Responsive image Audio

Magnat CSB 1000 - High-power Heimkino-Soundbar…

Foto © Magnat Audio-Produkte GmbH

Satter Sound aus einer Soundbar mit schlankem Formfaktor, hohe Flexibilität durch HDMI-Anschlüsse, Bluetooth und WLAN-Streaming über Qualcomm Allplay, als dies soll die neue Magnat CSB 1000 zu einer wahren Medienzentrale machen und sie als neues Flaggschiff von Magnat Audio-Produkte GmbH in diesem Bereich ausweisen.

Kurz gesagt...

Als Medienzentrale in Form einer High-power Heimkino-Soundbar bezeichnet Magnat Audio-Produkte GmbH die neue Magnat CSB 1000, die das neue Flaggschiff der Pulheimer in diesem Segment darstellt.

Wir meinen...

Bereits vor zwei Jahren präsentierte das Unternehmen aus Pulheim mit der Magnat SBW 250 eine Soundbar, die aus möglichst kompakter Bauform einen satten Klang liefern sollte und verschiedenste Funktionen in sich vereinte. Im Rahmen der IFA 2016 sprach das Unternehmen von einer High-end Soundbar und einem Meilenstein für das Unternehmen. Auf diesem Erfolg soll nunmehr die neue Magnat CSB 1000 aufsetzen und sich als neues Flaggschiff mit zahlreichen Eingängen, Bluetooth und Qualcomm Allplay präsentieren.
Hersteller:Magnat Audio-Produkte GmbH
Vertrieb:VOXX German Holdings GmbH
Preis:€ 699,-

Von Michael Holzinger (mh)
01.10.2018

Share this article


So genannte Soundbar-Systeme entwickeln sich mehr und mehr zu wahren Allround-Lösungen. Längst vorbei sind die Zeiten, da diese nur einem Zweck dienten, und zwar für einen guten Fernsehton zu sorgen. Klar, diese Aufgabe stellt natürlich nach wie vor ihre Kernkompetenz dar, darüber hinaus konzipieren Hersteller derartige Lösungen immer mehr als All-in-One Systeme, die in möglichst kompakter Form eine Vielzahl an Quellen wiedergeben können und damit letztlich bei vielen Kunden das einzige Audio-System im Wohnzimmer darstellen.

So wie etwa die neue Magnat CSB 1000, die das Unternehmen Magnat Audio-Produkte GmbH bereits im letzten Jahr im Rahmen der IFA 2017 ankündigte - sempre-audio.at berichtete - und die dieser Tage nun erhältlich sein soll.

Bereits vor zwei Jahren präsentierte das Unternehmen aus Pulheim mit der Magnat SBW 250 eine Soundbar, die aus möglichst kompakter Bauform einen satten Klang liefern sollte und verschiedenste Funktionen in sich vereinte. Im Rahmen der IFA 2016 sprach das Unternehmen von einer High-end Soundbar und einem Meilenstein für das Unternehmen. Auf diesem Erfolg soll nunmehr die neue Magnat CSB 1000 aufsetzen und sich, wie bereits erwähnt, als neues Flaggschiff präsentieren.

Ebenso wie bei besagter Lösung aus dem Jahr 2016 soll auch die neue Magnat CSB 1000 mit einer umfangreichen Ausstattung aufweisen, allerdings kommt hier noch so manch interessantes neues Ausstattungsmerkmal hinzu. Zudem soll die neue Magnat CSB 1000 mit einem größeren Subwoofer aufwarten und damit als besonders klangstarke Soundbar in Erscheinung treten.

Insgesamt vier HDMI-Schnittstellen stehen hier zur Verfügung, einer als Ausgang für die Verbindung mit dem TV-Gerät, wobei hierbei natürlich ein so genannter ARC, also ein Audio Return Channel unterstützt wird. Auch HDMI CEC gehört zur Grundausstattung, sodass man mit einer einzigen Fernbedienung, allen voran natürlich der TV-Fernbedienung, alle wesentlichen Kontrollen wie etwa die der Lautstärke vornehmen kann. Für weitere Quellgeräte stehen drei HDMI-Eingänge zur Verfügung.


