Foto © Lindemann audiotechnik GmbH

Lindemann Limetree BRIDGE und Lindemann Limetree NETWORK nun Spotify Connect ready

In den kommenden Tagen dürfen Anwender einer Streaming-Lösung der Lindemann Limetree Series mit einem neuen Update rechnen. Als eine der wichtigen Neuerungen führt der deutsche High-end Spezialist Lindemann audiotechnik GmbH hierbei die Unterstützung von Spotify Connect an.

Kurz gesagt...

Mit der neuesten Firmware, die dieser Tage erwartet wird, sollen die Streaming-Lösungen aus der Lindemann Limetree Series für Spotify Connect gerüstet sein.

Wir meinen...

Beim neuesten Firmware-Update für die Streaming-Lösungen der Lindemann Limetree Series, die Lindemann Limetree BRIDGE sowie Lindemann Limetree NETWORK, steht allen voran die Unterstützung von Spotify inklusive Spotify Connect im Mittelpunkt. Zugegeben, dieser verlustbehaft arbeitende Streaming-Dienst mag auf den ersten Blick nicht von hohem Interesse sein, schließlich richten sich die Systeme der Lindemann Limetree Series ingesamt an durchwegs anspruchsvolle HiFi-Liebhaber und Musik-Enthusiasten, unterm Strich erweist sich Spotify aber schon allein auf Grund der Vielfalt als durchaus praktische Lösung, die somit auch von vielen Anwendern genutzt wird.
Hersteller:Lindemann audiotechnik GmbH
Vertrieb:Lindemann audiotechnik GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
13.05.2020

Share this article


Das deutsche Unternehmen Lindemann audiotechnik GmbH führte vor geraumer Zeit eine völlig neue Produktgruppe ein, eine Produktgruppe, die sich als Familie kleiner „Helferlein“ präsentiert, die einzelnen Systeme sind also stets einer konkreten Aufgabe gewidmet und wirklich geradezu winzig, dennoch überaus fein und damit einer High-end HiFi-Schmiede mehr als würdig.

Die Rede ist von der so genannten Lindemann Limetree Series, die neben Kopfhörer-Verstärker in Form der Lindemann Limetree HEADPHONE, einer Phono-Vorstufe in Form der Lindemann Limetree PHONO, allen voran Streaming-Lösungen umfasst, und zwar die Lindemann Limetree BRIDGE sowie Lindemann Limetree NETWORK.

Die Lindemann Limetree Network bezeichnet der Hersteller als exzellenten Netzwerk-Spieler, der, so das Unternehmen, Musik von verschiedensten Streaming-Diensten, einer zentralen Netzwerk-Speicherlösung, aber auch lokalen Speichermedien wie etwa einem USB-Stick oder einer USB-Festplatte wiedergeben kann.

Die Lindemann Limetree Bridge weist im Prinzip den gleichen Funktionsumfang auf, ist aber, wie der Name unschwer erkennen lässt, als reine Network Bridge ausgelegt, verfügt damit im Gegensatz zum eben beschriebenen Lindemann Limetree Network, über keine integrierte Wandler.

Für die beiden Streaming-Devices bietet Lindemann audiotechnik GmbH nunmehr einmal mehr eine neue Firmware an, die einige durchaus wichtige Neuerungen mit sich bringt.

So steht hier allen voran die Unterstützung von Spotify inklusive Spotify Connect im Mittelpunkt. Zugegeben, dieser verlustbehaft arbeitende Streaming-Dienst mag auf den ersten Blick nicht von hohem Interesse sein, schließlich richten sich die Systeme der Lindemann Limetree Series ingesamt an durchwegs anspruchsvolle HiFi-Liebhaber und Musik-Enthusiasten, unterm Strich erweist sich Spotify aber schon allein auf Grund der Vielfalt als durchaus praktische Lösung, die somit auch von vielen Anwendern genutzt wird.

Dazu zählt auch, dass man für die Nutzung von Spotify über Spotify Connect nicht einmal eine andere App als jene von Spotify benötigt, alle kompatiblen Systeme werden hier als vergfügbare Abspielgeräte angeführt und es ist auch eine nahtlose Wiedergabe zwischen mobiler Nutzung und zuhause möglich. Zudem wird der Stream direkt über die entsprechenden Geräte abgewickelt, das Smartphone, sei es nun Google Android oder Apple iOS, kann somit für weitere Aufgaben genutzt werden.

Da das Firmware-Update für die Lindemann Limetree Series auch weitere wichtige Verbesserungen und die ein oder andere Fehlerbereinigung umfasst, empfiehlt der Hersteller allen Anwendern eine Installation, selbst wenn sie Spotify nicht nutzen. Dies erfolgt aber ohnehin automatisch, sobald das Update zur Verfügung steht und man die App für die Lindemann Limetree BRIDGE bzw. Lindemann Limetree NETWORK aufruft.

Share this article