohnumfeld, wobei auch die Wandmontage möglich ist.

Mit der neuen Generation bietet das dänische Unternehmen den Libratone ZIPP in einer neuen Design-Variante an, und zwar mit einer Trageschlaufe aus braunem Leder und einem Wollbezug in so genanntem Salty Grey. Zudem steht das System auch in der klassischen Ausführung mit schwarzen Ledergriff und Wollbezug in Pepper Black zur Verfügung. Das Libratone LOOP wird mit einem Wollbezug in Pepper Black ausgeliefert. Zudem können Neukunden sich kostenlos einen zusätzlichen wechselbaren Wollbezug in einer der zahlreichen zur Verfügung stehenden Farben auswählen, nachdem sie ihr Produkt online beim Hersteller registriert haben.


Ja, Sie haben richtig gelesen, eine Besonderheit der Libratone ZIPP und Libratone LOOP-Modelle ist es, dass diese mit einem wechselbaren Bezug aus Wolle angeboten werden, und der Hersteller zahlreiche Farbvarianten als optionales Zubehör anbietet. So kann man sich verschiedenste Varianten, je nach eigenem Geschmack, eventuell passend zur übrigen Einrichtung, aussuchen, und diese auch jederzeit wechseln. Ein derartiger Bezug aus feinster italienischer Wolle kostet für das Libratone ZIPP € 49,- und € 59,- für das Libratone LOOP.

Das neue Libratone ZIPP ist ab sofort Online als auch im Fachhandel erhältlich, wobei der Hersteller dafür einen empfohlenen Verkaufspreis von € 369,- angibt. Auch das Libratone LOOP steht ab sofort in der neuen Version mit integriertem Bluetooth 4.0 zur Verfügung und kostet nach Herstellerangaben € 449,-

Share this article

Related posts