Darüber hinaus lassen sich noch weitere Geräte wie etwa Audio CD-Player, Streaming-Clients und ähnliches über eine optische S/PDIF-Schnittstelle (TOS-Link) sowie einen analogen Eingang in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse anschließen.

Nahezu keine Soundbar kommt heutzutage ohne Bluetooth aus, schließlich sollen Smartphones und Tablets auf einfachste Art und Weise als Quelle dienen können. Die neue Magnat CBS 1000 bietet hierzu ein Bluetooth Modul aus dem Hause Qualcomm und unterstützt hierbei den Codec aptX, sodass Musik-Streaming in „CD-Qualität“ garantiert ist.

Doch damit nicht genug, die neue Magnat CSB 1000 kann auch ins Netzwerk integriert werden, und zwar über WiFi. Auch hierbei vertrauen die Entwickler von Magnat Audio-Produkte GmbH auf Qualcomm, und zwar deren Technologie-Plattform Qualcomm Allplay. Allplay ist vor allem deswegen interessant, da dies einerseits den Zugriff auf verschiedenste Inhalte mit zentraler Steuerung über eine App erlaubt (Apple iOS und Google Android), zudem auch Multiroom Audio-Streaming möglich macht. Magnat Audio-Produkte GmbH selbst bietet basierend auf dieser Plattform weitere Lösungen an, wie etwa die WLAN Lautsprecher Magnat CS 10 und Magnat CS 40.

Für satten Sound sollen bei der neuen Magnat CSB 1000 zwei 25 mm Hochtöner in Verbindung mit gleich vier 35 x 90 mm Mittelton-Treiber sorgen, die direkt in die schlanke Soundbar integriert sind. Angetrieben werden diese mittels 4-Kanal-Class-D-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 80 Watt. Damit stets eine optimale Ansteuerung der Chassis garantiert ist, erfolgt die Signalverarbeitung mittels DSP, der hier die komplette Filterung, als auch eine Zeit- und Frequenzgang-Korrektur durchführt. Vier Klangpresets stehen hier zur Anpassung an das jeweilige Quellmaterial zur Verfügung. Hinzu kommt ein aktiver Subwoofer, der mittels Funk angesteuert wird und über einen 250 mm Woofer verfügt. Hier kommt ein Class D-Verstärkermodul mit einer Leistung von 100 Watt und 250 Watt Spitze zum Einsatz.

Die eigentliche Soundbar des Systems misst exakt einen Meter in der Breite, ist 60 mm tief, und weist eine Höhe von 79 mm auf. Damit bringt sie es auf lediglich 2,5 kg. Der zugehörige Subwoofer ist ebenfalls sehr kompakt ausgefallen, misst er doch nicht mehr als 230 x 382 x 418 mm und bringt es damit auf 9,4 kg.

Die neue Magnat CSB 1000 Soundbar wird in Schwarz angeboten, fügt sich also damit in jedem Fall sehr dezent in den Wohnraum ein. Alle wesentlichen Informationen werden über ein gut ablesbares LED-Display an der Gerätefront angezeigt, die Steuerung erfolgt, wie bereits angedeutet, im einfachsten Fall direkt mit der Fernbedienung des TV-Geräts. Zudem liegt der Magnat CSB 1000 Soundbar aber auch eine separate System-Fernbedienung bei und alle wesentlichen Funktionen können auch direkt über ein Bedien-Panel an der Stirnseite der Soundbar gesteuert werden.

Im Lieferumfang sind zudem alle relevanten Kabel enthalten, sodass man direkt nach dem Kauf mit der Installation loslegen kann. Somit findet man auch eine Wandmontage-Vorrichtung direkt in der Packung.

Die neue Magnat CSB 1000 soll dieser Tage zum empfohlenen Verkaufspreis von € 699,- im Fachhandel zu finden sein.

Share this article

Related posts