Responsive image Audio

Luxman L-509X Integrated Amplifier - Der „ideale" Vollverstärker…

Foto © Luxman Corporation

Die Verbindung von zwei getrennten Einheiten zu einem perfekten Ideal, dies verspricht Luxman Corporation für den neuesten Stereo Vollverstärker, den Luxman L-509X Integrated Amplifier, der mit einer Vielzahl an neuen Entwicklungen ausgestattet ist und damit die Rolle als neues Flaggschiff in dieser Produktkategorie übernimmt.

Kurz gesagt...

Es sei die ideale Kombination aus Vor- und Endstufe in einem Produkt, dem neuen Stereo Vollverstärker Luxman L-509X Integrated Amplifier, dem neuen Class A/B Flaggschiff.

Wir meinen...

Man habe all die Expertise aus jahrzehntelanger Entwicklung im Verstärker-Segment heran gezogen, um die perfekte Einheit aus Flexibilität und Qualität in einem tunlichst simplen System zu erschaffen, das selbst besonders ambitionierte audiophile Musik-Liebhaber und HiFi-Enthusiasten ansprechen kann. Man kombinierte die perfekte Vor- mit der idealen Endstufe zum perfekten Stereo Vollverstärker, so das Versprechen von Luxman Corporation, sodass der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier mit Fug und Recht als neues Flaggschiff bezeichnet werden könne.
Hersteller:Luxman Corporation
Vertrieb:NEM - New Enterprise Media GmbH
Deutschand:IAD GmbH
Preis:€ 9.990,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.02.2018

Share this article


Das japanische Unternehmen Luxman Corporation hat sich für seinen neuesten Stereo Vollverstärker ganz besonders hohe Ziele gesteckt. Der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier soll, so das Unternehmen, nicht weniger als die Rolle des neuen Flaggschiffs in diesem Segment übernehmen, wobei man eine Strategie verfolgt, zwei jeweils bereits für sich allein genommen optimale Lösungen in einem neuen Gesamten zu kombinieren. Im konkreten Fall bedeutet dies somit nichts anderes, als eine tadellose Vorstufe und einen herausragenden Leistungsverstärker in Form eines Stereo Vollverstärkers zu vereinen.

Man habe für dieses Ziel all die Expertise aus jahrzehntelanger Entwicklung im Verstärker-Segment heran gezogen, um die perfekte Einheit aus Flexibilität und Qualität in einem tunlichst simplen System zu erschaffen, das selbst besonders ambitionierte audiophile Musik-Liebhaber und HiFi-Enthusiasten ansprechen kann.

Dieser Ansatz ist natürlich keineswegs neu, bereits mit dem Luxman L-509fSE verfolgte man genau diesen Ansatz, womit dieser durchaus als Vorgänger des nunmehr aktuellen Luxman L-509X bezeichnet werden kann.

Basis des neuen Luxman L-509X Integrated Amplifier stellt die so genannte ODNF Technologie in Version 4.0 dar, wobei diese Abkürzung bei Luxman Corporation für Only Distortion Negative Feedback steht, und letztlich einer 3-stufigen Darlington Schaltung mit vier parallelen Push-Pull-Konfigurationen in Class AB entspricht.

Die Vorstufe setzt auf eine diskret aufgebaute Pufferschaltung, die vom Luxman X-900u inspiriert wurde, und die eine optimale Verbindung zwischen Vor- und Endstufe sicherstellen soll.

Ein herausragendes Merkmal stellt das so genannte LECUA 1000 Attenuator System dar, das ebenfalls vom Luxman C-900u übernommen wurde. Dahinter verbirgt sich das so genannte Luxman Electronically Controlled Ultimate Attenuator, kurzum, eine elektronisch kontrollierte Lautstärke-Regelung, die integraler Bestandteil der Vorstufe ist und eine mit 88 Steps nahezu „stufenlose“ und feine Einstellung der Lautstärke ohne Qualitätseinbussen erlaubt.

