Lindy - Extender-Lösung für HDMI, Infrarot und Ethernet per Netzwerkkabel

Video- und Audiosignale in HD-Qualität über große Distanzen zu übertragen, ist ein Problem. Außer, man setzt auf eine so genannte Extender-Lösung wie etwa jene, aus dem Hause Lindy. Diese erlaubt nicht nur die Übertragung von Audio- und Videosignalen über HDMI, sondern auch Steuersignale über Infrarot sowie Ethernet über weite Strecken mit Hilfe eines Netzwerk-Kabel.

Von Michael Holzinger (mh)
12.10.2010

Share this article


Vor allem bei Installationen etwa im Multi-Room-Segment steht man vor dem Problem, dass sich digitale Audio- und Videosignale mit Hilfe von HDMI nicht über weite Strecken übertragen lassen. Hierfür gibt es verschiedenste Lösungsansätze, eine Variante stellt die neue Extender-Lösung aus dem Hause Lindy Elektronik GmbH dar, die nach Herstellerangaben hochauflösende HDMI-Videobilder in Full HD und somit einer Auflösung von 1.080p über eine Distanz von bis zu 100 Metern übertragen kann. Dabei setzt der Hersteller auf ein klassisches Netzwerk-Kabel, wobei die Signalübertragung allerdings nicht über ein Netzwerk-Protokoll, sondern über HDBaseT Technologie erfolgt. Somit soll eine hohe Bandbreite von 12 GBit/ s erzielt werden, sodass nicht nur Video- und Audio-Daten, sondern zusätzlich weitere Protokolle gleichzeitig übertragen werden können.

Parallel zur Video-Übertragung können somit mit Hilfe der neue Extender-Lösung auf dem selben Kabel Ethernet- und RS232-Signale zur Steuerung übertragen werden. Damit will der Hersteller den speziellen Anforderungen im Bereich Installation wie etwa in der Hotellerie, Geschäftslokalen, Bildungseinrichtungen oder im Business-Umfeld gerecht werden.

Die Extender-Lösung von Lindy besteht aus zwei Geräten, die nicht nur über HDMI-Anschlüsse verfügen, sondern dementsprechend auch über RS232-Schnittstellen. Des weiteren weisen die Geräte jeweils drei Ethernet-Schnittstellen auf und die Empfänger-Box verfügt über einen Infrarot-Sensor an der Frontblende. Der Sender verfügt demzufolge über einen Infrarot-Transmitter für die Steuerung der Signalquellen. Zudem lässt sich ein zusätzlicher Infrarot-Kabeltransmitter anschließen.

Nach Herstellerangaben erfolgt die Stromversorgung des Empfängers über das Netzwerk-Kabel, sodass lediglich der Sender mittels eines externen Netzteils mit Strom versorgt werden muss.

Laut Presseaussendung von Lindy unterstützt die neue Extender-Lösung die Signalübertragung in Full HD selbst bei Distanzen von 100 Metern ohne Verluste und absolut flüssig. HDMI-Signale werden mit erhöhter Farbtiefe bis 36/12 Bit sowie 3D Unterstützung übertragen. Die Bausteine sind Herstellerangaben zufolge HDCP-, HDTV- und DVI-kompatibel und unterstützen zudem auch DVI-D-Signale mit bis zu 1.920 x 1.200 Bildpunkten.

Für einen reibungslosen Betrieb empfiehlt der Hersteller den Einsatz von zumindest CAT.6 RJ45-Kabel in PiMF-Qualität. Für größere Distanzen sollte man auf 900 MHz CAT.7 S/FTP PiMF-Kabel setzen, so Lindy.

Für die Übertragung über noch größere Distanzen können laut Herstellerangaben bis zu acht Geräte kaskadiert werden und somit eine maximale Distanz von 800 Metern überbrückt werden. Besonders in diesem Fall sollte man aber auf besonders hochwertige Kabel achten. „Bei kürzeren Entfernungen und niedrigeren Auflösungen können durchaus 350 MHz CAT.5e UTP-Kabel mit starren Adern eingesetzt werden,“ so Dr. Rainer Bachmann, Leiter des Produkt-Marketings von Lindy über die neue Extender-Lösung.

Der Sender als auch Empfänger dieser Extender Lösung von Lindy sind laut Herstellerangaben besonders kompakt konzipiert, sodass sie problemlos in Installationen integriert werden können. Sie messen lediglich 15 x 7 x 5 cm mit Status-LEDs an der Frontseite. Alle Anschlüsse finden sich auf der Rückseite. Selbstverständlich setzt der Hersteller auf besonders solide Metallgehäuse und liefert die Receiver-Transmitter-Einheit mit einem mehrsprachigen Handbuch aus. Die Extender-Lösung von Lindy ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 499,- im Fachhandel erhältlich.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts