Responsive image Audio

Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player - Nun auch mit optionalem CD Drive

Foto © Lindemann audiotechnik GmbH

Mit dem Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player soll eine universelle Musik-Quelle auf höchstem Niveau zur Verfügung stehen. Allein, bei diesem verzichtete Lindemann audiotechnik GmbH gegenüber bisherigen Generationen auf eine Version mit integriertem CD-Drive. Nun soll es doch eine Version geben, die über ein integriertes CD-Laufwerk verfügt, der neue Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player.

Kurz gesagt...

Aufgrund zahlreicher Anfragen habe man sich dazu entschlossen, den Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player nun doch mit optionalem CD-Laufwerk anzubieten, so Lindemann audiotechnik GmbH.

Wir meinen...

So manch Kunde dürfte mit der Entscheidung von Lindemann audiotechnik GmbH, beim neuen Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player auf ein integriertes CD-Laufwerk völlig zu verzichten, nicht so glücklich gewesen sein, denn wie die deutsche High-end HiFi-Schmiede nunmehr bekannt gab, entschloss man sich dazu, nun doch eine Version des Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player mit integriertem CD Drive anzubieten, und zwar in Form des Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player.
Hersteller:Lindemann audiotechnik GmbH
Vertrieb:Lindemann audiotechnik GmbH
Preis:Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player € 3.890,-
Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player € 3.279,-

Von Michael Holzinger (mh)
24.06.2020

Share this article


Für die deutsche High-end HiFi-Schmiede Lindemann audiotechnik GmbH stand vor wenigen Monaten ein großer Umbruch an, und zwar mit der Präsentation der neuesten Generation an hoch integrierten Streaming-Lösungen der Lindemann musicbook Series.

Es gäbe nichts, was man nicht noch ein klein wenig besser machen könne, meinte das deutsche Unternehmen anlässlich der Präsentation des neuen Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player, der weit mehr als die neueste Generation der Lindemann musicbook Series darstellte. Man müsse hierbei von einer komplett neuen Plattform sprechen, wobei der Hersteller selbst von Streaming 4.0 sprach, wobei man sich dabei auf eine neue Streaming-Plattform, die vom Spezialisten aus Wien, StreamUnlimited stammt, bezog.

Diese unterstützt Musik-Streaming mit bis zu 32 Bit und 384 kHz bei Linear PCM, sowie DSD mit bis zu DSD256. Die Plattform setzt allen voran auf UPnP, wobei es sich um eine dlna-zertifizierte Lösung handelt. Ganz essentiell sei, dass man hier nicht nur auf eigene Daten zugreifen könne, sondern alle wichtigen Streaming-Angebote direkt unterstützt werden, wie etwa Deezer, Spotify, TIDAL, Qobuz und HRA Streaming von HIGHRESAUDIO. Mit Qobuz Sublime+ sowie HRA Streaming sei damit auch der Zugriff auf Inhalte in Studio Master Qualität gewährleistet, so der Hersteller, der zudem die Unterstützung von TuneIn by airable als flexible Quelle für Web-Radio und Podcasts anführt.

Ganz essentiell ist auch, dass der neue Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player als Roon Ready ausgewiesen ist, somit direkt in eine der mit Abstand flexibelsten Medienverwaltung- und Hi-res Multiroom Audio-Streaming-Lösung integriert werden kann.

Besonders bemerkenswert rund um die Einführung des neuen Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player war zudem, dass man im Zuge dessen eine Straffung des Produktsortiments vornahm. Anstatt verschiedener Konfigurationen etwa mit oder ohne integriertem Verstärker gibt es nunmehr allein den Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player, die von den neuen Leistungsverstärkern Lindemann musicbook:POWER 500 und Lindemann musicbook:POWER 1000 flankiert werden. Was es ebenfalls im Gegensatz zu früheren Generationen nicht mehr gab, war ein integriertes CD-Laufwerk, hierfür verwies das deutsche Unternehmen allein auf die Möglichkeit, über USB ein externes Laufwerk einzubinden.

So manch Kunde dürfte mit dieser Entscheidung allerdings nicht so glücklich gewesen sein, denn wie Lindemann audiotechnik GmbH nunmehr bekannt gab, entschloss man sich dazu, nun doch eine Version des Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player mit integriertem CD Drive anzubieten.

Auf Grund zahlreicher Anfragen von Kunden als auch Fachhandelspartnern in aller Welt habe man sich dazu entschlossen, den Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player optional mit integriertem CD-Laufwerk anzubieten. Damit stünden nun mit dem neuen Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player im Prinzip jene Optionen zur Verfügung, die man bereits bei den Lösungen aus früheren Jahren in Form der Systeme Lindemann musicbook:15 und Lindemann musicbook:25, mit und ohne DSD im Namen, zur Wahl hatte.

Zum Einsatz kommt hierbei ein modernes Slot-in Laufwerk, sodass der Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player letztlich auch ein herausragender Audio CD-Player ist.

Die Steuerung soll dabei sehr simpel gelöst sein, und zwar über die von Lindemann angebotene App, die Lindemann App. Natürlich werden hier auch Inhalte wie CD Text angezeigt, sofern vorhanden.

Besonders betont der Hersteller, dass beim neuen Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player die Wiedergabe von CDs natürlich von der herausragenden Signalverarbeitung profitiert, allen voran dem Re-sampling hin zu DSD, zudem der Femto-Clock und dem Mono-Mode DACs. Dies soll es dem Anwender erlauben, seine CDs völlig neu zu entdecken.

Bis 31. August 2020 offeriert Lindemann audiotechnik GmbH den neuen Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player übrigens zum besonders attraktiven Einführungspreis von lediglich € 3.590,- Danach wird der neue Lindemann musicbook:SOURCE CD Network Music Player zum empfohlenen Verkaufspreis von € 3.890,- angeboten.

Ganz wesentlich sei, dass natürlich der bisherige Lindemann musicbook:SOURCE Network Music Player unverändert weiterhin angeboten wird, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 3.279,-

Share this article

Related posts