Die Entwickler vertrauen zudem auf eine hochstabile Stromversorgung, die speziell für den neuen Luxman L-509X Integrated Amplifier entwickelt wurde und über einen 600 VA EI-Core Leistungstransformator und unabhängige Großkapazitäts-Sperrkondensatoren für den linken und rechten Kanal verfügt. Viermal 10.000 μF pro Kanal sollen sicherstellen, dass das Netzteil in keinster Weise durch Lastschwankungen beeinflusst wird.

Ein weiterer Aspekt des neuen Luxman L-509X Integrated Amplifier ist ein erhöhter Dämpfungsfaktor von 370, der es diesem erlaubt, alle Arten von Lautsprecher-Systemen präzise anzusteuern. Am Ende der Signalkette kommen Lautsprecher-Relais mit großer Kapazität und geringem Widerstand zum Einsatz, die parallel geschalten sind und so eine verlustfreie Übertragung garantieren. Auf der Verstärkerplatine kommen Kabel mit 3,5 mm2 zum Einsatz.

Überhaupt habe man allein strengstens selektierte Bauteile verwendet, und auf jedes noch so unscheinbar anmutende Detail geachtet, um nicht weniger als optimale Ergebnisse zu garantieren, wie etwa eine so genannte Bee Line Construction, um kürzeste Signalwege vom Eingang bis zum Ausgang zu garantieren, sowie so genannte Peel Coat Printed Circuit Boards, um dielektrische Effekte zu minimieren.

Die Ausstattung des neuen Luxman L-509X Integrated Amplifier ist so ausgelegt, dass dieser für eine Vielzahl an Aufgaben bestens gerüstet ist. So stehen nicht nur mehr als ausreichend Eingänge zur Verfügung, um zahlreichen Quellen offen zu stehen, der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier ist gar mit einer integrierten Phono-Vorstufe ausgestattet, die sowohl für MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme ausgelegt ist. Auch auf einen Kopfhörer-Verstärker erste Güte haben die Entwickler nicht verzichtet.

Konkret bedeutet dies, dass der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier vier Line-Eingänge in als unsymmetrische Eingänge, zwei symmetrische Eingänge, und besagten Phono-Eingang aufweist. Ein Record In und Record Out darf ebensowenig fehlen wie ein weiterer Pre In und Pre Out. Für Lautsprecher-Systeme stehen vier solide ausgeführte Schraubklemmen-Paare zur Verfügung, sodass eine A/B-Konfiguration möglich ist. Neben einem Bass- und Höhen-Regler verfügt der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier zudem über einen Balance-Regler, wobei diese auch komplett aus dem Signalfluss genommen werden können. Als besonderes Highlight verfügt der Luxman L-509X Integrated Amplifier über VU-Meter an der Front.

Der Luxman L-509X Integrated Amplifier ist in der Lage, eine Leistung von zweimal 120 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm zu entfalten. Weisen die Lautsprecher-Systeme hingegen eine Impedanz von lediglich 4 Ohm auf, so stehen zweimal 220 Watt zur Verfügung.

Das Gehäuse des neuen Luxman L-509X Integrated Amplifier präsentiert sich mit einem geradezu klassisch anmutendem Design, wobei die solide Gehäuse-Konstuktion einerseits eine optimale Belüftung, gleichzeitig einen optimalen Schutz gegenüber äußeren Einflüssen gewährleistet. Auch hier achteten die Entwickler wirklich auf jedwedes Detail, denn der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier ruht auf speziell ausgelegten Standfüssen, gefertigt aus Gusseisen, die ebenfalls dazu beitragen sollen, jedwede klangschädigende Resonanz im Ansatz zu unterbinden.

Im Lieferumfang des neuen Luxman L-509X Integrated Amplifier ist eine Fernbedienung enthalten, die dem hohen Qualitätsanspruch der Entwickler entsprechend aus Aluminium gefertigt ist und damit mit einer ansprechenden Haptik das Gefühl wahren High-end vermittelt.

Hierbei handelt es sich übrigens um die System-Fernbedienung Luxman Remote Control Unit RA-17A, die somit auch zur Steuerung etwa von CD-Playern aus dem Hause Luxman Corporation herangezogen werden kann.

Der neue Luxman L-509X Integrated Amplifier steht ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von € 9.990,- im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article