Responsive image Audio

Lindemann Limetree Phono - Kleine Phono-Stage…

Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Lindemann Audio setzt erneut auf kleine, feine Lösungen. Nun aber wirklich ganz besonders klein, denn mit der neuen Lindemann Limetree Phono steht eine geradezu schnuckelige Phono-Vorstufe zur Verfügung, die erstmals im Rahmen der High End 2017 in München präsentiert wurde.

Kurz gesagt...

Als besonders schlichte, dennoch tadellose Phono-Vorstufe soll sich die neue Lindemann Limetree Phono präsentieren.

Wir meinen...

Klein, einfach zu handhaben, und dennoch mit tadelloser Qualität ausgestattet, so soll sich die neue Phono-Vorstufe aus der nagelneuen Lindemann Limetree Serie, die Lindemann Limetree Phono präsentieren. Damit steht natürlich nun allen voran eine Erweiterung für die bestehende Elektronik aus dem Hause Lindemann audiotechnik GmbH selbst zur Verfügung, aber nicht nur…
Hersteller:Lindemann audiotechnik GmbH
Vertrieb:Lindemann audiotechnik GmbH
Preis:zwischen € 500,- bis € 600,-

Von Michael Holzinger (mh)
24.05.2017

Share this article


Es ist erst ein paar Jahre her, dass das deutsche Unternehmen Lindemann audiotechnik GmbH ganz klassische HiFi-Komponenten fertigte. Klar, diese Produkte konnten allesamt stets ganz besondere Merkmale vorweisen, die ganz klar die Handschrift ihres Entwicklers trugen, und auch ein durchaus markantes Design war diesen Lösungen schon eigen, auf den ersten Blick waren es aber dann doch HiFi-Lösungen, wie man sie von vielen, vielen anderen Herstellern auch kannte und kennt.

Mit der nunmehr aktuellen Produktlinie aber, da stechen die Lösungen aus dem Hause Lindemann audiotechnik GmbH schon auf den ersten Blick hervor, können mit einem völlig eigenständigen Charakter schon beim Formfaktor und Design aufwarten, die diese schlicht unverwechselbar machen.

Lindemann audiotechnik GmbH hat frühzeitig erkannt, dass die Welt der High-end HiFi im Umbruch ist, und sich damit Hersteller völlig neuen Herausforderungen gegenüber sehen, auf die es mit klugen, wohl überlegten Konzepten zu reagieren gilt. Genau dies hat Lindemann audiotechnik GmbH mit der so genannten Lindemann musicbook Serie getan.

Nun vollzieht man erneut eine „Miniaturisierung“, und präsentiert erstmals im Rahmen der High End 2017 Lösungen der so genannten Lindemann Limetree Serie.


Innert dieser neuen Produktreihe zeigte Lindemann audiotechnik GmbH in München erstmals eine neue Phono-Vorstufe, die Lindemann Limetree Phono, die sich als besonders kompakte und zudem schlichte Lösung präsentiert. Man könnte durchaus auch von einer geradezu unscheinbaren Lösung sprechen, denn die Lindemann Limetree Phono zeigt sich als kleine Box mit Aluminium-Gehäuse, die an der Front nicht mehr als einen Kippschalter und zwei Status LEDs aufweist. Das wohl markanteste ist ein in die Oberseite eingraviertes Blatt eines, wie könnte es anders sein, Lindenbaums.

Die neue Lindemann Limetree Phono ist als besonders hochwertige Lösung ausgelegt, so das Unternehmen, man sollte sich also nicht vom simplen Design in die Irre führen lassen. Natürlich kann diese Phono-Vorstufe gleichermaßen für MM als auch MC Tonabnehmer eingesetzt werden, wobei sie für diese Systeme jeweils separate Eingänge und damit Signalverarbeitungen aufweist. So kommt etwa für MC-Systeme eine symmetrische Signalführung auf Basis eines Pure J-FET Design zum Einsatz, sowohl die Signalverarbeitung für MM und MC soll frei von störenden Einflüssen und damit tadelloser Qualität gewährleistet sein. Die RIAA-Entzerrung passiert hier auf Grundlage eines passiven Netzwerks, wobei der Hersteller insbesondere dessen Präzision hervorhebt.

Ein Vorsatz der Entwickler war es, mit der neuen Lindemann Limetree Phono eine besonders einfach zu handhabende Phono-Vorstufe zu entwickeln, sodass man hier auf eine fixe Einstellung setzt, und zwar 47 kOhm und 200 pF für MM, 200 Ohm und 1 nF für MC, wobei die Verstärkung mit 40 bzw. 60 dB angegeben wird.

Wie bereits erwähnt, präsentiert sich die neue Lindemann Limetree Phono sehr dezent mit einem Gehäuse aus Aluminium. Derart kompakt findet sie wohl überall ihren Platz.

Verfügbar wird die neue Lindemann Limetree Phono wohl voraussichtlich August oder September 2017 sein, wobei der Hersteller den Preis mit zwischen € 500,- bis € 600,- angibt.

Share this article

Related posts