Responsive image Audio

MOON 240i Stereo Integrated Amplifier - Hi-res DAC inklusive…

Foto © Simaudio Ltd.

Es sei ein „One-box centerpiece“, so die Beschreibung von Simaudio Ltd. zum neuen MOON 240i Stereo Integrated Amplifier. Hierbei handle es sich um einen Stereo Vollverstärker, der für alle Spielarten bestens gerüstet sei, da er einerseits über einen integrierten D/A-Wandler, aber ebenso zahlreiche analoge Schnittstellen bis hin zu einer Phono-Vorstufe verfüge.

Kurz gesagt...

Als Stereo Vollverstärker mit integriertem D/A-Wandler für Hi-res Audio präsentiert sich der neue Stereo Vollverstärker von Simaudio Ltd., der MOON 240i Stereo Integrated Amplifier.

Wir meinen...

Als erstklassigen Stereo Vollverstärker für kleinere Räume sei diese Lösung aus dem Hause Simaudio Ltd. ausgelegt. Der Hersteller bezeichnet den neuen MOON 240i Stereo Integrated Amplifier als so genanntes „One-box centerpiece“ und verweist damit ausdrücklich auf die umfangreiche Ausstattung. Der neue Stereo Vollverstärker sei für alle Eventualitäten gerüstet, die ein modernes HiFi-System auf hohem Qualitätsniveau auszeichnen müssen, beginnend mit reichlich analogen Schnittstellen bis hin zu einer Phono-Vorstufe, bis hin zu einem DAC für Hi-res Audio.
Hersteller:Simaudio Ltd.
Vertrieb:Audio Components GmbH
Preis:€ 2.390,-

Von Michael Holzinger (mh)
25.11.2017

Share this article


Für all jene, die einen vergleichsweise kompakten, dennoch mit allen Funktionen für größte Vielfalt bei der Quellenwahl und somit Flexibilität ausgestatteten Verstärker suchen, sei der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier aus dem Hause Simaudio Ltd. konzipiert. Dieser eigne sich perfekt für kleinere Räume, wobei oberstes Ziel eine tadellose Wiedergabequalität sei, so der Hersteller.

Simaudio Ltd. bezeichnet den neuen MOON 240i Stereo Integrated Amplifier als so genanntes „One-box centerpiece“ und verweist damit ausdrücklich auf die umfangreiche Ausstattung. Der neue Stereo Vollverstärker sei für alle Eventualitäten gerüstet, die ein modernes HiFi-System auf hohem Qualitätsniveau auszeichnen müssen.

So präsentiert sich der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier mit recht kompakten Abmessungen von typischen 42,9 cm in der Breite, einer Höhe von 8,9 cm, und mit einer Tiefe von 36,6 cm passt er problemlos in jedwedes HiFi-Möbel. Beim Transport gilt es nicht mehr als 11 kg zu hieven.

Ausgeführt ist der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier als so genannter „direct coupled“ Verstärker, der pro Kanal eine Leistung von 50 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm entfalten kann. Weisen diese Speaker eine Impedanz von lediglich 4 Ohm auf, so befeuert sie der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier mit immerhin zweimal 85 Watt. Das mag nach nicht viel klingen, aber wie bereits erwähnt, ist diese Lösung für eher kleinere Räume konzipiert, im Verbund mit Wirkungsgrad-starken Lautsprecher-Systemen ist dies also mehr als ausreichend Leistung in dieser Klasse.

Wie bereits angeführt, steht eine möglichst große Anschluss-Vielfalt für eine flexible Nutzung im Mittelpunkt. So verfügt der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier zunächst über drei analoge Eingänge, wobei einer davon direkt an der Front zu finden ist. Während die beiden Anschlüsse an der Rückseite als Cinchbuchsen-Pärchen ausgeführt sind, ist jener an der Front als 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse ausgelegt, sodass man hier allen voran mobile Player als Quelle anschließen kann.

Darüber hinaus findet man an der Rückseite des neuen MOON 240i Stereo Integrated Amplifier auch einen Phono-Eingang, wobei diese Phono-Vorstufe allein Laufwerken bestückt mit MM Tonabnehmer-System vorbehalten ist, MC Systeme somit nicht unterstützt werden.

Zur Höchstform läuft der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier auf, wenn man auf digitale Quellen setzt, denn hierfür ist er mit einem USB-Port gerüstet, um die direkte Verbindung zu einem PC oder Mac herzustellen. Darüber hinaus findet man zwei koaxiale sowie zwei optische S/PDIF-Schnittstellen für weitere Quellgeräte, etwa Streaming-Systeme, ein TV-Gerät und ähnliches.

Der integrierte D/A-Wandler des MOON 240i Stereo Integrated Amplifier ist für nahezu jedwedes Datenformat gerüstet. So erlaubt er bei Linear PCM die Signalverarbeitung bis hin zu 32 Bit und 384 kHz, er unterstützt somit das so genannte DXD-Format. Auch bei Signalen in DSD zeigt er sich für alle Eventualitäten gerüstet, schließlich können damit Inhalte mit bis zu DSD256 verarbeitet werden. Da wird es eher ein Problem darstellen, derartige Aufnahmen überhaupt zu besitzen…

Sehr fein, dass die Entwickler von Simaudio Ltd. auch an einen Kopfhörer-Anschluss dachten, ausgeführt als 6,3 mm Stereo Klinkenbuchse direkt an der Front des neuen MOON 240i Stereo Integrated Amplifier. An der Rückseite steht ein Home Theater Bypass zur Verfügung, sodass man den neuen MOON 240i Stereo Integrated Amplifier problemlos in ein Mehrkanal-Setup einbinden kann.

Überhaupt hat Simaudio Ltd. großen Wert darauf gelegt, dass der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier nahtlos mit weiteren Systemen zusammen arbeitet. Im Mittelpunkt steht hierbei eine so genannte SimLink-Schnittstelle, aber ebenso eine RS232-Schnittstelle und ein Infrarot-Port, sodass sich diese Lösung offen für eine Vielzahl an Steuerungslösungen eignet. Für Control4 steht gar eine direkte Anbindung zur Verfügung.

Der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier präsentiert sich mit einem sehr soliden, überaus eleganten Gehäuse, wobei die Front allen voran ein OLED-Display ziert, das alle relevanten Informationen klar ablesbar darstellt. Dieses wird von etlichen Tastern flankiert, die den direkten Zugriff auf alle Funktionen erlauben. Die Kontrolle der Lautstärke übernimmt ein Drehgeber.

Der neue MOON 240i Stereo Integrated Amplifier kann wahlweise in Silber oder Schwarz erworben werden und soll dieser Tage im Fachhandel zur Verfügung stehen. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 2.390,- angegeben.

Share this article