Loewe Art 46 LED - Nicht nur für Designverliebte...

Design spielt beim deutschen Anbieter Loewe traditionell eine wichtige Rolle. Dies gilt natürlich auch für das neueste Modell der Loewe Art Serie, den Loewe Art 46 LED, für den der Hersteller nicht nur ein ansprechendes Äußeres, sondern zudem zahlreiche neue Funktionen und technische Neuerungen als auch einen größtmöglichen Komfort verspricht.

Von Michael Holzinger (mh)
07.03.2011

Share this article


Das deutsche Unternehmen Loewe will eigenen Angaben zufolge mit dem neuen Loewe Art 46 LED die Erfolgsgeschichte der Fernsehgeräte-Linie Art fortsetzen und, so der Anbieter, edles Design gepaart mit neuen Funktionen und größtmöglichem Komfort ins Wohnzimmer bringen.

Demzufolge steht natürlich auch das Design des Geräts im Mittelpunkt, wobei Loewe dabei auf eine Zusammenarbeit mit Phoenix Design setzt. Ziel war es, ein möglichst schlankes Gerät zu konzipieren, sodass dieses sich harmonisch in die Wohnlandschaft integrieren lässt. Um diesem Anspruch noch besser gerecht zu werden bietet Loewe dieses neue TV-Gerät in drei Farbvarianten an, und zwar Schwarz, Chromsilber sowie Mokka. Auch die Aufstellung betreffend soll sich das neue TV-Gerät durch Flexibilität auszeichnen. So bietet Loewe nicht nur die Option der Wandmontage mittels einer VESA-Wandhalterung, sondern zudem einen Table Stand mit drehbarem und in der Neigung verstellbaren Fuss oder einen ebenfalls beweglichen Standfuss.

Beim Display setzt Loewe auf ein Panel mit 200 MHz mit so genannter Edge-LED Hintergrundbeleuchtung, das sich durch hohe Kontrastwerte, eine schnelle Reaktionszeit und somit eine sehr gute Bewegungswiedergabe mit hoher Kantenschärfe auszeichnen soll. Auch wenn es sich, wie bereits erwähnt, um ein besonders schlankes Display handelt, soll nach Herstellerangaben der gute Ton keineswegs zu kurz kommen. Das Display sei, so Loewe, mit geschlossenen Zweiwege-Lautsprecher-Systemen ausgestattet, um eine dynamische Wiedergabe mit präzisen Höhen, klaren Mitten und selbst kräftigen Bässen zu erzielen. Das TV-Gerät enthält einen Decoder für Dolby Digital Plus sowie dts und Dolby Digital. Dazu verfügt es über einen integrierten Verstärker mit einer Musikleistung von zweimal 20 Watt sowie zusätzlich 40 Watt für den Tieftonbereich. Selbstverständlich bietet Loewe aber entsprechende Audio-Komponenten zur Aufrüstung für all jene an, die etwas mehr verlangen.

Ein wesentliches Ausstattungsmerkmal ist natürlich die Einbindung in vernetzte Umgebungen, sodass der Loewe Art 46 LED mit der neuesten Version des Medien-Portals Loewe MediaHome ausgestattet ist, um auf Inhalte wie Fotos, Videos und Musik im Netzwerk oder aber direkt über USB Speicher-Sticks zugreifen zu können. Zusätzlich zum Standard-Gerät bietet Loewe übrigens den Loewe Art 46 LED in einer DR+ Version an, der bereits über eine integrierte Festplatte verfügt. In diesem Fall kann auch auf Online-Inhalte wie etwa Internet-Videos oder Internet Radio-Programme zugegriffen werden. Außerdem unterstützt diese Ausstattungsvariante Herstellerangaben zufolge Loewe MediaText, der Inhalte über HbbTV abruft. Auch eine CI+ Schnittstelle ist bei dieser Ausführung zu finden.

Nach Angaben der Loewe Austria GmbH soll der neue Loewe Art 46 LED ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Der Hersteller gibt für dieses Gerät eine unverbindlich empfohlene Preisempfehlung von € 3.000,- an. Die DR+ Variante soll zum Preis von € 3.500,- ebenfalls ab sofort erhältlich sein.

Michael Holzinger

Share this article